DIAS Version 4.10 - Updates vom April 2020
DatumTypBeschreibung
16.04.20
Noch nicht im PTF-Paket enthalten
HAND
Korrektur
Ein unnötiger und fehlerhafter Programmaufruf zur Aktualisierung des Paynet-Status wurde aus der Drucklog-Anzeige entfernt. Der Status wird laufend aktualisiert (Jobscheduler PGZAFMSIX5).
DIAS Version 4.10 - Updates vom Februar 2020
DatumTypBeschreibung
18.02.20
Noch nicht im PTF-Paket enthalten
ALLG
Aktualisierung
Die Poststammdaten per 02.03.20 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'239
  • Strassen: 168'620
  • Gebäude: 1'864'391
  • Bankfilialen: 3'290
  • 12.02.20
    Noch nicht im PTF-Paket enthalten
    HAND
    Korrektur
    Im Datenaustausch Paketversand mit der Post werden die Paket-Zusatzleistungen als vierstellige numerische Codes mit führenden Nullen gewünscht.
    05.02.20
    Noch nicht im PTF-Paket enthalten
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 17.02.20 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'240
  • Strassen: 168'552
  • Gebäude: 1'863'463
  • Bankfilialen: 3'289
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Januar 2020
    DatumTypBeschreibung
    23.01.20
    BASE
    Korrektur
    Sonderzeichen in Programmen (zB. @) müssen via Tabelle umgesetzt werden, um auch auf Systemen mit abweichendem Zeichensatz korrekt verarbeitet werden zu können.
    21.01.20
    BASE
    Korrektur
    Bei der Anzeige des Listenlayouts in der Online-Bedienerhilfe blieb die Browseranzeige "hängen" bei Feldern mit ungültiger Positionsangabe.
    21.01.20
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 03.02.20 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'238
  • Strassen: 168'522
  • Gebäude: 1'863'034
  • Bankfilialen: 3'290
  • 09.01.20
    LOHN
    Korrektur
    Die Funktion zur Berechnung der Personal-Soll- und Budgetstunden für die Jahresübersicht lieferte unter Umständen die Daten vom Folgejahr.
    07.01.20
    BASE
    Korrektur
    Der Funktionsaufruf bei der Hash-Berechnung war unvollständig deklariert und konnte je nach Betriebssystemversion sporadisch fehlschlagen.
    06.01.20
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 20.01.20 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'236
  • Strassen: 168'764
  • Gebäude: 1'862'518
  • Bankfilialen: 3'295
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Dezember 2019
    DatumTypBeschreibung
    17.12.19
    LOHN
    Korrektur
    Bei Tagesaufenthaltern mit Wohnsitz im Ausland und ohne Quellensteuerabzug muss als Steuer-/Wohnkanton "EX" angegeben werden können.
    02.12.19
    KRED
    Neue Funktion
    Beim Suchen nach Kreditorenposten gilt "nur mit Suchbegriff" nun auch für die Beleg- und Zahlstellennummer oder Teile davon.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom November 2019
    DatumTypBeschreibung
    19.11.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 02.12.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'233
  • Strassen: 169'462
  • Gebäude: 1'861'387
  • Bankfilialen: 3'300
  • 18.11.19
    HAND
    Korrektur
    Der individuelle Rabattbetrag eines Coupons wurde nicht immer korrekt ausgegeben.
    18.11.19
    HAND
    Korrektur
    Die Parameterübergabe an die individuellen Prüfprogramme für Coupons (PGZINMCCPN / PGZINMCCPO) entsprach nicht der Deklaration gemäss Beispielprogrammen in QINDSRC.
    05.11.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.11.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'231
  • Strassen: 169'463
  • Gebäude: 1'860'860
  • Bankfilialen: 3'303
  • 04.11.19
    ALLG
    Korrektur
    Die Accantum-Archivabfrage von FIBU-Belegen hat nicht die gewünschten Resultate geliefert.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Oktober 2019
    DatumTypBeschreibung
    22.10.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 04.11.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'231
  • Strassen: 169'471
  • Gebäude: 1'860'378
  • Bankfilialen: 3'302
  • 08.10.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 21.10.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'227
  • Strassen: 169'445
  • Gebäude: 1'859'863
  • Bankfilialen: 3'305
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom September 2019
    DatumTypBeschreibung
    26.09.19
    HAND
    Korrektur
    Die Anzeige der Artikel-Lagerplätze listete die gespeicherten Daten nicht immer auf.
    23.09.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 30.09.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'226
  • Strassen: 169'438
  • Gebäude: 1'858'807
  • Bankfilialen: 3'303
  • 09.09.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 16.09.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'228
  • Strassen: 169'414
  • Gebäude: 1'858'351
  • Bankfilialen: 3'302
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom August 2019
    DatumTypBeschreibung
    22.08.19
    HAND
    Neue Funktion
    Für das Protokoll beim EDI-Rückmeldungsimport steht eine erweiterte Variante mit detaillierten Positionsänderungsangaben zur Verfügung. Das erweiterte Protokoll wird in den Einstellungen Einkauf aktiviert.
    20.08.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 02.09.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'230
  • Strassen: 169'411
  • Gebäude: 1'857'824
  • Bankfilialen: 3'302
  • 07.08.19
    HAND
    Neue Funktion
    Pro Sachbearbeiter können mehrere Verrechnungsartikel mit Gültig-ab-Datum angegeben werden. Dadurch wird die Preisfindung beim Wechsel der Funktion eines Sachbearbeiters wesentlich vereinfacht.
    07.08.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 19.08.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'232
  • Strassen: 169'398
  • Gebäude: 1'857'278
  • Bankfilialen: 3'302
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Juli 2019
    DatumTypBeschreibung
    23.07.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 5.08.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'232
  • Strassen: 169'428
  • Gebäude: 1'856'744
  • Bankfilialen: 3'304
  • 18.07.19
    BASE
    Korrektur
    Bei Aufruf der Multimedia-Dokumente aus der Artikelverwaltung wurde der Artikelschlüssel nicht korrekt interpretiert (Anpassung vom 13.9.18). Dadurch konnten keine Multimediadokumente des Artikels abgerufen oder hinzugefügt werden.
    03.07.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 15.07.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'232
  • Strassen: 169'353
  • Gebäude: 1'855'941
  • Bankfilialen: 3'309
  • 01.07.19
    LOHN
    Korrektur
    Bei der Berechnung der anteilsmässigen Budgetstunden im laufenden Monat konnte ein Zahlenüberlauf auftreten, wenn die manuell angegebene Sollzeit in keinem Verhältnis zur Arbeitszeit gemäss Beschäftigungsgrad stand.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juni 2019
    DatumTypBeschreibung
    27.06.19
    HAND
    Korrektur
    Bei Druckanzeige/Mailversand via DocumentDesigner muss dem Wartungsbenutzer in einer SaaS-Umgebung für das PDF-Dokument Berechtigung erteilt werden.
    25.06.19
    HAND
    Korrektur
    Die Funktionsnummer W190 war doppelt verwendet worden (Artikel suchen / Bezugskosten). Daher wurde teilweise der falsche Funktionstext angezeigt.
    25.06.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 1.07.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'229
  • Strassen: 169'328
  • Gebäude: 1'855'360
  • Bankfilialen: 3'291
  • 18.06.19
    BASE
    Korrektur
    Die Prüfung auf Objekt- oder Teildateiexistenz (chkobje, chkmbre) generiert keine Joblogeinträge mehr.
    11.06.19
    BASE
    Neue Funktion
    Die Filterfunktion "Nur mit Suchbegriff" steht nun auch im Datenbank-Unterhalt und im Systemobjekt-Manager zur Verfügung.
    11.06.19
    BASE
    Neue Funktion
    Der DIAS-Datenexport kann neu auch direkt aus dem Datenbank-Unterhalt, der Anzeige der Datenbank-Informationen und der Verwaltung der Sortierfolgen gestartet werden.
    06.06.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 17.06.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'228
  • Strassen: 169'299
  • Gebäude: 1'854'826
  • Bankfilialen: 3'293
  • 05.06.19
    LOHN
    Neue Funktion
    Bei der Bearbeitung jahresbezogener Personaldaten steht neu der Budgetrechner zur Verfügung, mit dem die Veränderung der Stundenbudgets bei unterschiedlicher Ferienverteilung berechnet und angezeigt werden kann. In Monaten mit Ferienbezug wird das Budget anteilsmässig verringert. Diese Reduktion wird auf die verbleibenden Arbeitsstunden verteilt, um das Jahresbudget erreichen zu können.
    Bei der Jahresübersicht der Stunden und Abwesenheiten einer Person wird in einer zusätzlichen Spalte das ferienbereinigte Budget angezeigt. Die ausgewiesene Budgetdifferenz bezieht sich auf dieses korrigierte Budget. Die jahresbezogenen Personaldaten können nun auch über die Jahresübersicht angezeigt werden, womit der Budgetrechner auch dort zur Verfügung steht.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Mai 2019
    DatumTypBeschreibung
    28.05.19
    LOHN
    Neue Funktion
    Im Mailbetreff der Lohn- und Ferienabrechnung kann das Abrechungsdatum über Ersatzvariablen eingefügt werden.
    28.05.19
    BASE
    Korrektur
    Der Mailversand aus DIAS wurde aktualisiert, um Probleme mit Umlauten und Sonderzeichen in Sender- und Empfängeradressen bei einigen Mailservern zu umgehen.
    28.05.19
    HAND
    Neue Funktion
    Falls die Einstellung "Spezialpreis nach Verband" aktiviert ist, werden die eingegebenen Artikelnummern bei bekannter Adressnummer automatisch auch über die Artikel der entsprechenden Verbandsadresse gesucht.
    28.05.19
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Kopieren von Projekten kann nun gewählt werden, ob die Abrechnungspositionen ebenfalls kopiert werden sollen oder nicht. Falls kopierte Positionen eine feste Preisangabe enthalten, wird zudem eine entsprechende Warnung angezeigt.
    Bei der Bearbeitung der Projektpositionen wird neu der theoretische Ansatz angezeigt. Das Betrags- und Korrekturbudget kann über eine neue Funktion automatisch berechnet werden.
    21.05.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 3.06.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'229
  • Strassen: 169'656
  • Gebäude: 1'854'788
  • Bankfilialen: 3'293
  • 13.05.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 20.05.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'221
  • Strassen: 169'629
  • Gebäude: 1'854'139
  • Bankfilialen: 3'292
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom April 2019
    DatumTypBeschreibung
    23.04.19
    BASE
    Neue Funktion
    Bei Feldern, für die standardmässig auch eine Eingabe in Kleinbuchstaben zulässig wäre, kann die Eingabemöglichkeit auf Grossbuchstaben oder Ziffern beschränkt werden. Diese Möglichkeit wird benutzt, wenn ein Feld (beispielsweise eine Projekt- oder Artikelnummer, Statistik-Codes usw.) gemäss eigenen Richtlinien oder vorhandenen Daten nur Grossbuchstaben enthalten darf.
    23.04.19
    FIBU
    Neue Funktion
    Beim Erstellen der Kontenblätter können auf Wunsch alle Konten detailliert oder wie bisher gemäss Angabe "Zusammenzug bei Druck" im Kontenstamm ausgegeben werden.
    Die Angabe "Zusammenzug bei Druck" wird im Standardcontainer der Kontenstammverwaltung angezeigt.
    23.04.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 06.05.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'221
  • Strassen: 169'621
  • Gebäude: 1'853'662
  • Bankfilialen: 3'321
  • 15.04.19
    ALLG
    Neue Funktion
    Neue Listenvarianten für den Datenexport wurden bei der Ausstands- und Saldoliste hinzugefügt (DEBI/KRED).
    04.04.19
    HAND
    Korrektur
    Das Produkt aus Provisionsfaktor und Provisionssatz ist auf 999.9999% beschränkt. Bei falschen Eingaben, die zu einem grösseren Resultat führen, trat bei der Auftragsverbuchung ein Fehler MCH1210 (Empfängerwert zu klein) auf. Das Resultat wird nun durchgängig auf den Maximalwert limitiert (Formulardruck, Auftragskalkulation, Filialdokumente verbuchen, Rechnungen und Gutschriften verbuchen, Auftragstotal anzeigen).
    02.04.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 15.04.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'220
  • Strassen: 169'620
  • Gebäude: 1'852'974
  • Bankfilialen: 3'321
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom März 2019
    DatumTypBeschreibung
    28.03.19
    BASE
    Korrektur
    Die benutzerdefinierte Druckdatei für Etiketten (Adressen, Artikel, Anlagen, Objekte) wurde auf Basis DLEXPRT1 statt DLEXPRT erstellt. Dadurch trat beim Öffnen der Druckdatei ein Formatfehler auf.
    26.03.19
    BASE
    Neue Funktion
    Die Liste zur Ermittlung veralteter Artikel erlaubt nun auch die zusätzliche Ausgabe von Lagerinformationen.
    25.03.19
    HAND
    Neue Funktion
    In den persönlichen Einstellungen der Bestellverwaltung kann jeder Benutzer optional eine Lieferadresse mit Kontaktperson angeben, wenn dieser Benutzer hauptsächlich Bestellungen an eine Aussenstelle oder Filiale erfassen muss. Falls angegeben, wird diese Lieferadresse anstelle der standardmässig verwendeten eigenen Firmenadresse in neuen Bestellungen eingesetzt.
    21.03.19
    HAND
    Neue Funktion
    Die persönliche Einstellung "Miniaturbild" in der Rapportierung gilt nur noch für die eigenen Daten. Werden die Daten einer anderen Person angezeigt, so wird zur Vermeidung von Fehleingaben immer deren Personalbild (sofern verfügbar) angezeigt.
    21.03.19
    BASE
    Neue Funktion
    Der Vergütungsauftrag (zur internen Kontrolle/Visum) kann direkt aus der Verwaltung der Auszahlungen erstellt werden.
    20.03.19
    ALLG
    Neue Funktion
    Benutzer mit der entsprechenden Berechtigung - in der Regel nur der oder die Personalverantwortliche - können Abwesenheitsplanungen für andere Mitarbeiter erfassen und einreichen. Dadurch lassen sich beispielsweise nach dem Austritt eines Mitarbeiters noch Korrekturen oder Ergänzungen vornehmen.
    19.03.19
    BASE
    Aktualisierung
    Die Bezeichnung "Zahlstelle" wurde durch die gängigere Bezeichnung "Bankverbindung" ersetzt.
    19.03.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 01.04.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'224
  • Strassen: 169'607
  • Gebäude: 1'852'429
  • Bankfilialen: 3'320
  • 18.03.19
    BASE
    Korrektur
    Das DIAS Menu zeigte wegen einer fehlerhaften Bibliotheksliste nicht immer die berechtigten Programme des entsprechenden Benutzers an. Dieser Fehler trat nur bei Installationen mit mehreren Datenbibliotheken und unterschiedlichen Einstellungen auf.
    18.03.19
    BASE
    Korrektur
    Falls der Webserver auf keine einzige Datenbibliothek Zugriffsberechtigung hatte, schlug die automatische Konfigurationsbestimmung fehl. Das DIAS-Anmeldefenster blockierte etliche Sekunden lang und die Anmeldung konnte möglicherweise nicht durchgeführt werden.
    14.03.19
    BASE
    Neue Funktion
    Die Beispieldatei für individuelle Programme (QINDSRC) enthält neue Vorlagen, die die Verwendung von Datums-, Zeit- und Zeitstempelfeldern (DB-Typ L, T und Z) demonstrieren.
    13.03.19
    Wichtige Änderung
    BASE
    Aktualisierung
    Folgende veralteten Funktionen werden mit diesem PTF standardmässig deaktiviert:
    • Legacy-Funktionen
      • Briefsystem
      • Alte Variante Debitoren-Steuerjournal
      • Alte Variante Kreditoren-Steuerjournal
    • Einzahlungen ESR
      • ESR-Daten laden
      • ESR OP-Abgleich
      • ESR Journal
    • Auszahlungen DTA, EZAG, ...
      • DTA Zahlungsauftrag
      • EZAG Zahlungsauftrag
      • Checks drucken
      • ASR Belege drucken
    Alle diese Funktionen können in den allgemeinen Einstellungen bei Bedarf wieder aktiviert werden.
    12.03.19
    KRED
    Neue Funktion
    In der Verwaltung der Kreditorenposten und der Zahlungspositionen können Termine und Beträge gemäss Skontofristen über neue Containervariablen angezeigt werden. Der Container der Zahlungspositionsverwaltung kann nun zudem durch den Benutzer angepasst werden.
    11.03.19
    LOHN
    Neue Funktion
    Bei der Bearbeitung der Lohnarten-Verkettungen wird angezeigt, bis wann die verkettete Lohnart gültig war.
    11.03.19
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Auswahl in der Adressverwaltung, ob und welche Kontaktpersonen angezeigt werden sollen, kann statt über die persönlichen Einstellungen bereits in den Suchangaben geändert werden.
    07.03.19
    HAND
    Neue Funktion
    In der Artikelverwaltung werden Artikel, die selbst keine Stückliste aber in einer enthalten sind, im Feld "Stücklistenart" als "Komponente" aufgeführt.
    Beim Filter "Nur Stücklistenart" steht als neue Auswahl "Komponenten und Stücklisten" zur Verfügung. Diese Auswahl zeigt nur Artikel, die entweder selbst eine Stückliste darstellen oder die als Komponente in einer anderen Stückliste enthalten sind.
    06.03.19
    DDXP
    Korrektur
    Der DDXP-Serverstart wurde überarbeitet, um auch spezielle Konfigurationen und Startbedingungen berücksichtigen zu können.
    06.03.19
    HAND
    Korrektur
    Die Anzeigeart "Endprodukte Ast" in der Verwaltung der Komponenten und Strukturen zeigte nicht immer alle Endprodukte an, in der die gesuchte Komponente oder Stückliste enthalten war.
    05.03.19
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Verwaltung der Branchen und Subbranchen wurde überarbeitet und vereinfacht. Subbranchen können über die Funktion "Subbranche hinzufügen" zur ausgewählten Branche hinzugefügt werden.
    In der Adressverwaltung werden Branche und Subbranche (gemäss Umgebungseinstellung) als DropDown-Liste angezeigt.
    05.03.19
    DEBI
    Neue Funktion
    Die neuen Vorauszahlungen auf Kundenaufträgen werden nun pro Tag, Währung und Zahlungskondition in einem Zahlungsbeleg (DZ) zusammengefasst. Die zugehörigen Ausgleichsbuchungen werden ebenfalls zusammengefasst.
    05.03.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.03.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'223
  • Strassen: 169'590
  • Gebäude: 1'852'064
  • Bankfilialen: 3'321
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Februar 2019
    DatumTypBeschreibung
    28.02.19
    LOHN
    Aktualisierung
    Das Konzept der Lohnstrukturerhebung (LSE) durch das Bundesamt für Statistik (BFS) kann mit den vorliegenden aktuellen Richtlinien zur Lohndatenverarbeitung 4.0 nicht vollständig abgebildet werden. Swissdec hat den Leitfaden Anhang für die Schweizerische Lohnstrukturerhebung (LSE) (im Abschnitt "Richtlinien") herausgegeben, um die Datenqualität zu erhöhen und Fehlermeldungen durch das Bundesamt für Statistik (BFS) möglichst zu vermeiden.
    Da das BFS momentan nur die Daten von Personen mit einem Lohn im Oktober wünscht, kann dies im DIAS ELM-Datenexport mit der neuen Einstellung "Erhebungsbereich Statistik" → "nur Oktoberlohn" entsprechend ausgewählt werden. In der Dokumentation"DIAS Lohn 4.1" wurde ein neues Kapitel "Lohnstrukturerhebung (LSE)" hinzugefügt.
    20.02.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 04.03.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'225
  • Strassen: 169'558
  • Gebäude: 1'851'306
  • Bankfilialen: 3'323
  • 20.02.19
    ALLG
    Neue Funktion
    Der neue Zahlungstyp "Vorauszahlung" wurde hinzugefügt. Bei Zahlungskonditionen mit diesem Typ können beim Auftragsimport Vorauszahlungen (zB. TWINT, PayPal) über die PSP-Schnittstelle importiert werden. Beim Druck von Verkaufsdokumenten wird bei diesem Zahlungstyp kein Einzahlungsschein gedruckt, ansonsten wird dieser Zahlungstyp wie eine normale Zahlung behandelt.
    18.02.19
    ALLG
    Neue Funktion
    In den persönlichen Einstellungen der Adressverwaltung kann eine Vorlageadresse ausgewählt werden. In diesem Fall wird anstelle von "Hinzufügen" oder "Mehrere hinzufügen" die ausgewählte Vorlageadresse kopiert. Benutzergruppen, die unterschiedliche Typen von Adressen verwalten, können so ihre zutreffende Vorlageadresse einmal definieren und müssen diese nicht mehr jedes Mal zuerst über "Vorlagen" auswählen.
    18.02.19
    DEBI
    Neue Funktion
    Die neue Funktion "Vorauszahlung" in der Auftragsverwaltung dient zur einfachen Erfassung einer auftragsbezogenen Akonto- oder Vorauszahlung (zB. TWINT- oder andere Barzahlung).
    Bei der Auftragsverbuchung wird eine noch offene Vorauszahlung für die entsprechende Basisnummer automatisch an der Rechnung abgezogen. Bei Teillieferungen mit einem Rechnungstotal kleiner als die Vorauszahlung erfolgt ein Teilabgleich.
    07.02.19
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Zahlstellenverwaltung wird bei unbekannten SWIFT/Clearing-Kombinationen eine Warnung angezeigt.
    Falls die Zahlstellenadresse leer gelassen wird, setzt das Programm diese automatisch anhand der Clearingnummer ein oder zeigt bei mehrdeutigen Clearingnummern die Filialauswahl an.
    Wenn die angegebene Zahlstellenadresse mit dem Bankenstamm der SIX übereinstimmt, werden keine Adress- oder PLZ-Fehler mehr angezeigt, auch wenn die Adresse nicht postkonform ist.
    07.02.19
    DEBI
    Aktualisierung
    Die Post bucht die via camt gemeldeten Zahlungen per Buchungsdatum und nicht per Valutadatum. DIAS verwendete bisher das spätere Valutadatum zur Buchungsgenerierung. Dies hat bei der Kontoabstimmung zu Differenzen geführt. Neu wird deshalb im camt-ESR-Zahlungsjournal und im camt-OP-Abgleich das Buchungsdatum als Valutadatum verwendet.
    06.02.19
    LOHN
    Korrektur
    Fehlende verkettete Personallohnarten wurden bereits bisher während der Lohnberechnung automatisch hinzugefügt. Durch die neue Anforderung, dass gewisse Lohnarten auch rückwärts verkettet werden müssen (PTF vom 18.08.2017) wurden diese fehlenden Personallohnarten im ersten Berechnungslauf nicht mehr berücksichtigt. Neu werden die verketteten Personallohnarten vor jeder Lohnberechnung automatisch geprüft und gegebenenfalls hinzugefügt.
    HINWEIS: Fehlende Personallohnarten können im Unterhalt der Lohnarten über die Taste "Personallohnarten verketten" automatisch generiert werden.
    05.02.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.02.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'227
  • Strassen: 169'533
  • Gebäude: 1'850'703
  • Bankfilialen: 3'329
  • 05.02.19
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Ohne Abstriche an der Sicherheit können nun Druckausgaben im Browser angezeigt werden, ohne dass sich der Benutzer zuerst anmelden muss. Bei dieser neuen Sicherheitsvariante wird ein kryptografisch erzeugtes Token in die URL eingebunden werden, welches vom Webserver überprüft wird.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Januar 2019
    DatumTypBeschreibung
    08.01.19
    HAND
    Neue Funktion
    In der Artikel- und Adresshistory kann über ein Symbol (neue Variable CNTDCN) angezeigt werden, ob zugehörige Discountlog-Einträge vorhanden sind.
    08.01.19
    NCLI
    Aktualisierung
    Die automatische Erkennung der installierten Datenbibliotheken beim Login-Prozess wurde zur Vorbereitung für den neuen DIAS-Client mit SSL-Verschlüsselung angepasst. Autodiscover liefert nur noch die zum angegebenen Server passenden Datenbibliotheken.
    07.01.19
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 21.01.19 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'225
  • Strassen: 169'519
  • Gebäude: 1'849'755
  • Bankfilialen: 3'339
  • 07.01.19
    HAND
    Neue Funktion
    Das Discountlog kann über die Adress- und Artikelhistory abgefragt werden.
    Neue Auswahlen zur Anzeige der Parkbons und Aufschöpfungen über das Kassenlog wurden hinzugefügt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Dezember 2018
    DatumTypBeschreibung
    11.12.18
    HAND
    Neue Funktion
    Statistikcode und Bemerkungsfeld wurden zu Coupons hinzugefügt. Der Statistikcode kann optional plausibilisiert werden.
    10.12.18
    HAND
    Korrektur
    Die kundenspezifische Artikelnummer (WRKVKN) wurde auf Artikeletiketten bei Auswahl eines kundenspezifischen Artikeltexts nicht mehr ausgewiesen.
    03.12.18
    HAND
    Neue Funktion
    In den "Einstellungen Kassenschnittstelle" können die Steuertarifcodes für die verschiedenen Spesenarten festgelegt werden, falls eine separate Vorsteuerbuchung gewünscht ist.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom November 2018
    DatumTypBeschreibung
    29.11.18
    BASE
    Korrektur
    Der Artikelexport eines Discount-Produktsortiments schlug bei Ausgabe in eine CSV-Datei fehl.
    29.11.18
    HAND
    Neue Funktion
    Bei der Bearbeitung eines Discount-Produktsortiments steht eine neue Anzeige zur Kontrolle der resultierenden Artikel zur Verfügung.
    29.11.18
    BASE
    Korrektur
    Der DDXP Request SYS610 zum Export der für einen Discount berechtigten Artikel wurde optimiert, um eine grosse Zahl von Discounts mit "Blacklist"-Auswahl wesentlich rascher abarbeiten zu können.
    21.11.18
    PLUS
    Neue Funktion
    Der traditionelle Artikelimport ermöglicht neu auch die Identifikation des Artikels anhand der "langen" Artikel- oder Produktnummer des Lieferanten.
    21.11.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 03.12.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'224
  • Strassen: 169'441
  • Gebäude: 1'848'205
  • Bankfilialen: 3'335
  • 14.11.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Eine neue Einstellung erlaubt den verschlüsselten eCall SMS-Versand via https.
    HINWEIS: Zusätzlich zu diesem DIAS-PTF wird auch ein aktueller IBM OS Betriebssystemstand benötigt, der die erforderlichen Verschlüsselungen unterstützt, und der Zertifikatsspeicher *SYSTEM muss eröffnet worden sein.
    14.11.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Berechnung der Sollstunden eines Mitarbeiters wurde verfeinert und berücksichtigt nun auch von der Standardzeit abweichende Tage gemäss Arbeitskalender, beispielsweise ein früheres Arbeitsende vor einem Feiertag. Abweichende persönliche Tagesarbeitszeiten und der individuelle Beschäftigungsgrad werden wie bisher anteilsmässig ebenfalls berücksichtigt.
    13.11.18
    BASE
    Neue Funktion
    Der Befehl DSPPGMLVL zur Anzeige der Formatdifferenzen in Programmen oder Queries wurde erweitert und erlaubt nun auch die Ausgabe in eine Datei.
    06.11.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 19.11.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'225
  • Strassen: 169'421
  • Gebäude: 1'847'688
  • Bankfilialen: 3'332
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Oktober 2018
    DatumTypBeschreibung
    29.10.18
    HAND
    Korrektur
    Das Abschlussprogramm "History/Basisdaten löschen" behandelte die Angabe zum Zeitpunkt des Programmendes falsch.
    24.10.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 5.11.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'224
  • Strassen: 169'459
  • Gebäude: 1'847'314
  • Bankfilialen: 3'333
  • 23.10.18
    KRED
    Neue Funktion
    Der Container der Aufwandsverteilung von Kreditorenposten kann neu durch den Benutzer frei definiert werden.
    23.10.18
    HAND
    Neue Funktion
    Nach der PDF-Anzeige (DocumentDesigner) im Dokumentendruck kann anschliessend wie bei der "normalen" Spool-Druckanzeige ausgewählt werden, ob das Dokument "gedruckt" markiert bleiben soll oder nicht.
    23.10.18
    HAND
    Neue Funktion
    In der Verwaltung der Lieferanten-Artikeldaten kann nun auch nach der Lieferanten-Artikelnummer gesucht werden, ohne dass zuerst ein Lieferant angegeben werden muss. Die Umschaltung der Suchreihenfolge erfolgt automatisch anhand der angegebenen Suchbegriffe.
    23.10.18
    HAND
    Neue Funktion
    In der Verwaltung der Kunden-Artikeldaten kann nun auch nach der Kunden-Artikelnummer gesucht werden, ohne dass zuerst ein Kunde angegeben werden muss. Die Umschaltung der Suchreihenfolge erfolgt automatisch anhand der angegebenen Suchbegriffe.
    16.10.18
    DDXP
    Neue Funktion
    Als Vorbereitung für die neue Mengenkontrolle via MDE wurde DDXP-Request SYS37S hinzugefügt.
    16.10.18
    HAND
    Neue Funktion
    Die neue Funktion "Mengenkontrolle" dient zur Überprüfung der Vollständigkeit einer Lieferung. Damit lässt sich beispielsweise die Verbuchung einer Lieferantenrechnung bei unvollständiger Lieferung verhindern.
    12.10.18
    DDXP
    Neue Funktion
    Die URL /ddxpclient kann die DDXP-Parameter nun auch via HTTP POST empfangen. Damit können die Grössenbeschränkungen von HTTP GET umgangen werden.
    12.10.18
    EPOS
    Neue Funktion
    Die bisher reservierte Zahlart 5 setzt den damit erzielten Umsatz automatisch in den OP-Betrag ein, sodass sie ohne 'Abschöpfung' verwendet werden kann.
    03.10.18
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Benutzerumgebung kann das Ausstellerzertifikat, das zur Verschlüsselung zwischen DIAS Client und Server benötigt wird, heruntergeladen werden. Die Funktion wird nur angezeigt, wenn auch ein entsprechendes Zertifikat vorhanden ist.
    03.10.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 15.10.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'220
  • Strassen: 169'093
  • Gebäude: 1'846'132
  • Bankfilialen: 3'333
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom September 2018
    DatumTypBeschreibung
    27.09.18
    BASE
    Neue Funktion
    Die Frage, ob fehlende Merkmale gemäss Merkmalgruppe hinzugefügt werden sollen, kann nun automatisch beantwortet werden.
    27.09.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Suche nach Merkmalen in der Adress-, Aussendienst- und Artikelverwaltung ist nun vollständig in die "normale" Suche integriert und daher einfacher zugänglich.
    27.09.18
    HAND
    Neue Funktion
    Passive Kontaktpersonen werden nun in Projekten, Aufträgen, Bestellungen, Reparaturen und Produktionsaufträgen plausibilisiert und können dort nicht mehr verwendet werden.
    24.09.18
    KRED
    Neue Funktion
    In der Liste der verfallenen Kreditorenposten werden mit der neuen optionalen Angabe "Zahlungen berücksichtigt bis" Posten mit Zahlungen nach dem angegebenen Datum wieder als "offen" und mit dem entsprechenden (Teil-) Betrag aufgeführt.
    24.09.18
    DEBI
    Neue Funktion
    In der Liste der verfallenen Debitorenposten werden mit der neuen optionalen Angabe "Zahlungen berücksichtigt bis" Posten mit Zahlungen nach dem angegebenen Datum wieder als "offen" und mit dem entsprechenden (Teil-) Betrag aufgeführt.
    20.09.18
    BASE
    Neue Funktion
    Die Suche nach Teil-Artikelgruppen in der Artikelverwaltung wurde komplett überarbeitet und zeigt nun innerhalb der angegebenen Teilgruppe alle entsprechenden Artikel alphabetisch gemäss gewünschtem Suchbegriff an. Zuvor war die Angabe eines Suchbegriffs nur sinnvoll, wenn eine vollständige Artikelgruppe angegeben wurde.
    Die Suchfunktionen, bei denen die Möglichkeit zur Angabe einer (Teil-) Artikelgruppe besteht, sind nun nicht mehr separat aufgeführt. Die Liste der Artikel-Suchtypen wird dadurch übersichtlicher.
    Die Funktion "Filter löschen" löscht nun auch die Artikelgruppen-Suchbegriffe.
    19.09.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 01.10.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'219
  • Strassen: 169'047
  • Gebäude: 1'845'414
  • Bankfilialen: 3'333
  • 18.09.18
    BASE
    Korrektur
    Beim Mailversand im HTML-Format müssen alleinstehende LF-Zeichen aus dem HTML-Text entfernt werden, da einige Webserver das Mail andernfalls zurückweisen können.
    17.09.18
    BASE
    Neue Funktion
    In der Zahlstellenverwaltung wird die korrekte Länge einer IBAN-Nummer gemäss Land plausibilisiert, bevor die Prüfziffer errechnet wird.
    17.09.18
    HAND
    Korrektur
    Bei der mehrstufigen Nachkalkulation wurden Preiseinheiten nicht in allen Fällen korrekt berücksichtigt.
    13.09.18
    HAND
    Korrektur
    Nach der Änderung einer Artikelnummer soll in der Containeranzeige wieder der soeben geänderte Artikel ausgewählt sein.
    Bei der erweiterten Suche nach Artikelnummern berücksichtigt die Funktion "Artikelnummern ändern" die Herkunft des gewählten Artikels und zeigt optional die entsprechenden Kunden-, Lieferanten- oder Alternativartikeldaten an. Falls sich der gewählte Artikel auf eine Zeichnungs- oder Produktnummer bezieht, wird der Positionsanzeiger automatisch auf das entsprechende Feld gesetzt.
    11.09.18
    DDXP
    Korrektur
    Die TcPOS Kassenschnittstelle (DDXP SYS6xx) muss auch sehr grosse Parameter über 64KB verarbeiten können.
    11.09.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Der Container der Zahlstellenverwaltung kann neu durch den Benutzer frei definiert werden.
    Zur besseren Lesbarkeit wird die IBAN-Nummer auch für die Dateneingabe mit Leerstellen aufbereitet. Die Eingabe kann mit oder ohne Leerstellen erfolgen.
    Die Funktion "Ergänzen/Prüfen" steht beim Bearbeiten einer Zahlstelle zur Verfügung.
    06.09.18
    PLUS
    Neue Funktion
    Ein neuer Import dient zum Abgleich von EDI-Rückmeldungen des Lieferanten (ORDRSP, DESADV und INVOIC).
    06.09.18
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Synchronisieren von Aufträgen mit Reparaturen, deren Status von "definitiv" wieder zurück nach "aktiv" gewechselt wurde, bleiben Positionstexte nun erhalten, sofern der Artikel der Auftrags- und Reparaturposition übereinstimmt.
    06.09.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 17.09.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'216
  • Strassen: 168'990
  • Gebäude: 1'844'710
  • Bankfilialen: 3'333
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom August 2018
    DatumTypBeschreibung
    29.08.18
    ALLG
    Korrektur
    Das ESR-Journal (camt) sollte die Buchungen nach Valuta-Datum sortiert anzeigen.
    28.08.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Der Adressstamm wurde erweitert, um künftig die automatische Anmeldung Paynet/e-Rechnung abwickeln zu können.
    22.08.18
    BASE
    Neue Funktion
    Ein neuer Kombi-Feldtyp "Schlüsselfeld mit automatischer Eingabe" wird für neue Funktionen benötigt.
    22.08.18
    BASE
    Korrektur
    Die feldbezogene Onlinehilfe wurde um die neuen Feldfunktionen (automatische Eingabe, ISO-Datums- und Zeitfelder, Hintergrundfarbe usw.) ergänzt.
    22.08.18
    BASE
    Korrektur
    Extern beschriebene Listen mit fehlerhaften Definitionen wurden bei Druckausgabe mit Fehler RNX0100 beendet und blieben bei Dateiausgabe hängen. Felder mit fehlerhaften Positions- und Längenangaben werden nun nicht mehr ausgegeben und die Plausibilisierung der Eingabehilfe bei extern beschriebenen Listen wurde erweitert.
    21.08.18
    ALLG
    Neue Funktion
    In diversen Containeranzeigen reagieren die Dropdownfelder zur Auswahl der Such- und Filterkriterien nun automatisch auf Veränderung, ohne dass die Eingabetaste oder Aktualisierungsfunktion betätigt werden müsste. Sobald beispielsweise in der Adressverwaltung ein anderer Adress-Suchtyp angeklickt wird, ändert die Anzeige auf den neu gewählten Typ.
    21.08.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 03.09.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'217
  • Strassen: 168'975
  • Gebäude: 1'844'202
  • Bankfilialen: 3'332
  • 14.08.18
    ALLG
    Korrektur
    Die Teamübersicht und die Team-Terminplanung soll sowohl das unter- als auch das übergeordnete Team anzeigen.
    08.08.18
    BASE
    Neue Funktion
    Als Vorbereitung für künftige Funktionen verarbeitet DIAS nun auch Datenbankfelder vom Typ Datum, Zeit oder Zeitstempel.
    08.08.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 20.08.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'217
  • Strassen: 168'266
  • Gebäude: 1'843'040
  • Bankfilialen: 3'332
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Juli 2018
    DatumTypBeschreibung
    31.07.18
    BASE
    Neue Funktion
    Falls bei der Rapportierung das Personalbild anstelle des Programm-Icons verwendet wird, wird durch Klick auf das Bild das Mailprogramm mit der entsprechenden Personal-Mailadresse geöffnet. Dies gilt auch für die Jahresübersicht, die aus der Rapportierung aufgerufen werden kann.
    31.07.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 06.08.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'217
  • Strassen: 168'259
  • Gebäude: 1'842'550
  • Bankfilialen: 3'328
  • 05.07.18
    HAND
    Neue Funktion
    In den persönlichen Einstellungen der Rapporterfassung kann gewählt werden, ob als Miniaturbild das Standard-Programmicon oder das Bild gemäss Personalnummer angezeigt werden soll. Falls nicht nur die eigenen Rapporte sondern auch jene anderer Personen kontrolliert oder bearbeitet werden müssen, kann das Personalbild rasch zeigen, wessen Daten gerade angezeigt sind.
    05.07.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Teamübersicht und die Terminplanung zeigen im Container Miniaturbilder der Teammitglieder an.
    In der Abwesenheits- und Spesenkontrolle kann das Personal-Miniaturbild in eigenen Containern hinzugefügt werden.
    03.07.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 16.07.18 und der Bankenstamm wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'212
  • Strassen: 168'215
  • Gebäude: 1'841'620
  • Bankfilialen: 3'327
  • 03.07.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Spaltenüberschrift und -bezeichnung kann bei Bedarf in der Containerdefinition individuell überschrieben werden.
    03.07.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Neue SQL Funktionen (UDF):
  • wonum(jahr, monat, tag) errechnet die Wochennummer eines Datums
  • wotag(jahr, monat, tag) errechnet den Wochentag 1-7 (Mo-So) eines Datums
  • 02.07.18
    HAND
    Korrektur
    Im Formulardruck war die XML-Ausgabe nicht korrekt, wenn die erste Position im Dokument eine reine Textposition oder eine Text-Steueranweisung (Leerzeile, neue Seite) war.
    02.07.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Für selbstdefinierte Container und Listen stehen neue Editiercodes zur Verfügung:
    • Interne Artikel-Linknummer
      • Editiercode "G" (Wertebezeichnung) zeigt die Artikelnummer an.
      • Editiercode "Z" (Schlüsselbezeichnung) zeigt die Artikel-Kurzbezeichnung an.
    • Datumsfelder
      • Editiercode "W" zeigt die Wochennummer an, zB. "27" für den 3.7.2018.
      • Editiercode "w" zeigt den Wochentag an, zB "Dienstag" für den 3.7.2018.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juni 2018
    DatumTypBeschreibung
    28.06.18
    BASE
    Korrektur
    Die Anpassung der Gruppenbruch-Funktion addnbr() (PTF vom 09.05.2018) war defekt und wurde wieder gelöscht. Die fehlerhafte Anpassung führte zu verschobenen Totalfeldern, falls die Länge des Totalfelds abweichend von der Länge des entsprechenden Einzelfelds angegeben wurde. Zusätzlich zur Korrektur wurde auch der nie verwendete Parameter zur Positionsänderung entfernt.
    HINWEIS: Falls Totalfelder nicht bündig in der entsprechenden Spalte angezeigt werden, ist die Ursache eine falsche Längenangabe in der externen Listendefinition. Die Längenangabe muss die Feldlänge, Dezimalstellen, Vorzeichen und Editiercode berücksichtigen. Hinweise zur Längenberechnung sind im API-Guide unter Funktion fmtlen() und fmtnum() zu finden.
    27.06.18
    ALLG
    Aktualisierung
    In der Ländertabelle können Länder neu als SEPA-Land markiert werden. Diese Auswahl steuert, ob SEPA-Zahlungen (Überweisungen ISO20022) in dieses Land möglich sind.
    21.06.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Sortierfolgen können nun auch während der Bearbeitung ausgeführt und angezeigt werden, ohne die Bearbeitung zu verlassen.
    Die Möglichkeit zur Anzeige des Feldverzeichnisses wurde zusätzlich auch beim Bearbeiten einer Sortierfolge hinzugefügt.
    21.06.18
    HAND
    Korrektur
    Beim Löschen von Basisdaten muss zusammen mit Drucklog, PDF- und Steuerdatei auch der Accantum-Logeintrag entfernt werden, da keine Archivierung mehr möglich ist.
    20.06.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 02.07.18 und die Clearingdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'210
  • Strassen: 168'225
  • Gebäude: 1'841'070
  • Bankfilialen: 3'325
  • 20.06.18
    HAND
    Aktualisierung
    Bei der Buchung der permanenten Lagerbewirtschaftung soll bei Filialdokumenten dieselbe Kostenstelle bebucht werden wie beim zugehörigen Gutschriftsdokument.
    19.06.18
    BASE
    Aktualisierung
    Durchgängiger Ersatz der Funktion srep() durch die neue eingebaute RPG-Funktion %scanrpl().
    14.06.18
    ALLG
    Korrektur
    Die Aufbereitung des Titelzusatzes einer Adresse war nicht korrekt, wenn der Zusatz Leerstellen enthielt.
    14.06.18
    BASE
    Aktualisierung
    Die anfängliche Speicherzuordnung im Terminalserver wurde vergrössert, um die Anzahl der notwendigen Speicher-Neuzuordnungen zu verringern.
    05.06.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.06.18 und die Clearingdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'208
  • Strassen: 168'207
  • Gebäude: 1'840'476
  • Bankfilialen: 3'332
  • 05.06.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Im DIAS-Menu steht neu eine Funktion zur Anzeige der eigenen Jobs im System zur Verfügung. Über diese Funktion können eigene DIAS-Jobs beendet werden, falls beispielsweise nach einem Kommunikationsunterbruch der Client beendet und der Serverjob noch aktiv ist.
    05.06.18
    ALLG
    Korrektur
    Das Tastenkürzel für die Funktion "Objekte" musste wegen einer Doppelbelegung in der Historyanzeige von "J" nach "Ums+J" geändert werden. Betroffen ist die Artikelhistory, Artikelverwaltung und Produktionsauftragsverwaltung.
    04.06.18
    HAND
    Korrektur
    Bei der Lieferscheinverbuchung muss der Druckzähler im neuen Rückstands- oder Sammelrechnungsdokument zurückgesetzt werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Mai 2018
    DatumTypBeschreibung
    23.05.18
    HAND
    Neue Funktion
    Der Ablauf für ersetzte Artikel beim Erfassen neuer Auftrags-, Bestell- oder Reparaturpositionen wurde geändert. Zuerst wird nun der Ersatzartikel gemeldet, bevor weitere Artikelprüfungen erfolgen.
    22.05.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 04.06.18 und die Clearingdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'208
  • Strassen: 168'191
  • Gebäude: 1'840'043
  • Bankfilialen: 3'332
  • 22.05.18
    HAND
    Neue Funktion
    Bei Warenretouren an Lieferant wurde der Artikel bisher ausgebucht und anschliessend ohne Lagerangabe an ein Bestelldokument für diesen Lieferanten angefügt. Wahlweise kann der Artikel nun auch ohne Ausbuchung, aber dafür mit Lagerangabe (Retourenlager) zum Bestelldokument hinzugefügt werden.
    17.05.18
    Wichtige Änderung
    HAND
    Korrektur
    Durch die Anpassung vom 12.2.18, die das Löschen von Bestellpositionen mit vorverbuchten Mengen verhindert, konnten diese Positionen auch nicht mehr bei der Verbuchung einer Bestellung gelöscht werden.
    15.05.18
    FIBU
    Neue Funktion
    Pro Konto können nun bis zu 20 unterschiedliche Budgets erfasst werden. Beim Druck der Vergleichsbilanz oder eines Berichts kann ausgewählt werden, welches Budget verwendet werden soll.
    09.05.18
    BASE
    Korrektur
    Die Funktion addnbr() platzierte alphanumerisch aufbereitete Zahlen (Programmfunktionsfelder *XXX...) nicht immer bündig. Die Include-Datei SHDYN_GTF wurde entsprechend erweitert, um diesen Sonderfall korrekt zu behandeln. Die zugehörige Deklaration SHDYN_GTD wird nicht mehr benötigt und entfällt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom April 2018
    DatumTypBeschreibung
    26.04.18
    BASE
    Neue Funktion
    Waren zur Ansicht werden in der Anzeige des Kassenlogs über die parkierten Bons berechnet, da die neue TcPOS-Schnittstelle keine Beträge für parkierte Bons im Kassenlog aufzeichnet.
    25.04.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 07.05.18 und die Clearingdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'206
  • Strassen: 168'169
  • Gebäude: 1'838'935
  • Bankfilialen: 3'346
  • 24.04.18
    HAND
    Neue Funktion
    Die Meldung betreffend abweichender Rechnungsadresse in der Verwaltung der Objektverwendung kann automatisch beantwortet werden.
    23.04.18
    DEBI
    Neue Funktion
    Die Verarbeitung von camt-Meldungen (ISO20022) wurde erweitert, um XML-Daten aus älteren Versionen ebenfalls verarbeiten zu können. Dies betrifft den Betrag aus dem C-Level, der normalerweise im Pfad ...TxDtls/Amt zu finden ist, in älteren Versionen aber nur unter .../TxDtls/AmtDtls/InstdAmt/Amt angegeben ist.
    19.04.18
    FIBU
    Neue Funktion
    Neben der Debitoren- und Kreditorenkontoabfrage steht eine neue kombinierte Kontokorrentabfrage zur Verfügung.
    17.04.18
    BASE
    Korrektur
    Die Einstellung "DropDown-Liste nur bei Anzeige" wurde wegen eines defekten PTFs vom 28.2.18 nicht mehr berücksichtigt.
    16.04.18
    HAND
    Neue Funktion
    Für die Umsetzung traditioneller Texte nach HTML-Text steht einen neue Auswahlmöglichkeit "Leerzeichen erhalten" zur Verfügung. Mit dieser Option wird der Text als "vordefiniert" gekennzeichnet und behält eine durch Leerzeichen erzeugte tabellarische Gestaltung bei. Diese Auswahl macht natürlich nur Sinn, wenn der Text in einer Schrift mit fester Zeichenbreite gedruckt wird.
    12.04.18
    HAND
    Neue Funktion
    Bei der Verbuchung einer Kasseninventur war bisher keine Buchung der permanenten Lagerbewirtschaftung vorgesehen. Neu wird diese Buchung automatisch vorgenommen, falls die Inventurbuchung in den Einkaufseinstellungen für die permanente Lagerbewirtschaftung ausgewählt ist.
    12.04.18
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Artikel-Suchtyp "Artikelnummern erweitert" kann in den persönlichen Einstellungen definiert werden, welche zusätzlichen Datenquellen (Lieferanten-Artikel, Kunden-Artikel, Alternativartikel, Zeichnungsnummern) nach Nummern durchsucht werden sollen.
    Falls beim Erfassen eines neuen Artikels die Artikelnummer mehrdeutig ist, wird in der Fehlermeldung angezeigt, wo die entsprechende Nummer gefunden wurde.
    12.04.18
    HAND
    Neue Funktion
    Aus der Anzeige der Historydaten kann der zugehörige Beleg des Hilfsbuchs oder der permanenten Lagerbewirtschaftung angezeigt werden und umgekehrt können aus der Bearbeitung der Buchungspositionen die zugehörigen Historydaten angezeigt werden.
    10.04.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 23.04.18 und die Clearingdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'210
  • Strassen: 168'160
  • Gebäude: 1'838'454
  • Bankfilialen: 3'346
  • 10.04.18
    HAND
    Neue Funktion
    Der Container der Anzeige mehrdeutiger Artikel kann neu durch den Benutzer frei definiert werden.
    03.04.18
    FIBU
    Neue Funktion
    Der Container der Anlagen-Kontoabfrage kann neu durch den Benutzer frei definiert werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom März 2018
    DatumTypBeschreibung
    28.03.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 09.04.18 und die Clearingdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'214
  • Strassen: 168'152
  • Gebäude: 1'838'140
  • Bankfilialen: 3'346
  • 27.03.18
    FIBU
    Neue Funktion
    Die Anzahl Buchungsmonate, für die eine Monatsbilanz erstellt werden soll, kann angegeben werden. Diese neue Möglichkeit wird beispielsweise für die Ausgabe als Excel-Datei benutzt, wenn bereits zukünftige Buchungen vorhanden sind, die aber noch nicht berücksichtigt werden sollen.
    26.03.18
    HAND
    Neue Funktion
    Der Container der Beleghistory kann neu durch den Benutzer frei definiert werden. Zusätzlich wurden die PopUp-Funktionen HTML-Texte, Zusatzgebühren, Transitpositionen, Projekte, Basisdaten, Qualitätskontrolle, Verbuchtes Dokument, Archiv abfragen, Drucklog anzeigen und ME-Informationen hinzugefügt.
    20.03.18
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Adressverwaltung kann nach Dubletten gesucht werden. Eine neue PopUp-Funktion zeigt gleiche oder ähnliche Adressen. Zusätzlich wurde der Filter "Nur ab Änderungsdatum" hinzugefügt. In Kombination mit dem neuen Datumsfilter können die Dubletten, die in der Liste "Doppelte Adressen ermitteln" ausgewiesen werden, nun auch direkt in der Adressverwaltung angezeigt und bearbeitet werden.
    20.03.18
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Artikelverwaltung wurde der Filter "Nur ab Änderungsdatum" hinzugefügt.
    15.03.18
    LOHN
    Aktualisierung
    Im Zuge der Lohn Re-Zertifizierung wurden einige Anpassungen und Erweiterungen vorgenommen.
    Neuerungen:
    • Personalcodewechsel:
      • Ein dritter Quellensteuer-Änderungsgrund kann angegeben werden
      • Die Art des Arbeitsvertrags kann innerhalb Abrechnungsjahr geändert werden. Der Arbeitsvertrag steuert, ob im XML Angaben wie Ferienguthaben oder wöchentliche Arbeitszeit erscheinen sollen.
    • Die Gemeindenummer im Adressstamm, Personalzusatz und Personalcodewechsel wird bei Abweichung bezüglich Poststammdaten nur noch gewarnt und nicht mehr als Fehler ausgegeben, da einige Gemeinden in der Schweiz keine eigene Postleitzahl, aber eine eigene Gemeindenummer besitzen (Sammelzustellung durch andere PLZ).
    • In der Ländertabelle kann eine offizielle englische Länderbezeichnung angegeben werden. Diese wird neu anstelle des ISO-Ländercodes für die Datenübermittlung verlangt. Sofern die korrekten ISO-Codes in der Ländertabelle bereits vorhanden sind, werden die Nachbarländer automatisch korrekt umgesetzt (DE=GERMANY, FR=FRANCE, IT=ITALY).
    Korrekturen XML Datenübermittlung:
    • In der Lohndatenübermittlung wird für die Angabe Country die offizielle Länderbezeichnung anstelle des ISO-Codes eingesetzt
    • Die Angabe Statistic/PayAgreement wird nur noch bei ELM Lohnmeldung ausgegeben (nicht mehr bei BVG, EMA, QSt)
    • SalaryTotals werden nun auch bei EMA AHV ausgegeben
    • DeclarationCategory, AccountingTime Von/Bis-Datumsangaben liegen innerhalb Abrechnungsjahr
    • TotalYear/Period/until zeigt Monatsende statt Ende vorhandene Abrechnungsdaten
    12.03.18
    BASE
    Neue Funktion
    Die Auswahlmöglichkeiten der Spoolanzeige wurde vereinfacht. Das Format für die Ausgabe von Druckgut im Browser oder als Mailanhang erfolgt nun immer im PDF-Format, die früheren Optionen HTML-Text und AFP-Viewer entfallen.
    08.03.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Eine offizielle Länderbezeichnung wurde zur Ländertabelle hinzugefügt. Diese offizielle Bezeichnung (Englisch oder in entsprechender Landessprache) wird für den Datenaustausch benötigt, beispielsweise für die Lohndatenübermittlung via ELM.
    07.03.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Zweiteilige, durch Leerschlag getrennte Postleitzahlen werden nun erkannt, sofern die Länderangaben und ISO-Ländercodes korrekt sind. Dies betrifft die Postleitzahlen folgender Länder: Kanada, Griechenland, Guernsey, Jersey, Niederlande, Slowakei, Schweden und Grossbritannien.
    06.03.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 19.03.18 und die Clearingdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'217
  • Strassen: 168'117
  • Gebäude: 1'837'231
  • Bankfilialen: 3'346
  • 06.03.18
    HAND
    Neue Funktion
    Ein neues Programm zur Anzeige der aktiven Filial-Inventuren steht zur Verfügung.
    06.03.18
    BASE
    Korrektur
    Korrekturen und Anpassungen in benutzerdefinierten SQL Funktionen (UDF):
    • fmtdat(): Unter bestimmten Betriebssystemversionen wurde anstelle des Datums gemäss Parameter das aktuelle Datum angezeigt, weil SQL die Anzahl Parameter nicht übergibt.
    • fmttim(): Die Zielfunktion SQL_FMTTIM war nicht implementiert.
    • fmtchar(): Die Länge der Resultatvariable wurde nicht gemäss zweitem Parameter aufbereitet, weil SQL die Anzahl Parameter nicht übergibt.
    • fmtzd(): Der erste Parameter wird als lange Integerzahl erwartet. Gezonte oder gepackte Daten sind daher bei Funktionsaufruf in den Integer-Datentyp umzuwandeln.
    HINWEIS: Bei Verwendung der SQL UDF Funktionen müssen diese in der DIAS-Administration im Programm "Systemwerte setzen" → "SQL Funktionen" aktualisiert werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Februar 2018
    DatumTypBeschreibung
    28.02.18
    BASE
    Neue Funktion
    Diverse Oprtimierungen wurden vorgenommen, um die Antwortzeit bei DropDown-Feldern und bei der Anzeige von Schlüsselbezeichnungen zu verringern.
    26.02.18
    ALLG
    Korrektur
    Die Feld-Benutzerbezeichnungen sollen auch bei DropDown-Darstellung anstelle der Standardbezeichnungen angezeigt werden (zB. Adress-Selektionscodes in Sortierfolgen).
    26.02.18
    BASE
    Neue Funktion
    Die Anzeige der Programmstufen (DSPPGMLVL) weist nun auch Differenzen der Datei-Satzformate (Level-Check) in Query-Definitionen auf. Damit werden nun nebst den Programmen, die nach einem Update neu erstellt werden müssen, auch die zu überarbeitenden Query-Abfragen aufgelistet.
    21.02.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 05.03.18 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'216
  • Strassen: 168'100
  • Gebäude: 1'836'709
  • 14.02.18
    FIBU
    Neue Funktion
    Die Sperrung eines Kontos für die manuelle Buchungserfassung in der Finanzbuchhaltung kann auch auf Debitoren- und Kreditorenposten ausgedehnt werden.
    Analog Konten können nun auch Kostenstellen für die manuelle Buchungserfassung in der Finanzbuchhaltung gesperrt werden. Diese Sperre kann ebenfalls auf die Erfassung von Debitoren- und Kreditorenposten ausgedehnt werden.
    13.02.18
    ALLG
    Korrektur
    Die Containeranzeige in den Lohnrückmeldungen und in der Übersicht der camt-Meldungen begann bei Programmstart nicht mit dem neuesten Eintrag.
    13.02.18
    HAND
    Neue Funktion
    Die Anzeigereihenfolge der Lagerdisposition kann über die "persönlichen Einstellungen" auf- oder absteigend gewählt werden.
    13.02.18
    PROD
    Neue Funktion
    Die Meldung, ob bei Produktionsabschluss die Nachkalkulation durchgeführt werden soll, kann automatisch beantwortet werden.
    13.02.18
    HAND
    Neue Funktion
    Bei Bearbeitung einer bestehenden Reparatur wird geprüft, ob die Steuertarif-Vorgaben in der Zwischenzeit verändert wurden. In diesem Fall kann ausgewählt werden, ob die alten oder neuen Tarife verwendet werden sollen.
    12.02.18
    HAND
    Neue Funktion
    Bestellpositionen mit bereits eingebuchten Mengen können nicht mehr gelöscht werden. Die Menge muss zuerst entweder wertmässig verbucht oder auf ein anderes Dokument übertragen werden.
    07.02.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 19.02.18 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'217
  • Strassen: 168'100
  • Gebäude: 1'836'179
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Januar 2018
    DatumTypBeschreibung
    31.01.18
    BASE
    Korrektur
    Beim Webrequest zum Holen von Binärdateien wurde die Datenbibliothek nicht korrekt interpretiert. Daher waren bisher beispielsweise keine unterschiedlichen CustomIcons pro Datenbibliothek möglich.
    Neu können unterschiedliche CustomIcons pro Datenbibliothek sogar dann verwendet werden, wenn beide Bibliotheken dasselbe IFS-Benutzerverzeichnis verwenden.
    26.01.18
    BASE
    Neue Funktion
    Auf der Lohnabrechnung können wahlweise Bewegungstexte ebenfalls ausgedruckt werden.
    26.01.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Im Bankenstamm kann zusätzlich zur Postleitzahl auch nach Clearingnummern gesucht werden. Ersetzte (passive) Clearingnummern werden neu kursiv angezeigt und können wahlweise auch ganz ausgeblendet werden.
    24.01.18
    BASE
    Neue Funktion
    Zwei neue APIs zum Kodieren und Dekodieren von Base64-Daten wurden hinzugefügt.
    23.01.18
    LOHN
    Neue Funktion
    In der Verwaltung des Lohnartenstamms wurde der Filter "Nur mit Suchbegriff" hinzugefügt.
    23.01.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 05.02.18 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'216
  • Strassen: 168'084
  • Gebäude: 1'835'623
  • 22.01.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Der Import von Visitenkarten aus Outlook- oder Smartphone-Kontaktdaten steht nun auch in der Kontaktpersonen-Verwaltung zur Verfügung.
    Neu werden auch Bilder von und nach elektronischen Visitenkarten importiert/exportiert (Adressen, Kontaktpersonen, Personaldaten).
    16.01.18
    BASE
    Korrektur
    Bei etlichen Programmen mit automatischer Schlüsselgenerierung (Addressen, Kontaktpersonen, Auftrags- und Bestellverwaltung, Artikel usw.) wurde ein "Notausgang" bei vollem Nummernkreis eingebaut.
    16.01.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Währungen können passiv gesetzt werden. Bei Verwendung passiver Währungen wird eine Warnung angezeigt, die Daten können aber dennoch erfasst oder bearbeitet werden.
    11.01.18
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 22.01.18 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'218
  • Strassen: 168'079
  • Gebäude: 1'835'034
  • 11.01.18
    KRED
    Korrektur
    Diverse Korrekturen für Überweisungen im pain-Format (ISO20022):
    • Auch bei Zusammenfassung muss eine EndToEnd-Anweisung eingesetzt werden.
    • Der Zähler der Anzahl Überweisungen war bei Zusammenfassung nicht korrekt.
    • Der Ländercode des Begünstigten darf nicht berücksichtigt werden.
    • Der Ländercode wird bevorzugt ab IBAN-Nummer oder sonst ab Clearingnummer und Bankenstamm ermittelt.
    • In der End-to-End-ID im XML darf nur der SEPA-Zeichensatz verwendet werden (ohne Umlaute, Akzente, Sonderzeichen etc).
    • Der Bankname wurde an falscher Stelle im XML ausgegeben.
    11.01.18
    LOHN
    Neue Funktion
    In der Lohnliste "Ferien und Stundenkontrolle" kann der Ferienbezug wahlweise anhand der Rapporte oder gemäss jahresbezogenen Personaldaten berechnet werden.
    09.01.18
    ALLG
    Neue Funktion
    Zahlstellenverwaltung:
    • Bei schweizer IBAN-Nummern wird die Clearingnummer - falls leergelassen - automatisch eingesetzt.
    • Falls die Clearingnummer gemäss Bankenstamm durch eine neue Nummer ersetzt wurde, erscheint eine entsprechende Meldung und die Nummer kann wahlweise automatisch korrigiert werden.
    • Falls die Clearingnummer, aber keine SWIFT/BIC-Nummer angegeben ist, wird die SWIFT/BIC-Nummer gemäss Bankenstamm automatisch ermittelt. Bei mehrdeutigen SWIFT/BIC-Nummern für dieselbe Clearingnummer kann anschliessend die korrekte Filiale ausgewählt werden.
    04.01.18
    KRED
    Neue Funktion
    Beim Erstellen einer Überweisung im pain.001-Format (ISO20022) kann neu die Art der Spesenteilung angegeben werden.
    Eine fehlende SWIFT-Nummer wird bei schweizer IBAN-Zahlstellen nach Möglichkeit automatisch zugeteilt.
    03.01.18
    LOHN
    Korrektur
    Die Tages-Arbeitszeit in den Lohneinstellungen und den jahresbezogenen Personaldaten darf 24 Stunden nicht überschreiten.
    03.01.18
    ALLG
    Korrektur
    In der Jahresübersicht der rapportierten Stunden trat ein Dezimaldatenfehler auf, falls für das neue Abrechnungsjahr noch keine jahresbezogenen Personaldaten vorhanden waren.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Dezember 2017
    DatumTypBeschreibung
    29.12.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 08.01.18 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'218
  • Strassen: 168'843
  • Gebäude: 1'834'728
  • 28.12.17
    BASE
    Neue Funktion
    Für die korrekte Zuordnung der Rapporte im Arbeitszeitvergleich nach Ferien, Absenz und Arbeit wurde bisher die Angabe der richtigen Lohnart auf der Tätigkeit benötigt. Neu reicht auch der Rapporttyp der Tätigkeit.
    27.12.17
    BASE
    Korrektur
    In einigen Tabellenprogrammen konnte in der Containeranzeige nicht geblättert werden (Sachbearbeiter, Sachbearbeitergruppen, Techniker, Technikergruppen, Reparaturstatus, Reparaturprozessstatus).
    27.12.17
    HAND
    Neue Funktion
    In der Zeitvorgabe einer Tätigkeit kann neu "Kompensation" ausgewählt werden, um zu verhindern, dass versehentlich Zeit auf nicht dafür vorgesehene Tätigkeiten rapportiert wird.
    22.12.17
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Teamübersicht und der Team-Planung wird nun bei Tagen, an denen etwas ohne Zeitangabe rapportiert wurde (beispielsweise Kompensation), "0.00" angezeigt. Damit ist nun auch bei fehlender Zeitangabe sofort ersichtlich, an welchen Tagen Rapporte vorhanden sind und an welchen nicht.
    22.12.17
    NCLI
    Korrektur
    Info-PTF: Bei der Anzeige von Statusmeldungen (zB. bei der Umstellung der Mehrwertsteuertarife) kann der Client mit einer Fehlermeldung (FormatException) abstürzen. Das DIAS-Programm läuft aber trotzdem weiter und führt die gewünschte Arbeit korrekt aus. Zur Vermeidung des Fehlers sollte der neueste DIAS-Client installiert werden.
    20.12.17
    ALLG
    Korrektur
    Die Log-Datei für pain-Meldungen (ISO20022) wurde erweitert.
    13.12.17
    BASE
    Neue Funktion
    Systempasswörter bis zum Maximum von 128 Zeichen können über die grafische DIAS-Oberfläche geändert werden. Der Systemwert QPWDLVL wird berücksichtigt um festzustellen, ob 10- oder 128-stellige Passwörter erforderlich sind.
    12.12.17
    BASE
    Neue Funktion
    Geschlüsselte physische Dateien werden neu automatisch markiert mit "gelöschte Sätze wiederverwenden".
    11.12.17
    HAND
    Korrektur
    Die Funktion "Jasper Vorlage" wird nicht mehr benötigt und wurde aus der Formulargestaltung entfernt.
    07.12.17
    HAND
    Neue Funktion
    Der Container der Transitpositionsanzeige kann nun frei definiert werden.
    07.12.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Datumsgrenze für die Rückdatierung einer Rapportposition gilt nun generell für alle Änderungen, nicht mehr nur für die Neuerfassung und Datumsänderung.
    06.12.17
    BASE
    Neue Funktion
    Falls HTML-Texte zu einer Verkaufs- oder Einkaufsposition vorhanden sind, können diese nun auch über eine Taste während der Positionsbearbeitung/-anzeige aufgerufen werden. Diese Funktion ist speziell für die Anzeige der Position aus anderen Abfragen gedacht, beispielsweise aus der Anzeige der aktuellen Adress- oder Artikelpositionen.
    06.12.17
    HAND
    Neue Funktion
    Bei der Positionsanzeige aus der Abfrage der aktuellen Basis-, Lager-, Transit- oder Artikelpositionen wird nun direkt die gewählte Position angezeigt, ohne zuerst über Kopfangaben und Positionsliste gehen zu müssen.
    06.12.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Beim Mailversand einer Ferien- oder Lohnabrechnung an eine einzelne Person wird nun ebenfalls eine Bestätigungsmeldung angezeigt, wie bereits beim Versand an mehrere Personen.
    05.12.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Funktion zur Anzeige und Bearbeitung von HTML-Texten ist neu auch in der Kunden-, Lieferanten- und Artikelhistory sowie in der Anzeige der aktuellen Adress- und Artikelpositionen verfügbar.
    In allen diesen Historyanzeigen kann in individuellen Containern das Symbol für individuelle Texte, das Symbol für individuelle Merkmale und das Artikelbild hinzugefügt werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom November 2017
    DatumTypBeschreibung
    28.11.17
    KRED
    Korrektur
    Der XML-Export von Überweisungen (ISO20022 pain-Meldung) muss Sonderzeichen gemäss XML-Spezifikation umsetzen.
    27.11.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Funktion zur Ermittlung des disponierbaren Bestands wurde erweitert. Nebst den bisherigen Funktionen Nettobestand, disponierbar per Datum und disponierbar per Basisposition kann neu auch der Dispobestand per Datum ohne Berücksichtigung künftiger Dispomengen berechnet werden.
    24.11.17
    HAND
    Neue Funktion
    Bei externer Dokumentverarbeitung und Übermittlung per EDI-Schnittstelle kann die Ausgabe (Druck, Mail, eRechnung) wahlweise unterdrückt werden.
    Die EDI-Verarbeitung kann neu auch für Dokumente, die nicht als EDI-Dokumente gekennzeichnet sind, vorgenommen werden, sofern auf der Adresse eine Datenaustausch-Plattform mit einem Verarbeitungsprogramm angegeben ist.
    Die externe Verarbeitung via Jasper Report wurde entfernt.
    22.11.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 04.12.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'224
  • Strassen: 168'727
  • Gebäude: 1'833'878
  • 22.11.17
    LOHN
    Aktualisierung
    Die Post hat den Zertifikatspfad für IncaMail geändert, wodurch der Mailversand via IncaMail nicht mehr möglich war.
    17.11.17
    BASE
    Neue Funktion
    Standardmässig ist DIAS für die Arbeit in Fenstern mit einer Maximalgrösse von 1024x768 Bildpunkten ausgelegt. Dies entspricht einer Gittergrösse von 4 Spalten und 11 Zeilen. Falls zu wenig Platz vorhanden ist, werden Felder auf mehrere Notizbuchseiten verteilt.
    Wer lieber im Vollbildmodus arbeitet und über einen Bildschirm mit einer Auflösung ab 1680x1050 Bildpunkten verfügt, kann auf grosse Fenster umschalten. Damit sind Anzeigen bis 7 Spalten und 17 Zeilen möglich und Notizbuchseiten sind oft überflüssig.
    HINWEIS: Für jede zusätzliche Fenstergrösse werden eigene Fensterdefinitionen benötigt. Verschiedene "grosse" Fenster sind bereits entsprechend vorbereitet: Adressen, Kontaktpersonen, Artikel, Artikel-Lieferanten, Artikeldetails, Basiskopf, Basispositionen, Buchungsbelege, Sortierfolgen, Transporteinheiten usw.
    14.11.17
    KRED
    Korrektur
    Die Funktion zum Erstellen von pain.001-Meldungen (Überweisungen exportieren, ISO20022) ist Bestandteil des Programmpaktes Kreditoren DTA-Verarbeitung, ohne dass zusätzlich das Paket SAD-Verarbeitung benötigt wird.
    14.11.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Suchparameter für die Kartenanzeige mit Google Map View und Google Sat View wurden optimiert, um bestimmte Sonderzeichen und ausländische Adressen besser handhaben zu können.
    14.11.17
    NCLI
    Aktualisierung
    Die maximale Standard-Spaltenbreite bei der Initialisierung einer Containeranzeige wurde auf 70 Zeichen reduziert. Damit wird verhindert, dass sehr grosse Textfelder bei der ersten Fensteranzeige die ganze sichtbare Anzeige bedecken. Die Spaltenbreite kann aber anschliessend weiterhin individuell beliebig verändert werden.
    14.11.17
    HAND
    Neue Funktion
    Ein zweiter Sachbearbeiter (Produktverantwortlicher) wurde zum Artikelstamm hinzugefügt. Beide Sachbearbeiter können in der Artikelverwaltung zur Filterung verwendet werden.
    14.11.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Kundenbestellnummer kann neu bereits auf dem Projekt angegeben werden.
    13.11.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 20.11.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'224
  • Strassen: 168'682
  • Gebäude: 1'833'340
  • 10.11.17
    HAND
    Korrektur
    Beim Druck einer Stückliste sollen Scheinbaugruppen ebenfalls mit Betrag ausgewiesen werden.
    10.11.17
    BASE
    Korrektur
    Bei Versand durch den DIAS Mailserver zeigten einige wenige Mailclients bei Betreffzeilen mit Sonderzeichen falsche Zeichen an. Beim Mailversand muss die Betreffzeile nach RFC 2047 aufbereitet werden.
    10.11.17
    DEBI
    Neue Funktion
    In der Anzeige der Camt-Buchungsdetails können bei Zahlungen mit einer Belegreferenz Informationen zur zugehörigen Rechnung im Container angezeigt werden. Bei Sammelmahnungen werden die entsprechenden Rechnungen als Gruppe angezeigt. Die zur Rechnungsadresse gehörenden Debitorenposten oder das Debitorenkonto können direkt aus der Anzeige der Camt-Buchungsdetails aufgerufen werden.
    08.11.17
    FIBU
    Neue Funktion
    In Anlageetiketten können beliebige individuelle Felder (Variable INDxxx) berechnet und eingefügt werden.
    08.11.17
    HAND
    Neue Funktion
    In Artikel- und Objektetiketten können beliebige individuelle Felder (Variable INDxxx) berechnet und eingefügt werden.
    03.11.17
    BASE
    Korrektur
    Die Anzeige von Telefonnummern und gewissen Schlüsselbezeichnungen in Containern und Listen war defekt. Betroffen sind nur die Versionen mit PTF-Stand 27.10.2017 bis 02.11.2017.
    02.11.17
    DEBI
    Korrektur
    Die Anzeige der Zahlungsdetails einer camt-Meldung stellt nicht mehr zwingend alle Detaildatensätze auf einmal dar, um auch sehr umfangreiche camt-Meldungen ohne lange Antwortzeiten verarbeiten zu können. Der Filter "Nur mit Suchbegriff" und die Möglichkeit zum Containerexport als XML-Datei wurde hinzugefügt.
    02.11.17
    HAND
    Neue Funktion
    In der Rapportierung wurde eine neue persönliche Einstellung hinzugefügt, um aus Zeitgründen die Summenaufrechnung während der Erfassung, Bearbeitung oder Anzeige einer Rapportposition auszuschalten.
    02.11.17
    DEBI
    Neue Funktion
    Im ESR-Journal für camt-Meldungen werden bei Sammelmahnungen zusätzlich Rechnungsinformationen ausgegeben.
    02.11.17
    BASE
    Korrektur
    Die Funktion zur numerischen Schlüsselaufbereitung (XGEN) muss allfällige Klein- nach Grossbuchstaben umsetzen, um ungültige Schlüssel durch Stapelprogramme (Import, DDXP) zu verhindern.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Oktober 2017
    DatumTypBeschreibung
    31.10.17
    PLUS
    Korrektur
    Aus Kompatibilitätsgründen zu EPOS- und SHOP-Lösungen darf der Adressdatenimport bei doppelten Mailadressen nicht abgebrochen werden. Für TCPOS steht neu SYS615 zur Abfrage der zu einer Mailadresse gehörenden Adressnummer bereit.
    31.10.17
    DEBI
    Korrektur
    Das Gebührentotal im ESR-Zahlungsjournal musste vergrössert werden, um sehr umfangreiche Zahlungsmeldungen anzeigen zu können.
    31.10.17
    HAND
    Neue Funktion
    In der Projektrapportliste und der Liste der Kundenprojekte werden Projekt- und Rapportsummen aus Zeitgründen nur noch berechnet, wenn diese Daten in der Liste auch tatsächlich benötigt werden.
    30.10.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Der Filter "Nur mit Suchbegriff" wurde zur Systemobjekt-Anzeige hinzugefügt.
    30.10.17
    LOHN
    Korrektur
    In der Ferienabrechnung konnte ab Betriebssystemversion 7.2 je nach PTF-Stand Fehler MCH3601 auftreten.
    27.10.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Generische Anzeige von Datensätzen:
  • Der Container für die Anzeige von Datensätzen aus beliebigen Dateien kann nun frei definiert werden und der Filter "Nur mit Suchbegriff" wurde hinzugefügt.
  • Dateien, die nicht im Datei-Feldverzeichnis (PFDSPFFD) enthalten sind, werden automatisch hinzugefügt, ohne dass eine Datenbankerneuerung erfolgen muss.
  • Unterstützung für Felder variabler Länge wurde hinzugefügt.
  • 25.10.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 6.11.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'221
  • Strassen: 168'717
  • Gebäude: 1'832'981
  • 25.10.17
    BASE
    Korrektur
    Ringaufrufe der Adressverwaltung sind zu vermeiden, falls "Adressnummer via Kurzname" aktiviert ist.
    20.10.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Informationen zu Programmänderungen können direkt in der Liste beim Suchen nach Programmen oder im Menupunkt "Was ist neu" angezeigt werden.
    18.10.17
    HAND
    Korrektur
    Auch bei reinen Textpositionen in Aufträgen und Bestellungen sollen die Suchfunktionen zum Anfügen/Ersetzen des Texts zur Verfügung stehen.
    18.10.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Anzahl Formular-Kopien kann nun auch bei externer Verarbeitung angegeben werden. Die Gesamtzahl der Kopien bei externer Verarbeitung ist das Produkt aus den Kopien gemäss Formular und Druckdefinition.
    16.10.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 16.10.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'217
  • Strassen: 168'709
  • Gebäude: 1'832'039
  • 16.10.17
    HAND
    Korrektur
    Beim Löschen von Historyeinträgen mit Archivdokumenten trat ein Fehler auf.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom September 2017
    DatumTypBeschreibung
    29.09.17
    HAND
    Neue Funktion
    In der Aufgaben- und Reparaturplanung kann eine Referenz auf ein externes Online Vorgangs- und Projektplanungssystem gespeichert werden.
    28.09.17
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Team-Terminplanung wird für Benutzer, die selbst Teamleiter sind, deren untergeordnetes Team angezeigt und nicht mehr das übergeordnete.
    28.09.17
    ALLG
    Korrektur
    Wegen einer Fehlinterpretation der ISO20022-Dokumentation konnten im camt-Import nur 10 Zahlungsdetails pro Sammelbuchung importiert werden. Diese Limite wurde auf 100'000 erhöht.
    28.09.17
    HAND
    Neue Funktion
    Der vom Lieferanten gemeldete verfügbare Bestand, das Verfügbarkeitsdatum und eine informative Mindest-Abnahmemenge können im Artikel-Lieferantenzusatz gespeichert werden. Diese Felder stehen auch im Datenimport zur Verfügung (im traditionellen Import ohne die informative-Mindestabnahmemenge).
    22.09.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 2.10.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'217
  • Strassen: 168'800
  • Gebäude: 1'831'298
  • 22.09.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Der Beschäftigungsgrad eines Mitarbeiters kann neu mit bis zu 4 Kommastellen genau und grösser als 100% angegeben werden. Die Einsatzmöglichkeit der Lohnformel "BG% Menge x Ansatz" wird dadurch erweitert.
    21.09.17
    ALLG
    Korrektur
    Beim Feld für die Gruppenbruch-Bezeichnung in Sortierfolgen fehlten beim Suchen/DropDown die Sonderwerte (*ADRKUR, *AGRBEZ usw).
    20.09.17
    BASE
    Korrektur
    Bei Benutzern ohne DIAS-Profil (RMTWART etc) soll das DIAS Menu trotzdem gemäss individueller Paketkonfiguration angepasst werden.
    20.09.17
    LOHN
    Korrektur
    Diverse kleinere Korrekturen und Verbesserungen bei der Lohnberechnung und -meldung:
  • Neuer Plausibilitätstest: Zivilstandsdatum nicht vor Geburtsdatum
  • ELM Gesamtmeldung: Periode bis maximal letztes Abrechnungsdatum statt Jahresende
  • Quellensteuerberechnung: Vorjahreszahlen dürfen bei Lohnnachzahlung nicht berücksichtigt werden
  • 20.09.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Eine neue Version des DIAS-ELM-Transmitters steht auf der Downloadseite zur Verfügung und enthält folgende neue Berichte (ViewGen):
  • Schweizerische Lohnstrukturerhebung (ELM Gesamtmeldung)
  • Quellensteuerabrechnung (QSt Monatsmeldung)
  • Quellensteuerquittung (Rückmeldung der Quellensteuer)
  • AHV Versicherungsnachweis (Rückmeldung der AHV)
  • 15.09.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Für eine ausserordentliche AHV Ein-/Austrittsmeldung kann neu im Personalzusatz ein "Gültig ab Person"-Datum angegeben werden.
    13.09.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Neue Funktionen für die Bereitstellung der BVG-Plandaten:
  • Meldung rücksetzen: Setzt das "Gültig ab Person"-Datum zurück, damit bereits in einer Einzelmeldung übermittelte Personen in einer neuen Meldung nicht nochmals übermittelt werden.
  • Ergänzen: Fügt neue Mitarbeiter hinzu, die nach der Gesamtmeldung erfasst wurden.
  • Einzel-Neuberechnung: Berechnet die Plandaten für eine Person neu, beispielsweise bei einem Wiedereintritt oder Austritt nach der Gesamtmeldung.
  • 12.09.17
    ALLG
    Korrektur
    In der Aussendienst-Adressverwaltung konnte bei Angabe "Nur mit Suchbegriff" nicht immer korrekt geblättert werden.
    12.09.17
    HAND
    Korrektur
    Im Unterhalt der Kunden-/Staffelpreise wurde das Feld "Nur Rabattbegründung" nicht korrekt behandelt, falls gemäss persönlicher Umgebungseinstellung ohne DropDown-Anzeige gearbeitet wurde.
    08.09.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Trefferliste zur Auswahl eines Artikels nach Eingabe eines mehrdeutigen Schlüsselbegriffs wurde auf 100 Produkte erhöht.
    08.09.17
    EPOS
    Neue Funktion
    Update zur Vearbeitung von Parkbons/Reservationen in TCPOS
    06.09.17
    DEBI
    Neue Funktion
    Beim OP-Abgleich über die neuen camt-Meldungen (ISO20022) wird die Belegnummer des generierten Zahlungsbelegs auf der camt-Meldung gespeichert. Damit ist sofort ersichtlich, ob eine Meldung bereits verarbeitet wurde oder nicht, und aus der camt-Meldungsverarbeitung kann der zugehörige Zahlungsbeleg angezeigt werden.
    06.09.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.9.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'220
  • Strassen: 168'791
  • Gebäude: 1'830'748
  • 05.09.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Die neue Terminplanungsübersicht zeigt definitive und geplante Abwesenheiten und Tätigkeiten an. Damit können Mitarbeiter bereits bei der Ferienplanung die Anträge anderer Teammitglieder berücksichtigen und die Stellvertretung sicherstellen.
    05.09.17
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Adressverwaltung kann der Filter "Nur mit Suchbegriff" wahlweise in den persönlichen Einstellungen auch auf Debitoren-, Kreditoren- und Personalzusätze ausgedehnt werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom August 2017
    DatumTypBeschreibung
    24.08.17
    BASE
    Neue Funktion
    Die Konfiguration der installierten DIAS-Programmpakete kann bei Bedarf pro Datenbibliothek angepasst werden. Nicht benötigte Programmteile können so pro Bibliothek abgeschaltet werden; beispielsweise wenn der Lohn separat verwaltet wird oder wenn Zusätze wie Kostenstellen oder Serienummern nur in einzelnen Datenbibliotheken benötigt werden.
    23.08.17
    HAND
    Korrektur
    Im Dokumentendruck wurde ein Fehler bei der XML-Ausgabe von HTML-Textpositionen am Anfang eines Abschnitts behoben.
    23.08.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Das Personalstammblatt wurde um einen optionalen Abschnitt "Lohnausweis" erweitert.
    Die Berechnung der Tagesarbeitszeit und der jährlichen Sollstunden berücksichtigt bei fehlenden individuellen Angaben nun auch die generellen Firmen- oder Standortvorgaben.
    23.08.17
    PLUS
    Neue Funktion
    Im Auftragsimport wurde eine Option hinzugefügt, um auch ohne Angabe der beiden ersten Textzeilen die Textfunktion nach "ersetzen" oder "ergänzen" zu wechseln.
    23.08.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Bearbeitung der HTML-Kopf- und Schlusstexte bei der Neuerfassung eines Dokuments kann über eine neue persönliche Einstellung gesteuert werden.
    23.08.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Poststammdaten per 4.9.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'219
  • Strassen: 168'779
  • Gebäude: 1'830'255
  • 18.08.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Lohnarten 4xxx (Spesen) können neu auch rückwärts auf Lohnarten 3xxx (Abzüge) verkettet werden. Dies wird beispielsweise für quellensteuerpflichtige Pauschalspesen benötigt.
    17.08.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Zur Ausgabeauswahl (Liste, PC-Datei) wurde als weitere Möglichkeit "PDF-Datei" hinzugefügt. Mit dieser neuen Auswahl wird ohne Zwischenschritt direkt die PDF-Datei angezeigt.
    14.08.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 21.8.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'219
  • Strassen: 168'751
  • Gebäude: 1'829'817
  • 14.08.17
    HAND
    Aktualisierung
    Die Auswahl "Lieferadresse immer drucken" steuert nur noch die Aufbereitung des Lieferadressblocks. Früher waren auch alle andern Lieferadressangaben mit dieser Einstellung verknüpft und waren nur mit dieser Auswahl oder bei unterschiedlicher Rechnungs- und Lieferadresse verfügbar. Neu sind ausser dem Lieferadressblock alle Lieferadressangaben immer verfügbar.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juli 2017
    DatumTypBeschreibung
    27.07.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Bei der Suche nach Telefonnummern muss nicht mehr die ganze Nummer angegeben werden; neu kann auch nach dem Anfang einer Telefonnummer gesucht werden.
    25.07.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 07.08.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'224
  • Strassen: 168'757
  • Gebäude: 1'829'339
  • 24.07.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Container der Coupon-, Discount- und Discountsortimentsverwaltung können nun frei definiert werden.
    24.07.17
    ALLG
    Korrektur
    Die Funktion zum Blättern in der Anzeige des Maillogs war fehlerhaft.
    21.07.17
    LOHN
    Korrektur
    Die Anzeige der Quellensteuersätze wird nun immer nach Tarifen übersichtlich gruppiert.
    21.07.17
    LOHN
    Aktualisierung
    In der Lohndatenabfrage werden die Daten nach Berechnungslauf und Personal gruppiert. Die Suche nach einem bestimmten Berechnungslauf wird dadurch wesentlich vereinfacht.
    18.07.17
    LOHN
    Korrektur
    In der Anzeige der jahresbezogenen Personaldaten wird die Anzahl Sollstunden pro Monat nun wie beabsichtigt gemäss Arbeitsort angezeigt, auch wenn für den Mitarbeiter eine abweichende Stundenzahl erfasst wurde.
    14.07.17
    HAND
    Neue Funktion
    Im Textartikel für den Mailversand von Dokumenten stehen weitere Ersatzvariablen inklusive persönlicher Anrede zur Verfügung.
    12.07.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 24.07.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'227
  • Strassen: 168'755
  • Gebäude: 1'828'787
  • 12.07.17
    FIBU
    Neue Funktion
    Für Konten, Kostenstellen und Kontenrahmen kann zusätzlich zur normalen Bezeichnung auch eine längere Bezeichnung angegeben werden. Die längere Bezeichnung wird standardmässig im PC-Datenexport der verschiedenen Bilanzvarianten verwendet und steht natürlich für eigene Container- und Listendefinitionen zur Verfügung.
    10.07.17
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Abwesenheitskontrolle wird beim Akzeptieren von Einträgen, die in der Vergangenheit liegen, eine Warnung angezeigt.
    10.07.17
    PLUS
    Neue Funktion
    Beim Auftragsimport werden fehlende Kopf- und Schlusstexte (inkl. HTML-Text) automatisch hinzugefügt.
    10.07.17
    KRED
    Neue Funktion
    Zwei neue Optionen - nur Posten mit Referenznummer und nur Posten ohne Referenznummer - wurden in der Zahlungsvorbereitung zur Zahlungsträger-/Postenauswahl hinzugefügt.
    07.07.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Postleitzahl und Ortschaft (sowohl Post- als auch Domiziladresse) werden neu als zusätzliche, separate Felder im Adressstamm mitgeführt. Dadurch können Abfragen, Such- und Anzeigefunktionen auf PLZ oder Ortschaft einfacher durchgeführt werden.
    07.07.17
    DEBI
    Neue Funktion
    Mahnläufe können als "definitiv" markiert werden, ohne das Protokoll löschen zu müssen. Im Mahnlauf wird diese neue Funktion "Fixieren" anstelle der bisherigen Funktion zum Löschen der Protokolle verwendet, sofern frühere Mahnläufe definitiv gemacht werden sollen.
    Das Programm, das die Mahnung ausgelöst hat, wird nun ebenfalls im Protokoll aufgezeichnet.
    Im Mahnlauf wird eine Warnung angezeigt, wenn Verzugszinsen berechnet, aber die Mahnstufe nicht erhöht wird.
    Die Funktion zum Löschen aller Mahnprotokolle wurde aus der Mahnprotokollverwaltung entfernt; dafür steht nun ein separates Abschlussprogramm zur Verfügung.
    07.07.17
    EPOS
    Neue Funktion
    Neue DDXP-Requests zur Suche von Kundenadressen / Verwaltung von CRM-Informationen
    06.07.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Filterfunktion "Nur mit Suchbegriff" wurde in der Anzeige der aktuellen Auftrags-, Lager- und Artikelpositionen sowie in der Adress- und Artikelhistory hinzugefügt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juni 2017
    DatumTypBeschreibung
    30.06.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 10.07.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'226
  • Strassen: 168'790
  • Gebäude: 1'828'180
  • 30.06.17
    DEBI
    Neue Funktion
    Nebst der Verarbeitung von Posten in CHF können nun auch Euro-ESR-Rechhnungen automatisch abgeglichen werden. Für die eigenen ESR-Zahlstellen ist nun auch EUR als Währung zulässig.
    28.06.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Im Arbeitskalender können - nebst den allgemeinen Feiertagen - pro Arbeitsort weitere Feier- und Arbeitstage erfasst werden. Diese zusätzlichen Kalendereinträge werden bei Mitarbeitern am entsprechenden Arbeitsort durchgängig (Sollstunden, Abwesenheitsplanung, Ferieneinträge, Arbeitszeitvergleich usw.) ebenfalls berücksichtigt.
    21.06.17
    HAND
    Neue Funktion
    Erweiterungen im Artikelstamm:
  • Die Anzahl Statistik-Codes wurde von 3 auf 9 erweitert
  • Die Anzahl Bemerkungen wurde von 3 auf 10 erweitert
  • Die Anzahl Selektionscodes wurde von 12 auf 24 verdoppelt
  • Zwei Etikettentypen können im Artikelstamm festgelegt werden.
  • 19.06.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 26.06.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'226
  • Strassen: 168'781
  • Gebäude: 1'827'606
  • 16.06.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Personaladressen können für den Mailversand von Lohn- oder Ferienabrechnungen gesperrt werden. Beim Einzeldruck/Mailversand von Lohn- oder Ferienabrechnungen an mehrere Adressen wird neu zuerst eine Bestätigungsmeldung angezeigt.
    16.06.17
    BASE
    Neue Funktion
    Felder mit schrittweisem Erhöhungswert wurden bisher als "Spin-Button" angezeigt. In den persönlichen Umgebungseinstellungen kann die Darstellung inkrementeller Felder nun für die reine Tastaturbedienung auch auf "normales Eingabefeld" umgestellt werden.
    15.06.17
    HAND
    Korrektur
    Eine Attributmatrix mit mehr als 127 Elementen in einer Dimension führte bei der Anzeige zu einem Programmfehler. Die maximal zulässige Anzahl Elemente pro Dimension beträgt 160.
    14.06.17
    BASE
    Korrektur
    Ein Fehler beim Holen der Meldungstexte wurde behoben, der in sehr seltenen Fällen zu einer Ausnahmebedingung in Modul QMHRTVM führen konnte.
    14.06.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Alle Formulare mit vordefiniertem Layout (Kontoauszug, Mahnungen, Lohnabrechnungen usw.) werden neu standardmässig im "Kompatibilitätsmodus" ausgedruckt. Damit werden Probleme bei Druckern ohne IPDS-Modul vermieden, die beispielsweise über ExcelliPrint oder eine andere Fremdsoftware angesteuert werden. Im Kompatibilitätsmodus wird für die Druckausgabe auf Rasterschriften ausgewichen. Für die Anzeige als PDF-Datei wird der Infoprint Server (IP1) verwendet, der nach Möglichkeit die Schriften automatisch durch Vektorschriften ersetzt.
    Falls Drucker mit IPDS-Modul verwendet werden, kann auf den Kompatibilitätsmodus verzichtet werden. Damit werden sowohl für die Druckausgabe als auch die Anzeige als PDF-Datei (via TS1) Vektorschriften für ein optimales und skalierbares Schriftbild verwendet.
    13.06.17
    Wichtige Änderung
    DEBI
    Aktualisierung
    Der Abgleich von ESR-Zahlungen via camt-Meldung (ISO20022) wurde erfolgreich mit der Post getestet. Die bisherigen Funktionen ESR-Daten laden, ESR OP-Abgleich und ESR-Journal sind ab sofort auch in einer Variante nach ISO20022 verfügbar.
    08.06.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Die für den Mailversand von Lohn- oder Ferienabrechnungen zulässigen Mailadressen (Adresse, Geschäft, Privat) können ausgewählt werden. Die erste zulässige Mailadresse wird für den Versand verwendet.
    08.06.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Das Protokoll beim traditionellen Datenimport (Adressen, Artikel, Staffelpreise) zeigt neu auch die gemäss Abgleichmodus ignorierten Einträge.
    02.06.17
    KRED
    Neue Funktion
    Für Vergütungsanzeigen steht eine zweite Textvariante zur Verfügung.
    01.06.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 12.06.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'226
  • Strassen: 168'739
  • Gebäude: 1'827'077
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Mai 2017
    DatumTypBeschreibung
    30.05.17
    DDXP
    Neue Funktion
    Die Aufbereitung des Artikelstamms für den Export an die Kassen (SYS607) wurde für die Behandlung von Mutter-/Kindartikel erweitert. Neu werden automatisch alle Mutterartikel hinzugefügt, für die auch Kindartikel vorhanden sind, und umgekehrt alle Mutterartikel ohne zugehörige Kindartikel entfernt.
    30.05.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Bei etlichen wichtigen Stammdaten wird neben dem Änderungsdatum neu auch noch die Änderungszeit gespeichert. Die Änderungszeit wird benötigt, wenn pro Tag mehrere Delta-Datenexporte durchgeführt werden; beispielsweise die geänderten Artikel für Shop oder Kassen. Diese Erweiterung betrifft Adressen, Belege, Sonderkonditionen, Basisköpfe, Archiv-Basisköpfe, Artikelstamm, Merkmale, Kunden- und Staffelpreise sowie Transporteinheiten.
    22.05.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 22.05.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'228
  • Strassen: 168'710
  • Gebäude: 1'826'349
  • 18.05.17
    EPOS
    Neue Funktion
    Zahlreiche Ergänzungen in der TCPOS-Schnittstelle zur Unterstützung von abgeleiteten Artikeln mit Attributen (Farben, Grössen, Längen etc). Die Artikelsuche auf der TCPOS Kasse kann damit jeweils die "Hauptartikel" anzeigen; die effektiv dazu vorhandenen Ausprägungen (beispielsweise "XXL", "gelb") werden dann in einer Matrix dargestellt.
    11.05.17
    DDXP
    Neue Funktion
    Die maximale Paramameterlänge eines DDXP-Aufrufs via API (sndDDXPReq) wurde auf 256kB verlängert, damit auch grössere IMPxxx Requests verarbeitet werden können. Entsprechend wurde auch die Parameterübergabe via HTTP (/ddxpClient) vergrössert.
    08.05.17
    HAND
    Neue Funktion
    In den Containern der Projekt-, Prokeltpositions- und Rapportverwaltung wurden drei neue Variablen hinzugefügt:
  • TMSEFV Effektive Zeit der verbuchten Rapportpositionen (analog TMSERV)
  • TMSEFB Effektive Zeit auf budgetierten Positionen (analog TMSERB)
  • TMSOEZ Effektive Zeit auf offenen Positionen (analog TMSOVZ)
  • 05.05.17
    BASE
    Korrektur
    Beim Zurückholen von archivierten Dokumenten soll die Lagerangabe gemäss Atrbeitsablauf auch auf Komponenten angewendet werden.
    02.05.17
    BASE
    Korrektur
    Beim Kopieren von Projekten sollen abgeschlossene Positionen im Zielprojekt wieder als "offen" markiert werden.
    02.05.17
    BASE
    Korrektur
    Der Titel der Projektrapportliste beim Seitenumbruch war fehlerhaft, falls weder ein Monat noch eine Woche ausgewählt wurde.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom April 2017
    DatumTypBeschreibung
    28.04.17
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Zurückholen archivierter Auftragsdokumente können Zahlungs-, Liefer- und Versandkondition wahlweise im Arbeitsablauf übersteuert werden.
    27.04.17
    HAND
    Neue Funktion
    In der Rapportierung werden die kalkulatorischen Preise neu gemäss Rapportdatum und nicht mehr per Tagesdatum angezeigt. Eine entsprechende neue Einstellung steuert die gewünschte Preisfindung für die Auftragsgenerierung aus der Rapportverbuchung.
    27.04.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 08.05.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'228
  • Strassen: 168'694
  • Gebäude: 1'825'856
  • 25.04.17
    HAND
    Neue Funktion
    Bei der Inventur eines Lagers mit Festplatzsystem kann neu anstelle des Artikelstamms auch die Datei der Lagerartikel mit Lagerbeständen zur Sortierung und Filterung hinzugezogen werden.
    24.04.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 24.04.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'226
  • Strassen: 168'680
  • Gebäude: 1'825'433
  • 11.04.17
    BASE
    Neue Funktion
    Wenn Wert auf ein einheitliches Erscheinungsbild gelegt wird, kann über eine neue Einstellung bestimmt werden, dass der Benutzer im HTML-Editor nur aus den vordefinierten Formatvorlagen auswählen darf.
    HINWEIS: Diese Funktion benötigt einen aktualisierten Client ab Version 4.0.196.0 und höher.
    05.04.17
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Stornieren verbuchter Rapporte wurde eine Sicherheitsabfrage gewünscht.
    05.04.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Beim Druck von Adressetiketten über die Adressverwaltung besteht neu die zusätzliche Möglichkeit, ein Auswahlfenster mit verschiedenen Optionen anzuzeigen, beispielsweise um eine Zusatzzeile anzugeben oder die Privatanschrift auszuwählen. Die zuletzt getroffenen Auswahlen beim Etikettendruck bleiben nun gespeichert.
    04.04.17
    ALLG
    Neue Funktion
    Die mit einer Rapportzeile verbundene Aufgabe kann direkt aus dem Container aufgerufen werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom März 2017
    DatumTypBeschreibung
    31.03.17
    HAND
    Korrektur
    Beim Druck von Dokumenten mit numerischen Barcodes über 13 Stellen wurde ein Feldüberlauf angezeigt.
    29.03.17
    HAND
    Neue Funktion
    Ein neues Feld - Kundenreferenz - wurde in der Rapportierung hinzugefügt. Damit kann auf einer Rapportzeile eine vom Kunden gewünschte Referenz angegeben werde. Bei Rapporten aus der Aufgabenplanung wird diese Angabe aus der Planung übernommen.
    Die beiden Listen Wochen- und Monatsrapport wurden aus der Aktionsleiste entfernt und neu als Symbol neben die entsprechenden Felder "Rapportiert/Woche" und "Rapportiert/Monat" platziert. Neu ist die Funktion "Jahresübersicht", die als Symbol neben dem Feld "Sollstunden/Monat" zu finden ist. Die Jahresübersicht zeigt Ferien- und Abwesenheitssaldo sowie eine monatliche Übersicht über die geleisteten und budgetierten Stunden.
    22.03.17
    BASE
    Neue Funktion
    Die Funktionen "Kurzbeschreibung anzeigen" und "Daten direkt ändern" wurden zu den neuen Feldern mit Schrifteichensätzen hinzugefügt.
    22.03.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Für den Export der rapportierten Stunden in die Lohnbuchhaltung einer anderen Datenbibliothek können im Personalzusatz des Herkunftssystems abweichende Personalnummern des Zielsystems angegeben werden.
    22.03.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 03.04.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'229
  • Strassen: 168'647
  • Gebäude: 1'824'391
  • 21.03.17
    HAND
    Neue Funktion
    Der Container der Objektpositionsverwaltung kann nun frei definiert und angepasst werden.
    10.03.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 20.03.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'228
  • Strassen: 168'499
  • Gebäude: 1'823'708
  • 10.03.17
    BASE
    Neue Funktion
    Die Druckersteuerung wurde für künftige Anpassungen erweitert: Die früheren Fontnummern werden durch den Schriftzeichensatz abgelöst. Für die Zeit der Umstellung können noch beide Angaben erfasst werden. Sobald jedoch ein Schriftzeichnsatz angegeben ist, gilt nur noch dieser. Diese Umstellung wird benötigt, weil neuere Druckfunktionen - beispielsweise QR-Barcode (neuer Einzahlungsschein 2018) und PDF-Erstellung mit CPYSPLF - nicht mehr mit den veralteten Fontnummern arbeiten können. Zur Verwendung der Schriftzeichensätze wird das kostenlose IBM Lizenzprogramm 5770 SS1 Option 8 AFP-Verträglichkeitsschriftarten vorausgesetzt.
    09.03.17
    LOHN
    Neue Funktion
    Beim Arbeitszeitvergleich wurde ein neuer Listentyp "Saldoübersicht" hinzugefügt, der die Soll-/Ist-Stunden für eine mehrmonatige Periode zeigt.
    Neu kann als Datenquelle nebst den Lohnbewegungen auch die Rapportierung verwendet werden. Damit können auch Stunden von Monatslöhnern ausgewiesen werden, die ihre Arbeitszeit über die Rapportierung erfassen und deren Stunden nicht in die Stundenkontrolle der Lohnbuchhaltung übernommen wurden.
    08.03.17
    BASE
    Korrektur
    Bei fehlender Berechtigung auf die Profildaten konnte der Webserver das DIAS Menu nicht gemäss Benutzerberechtigung konfigurieren.
    01.03.17
    HAND
    Aktualisierung
    Beim Mailversand über den Formulardruck galt die Auswahl "Mail an Kontaktperson" bisher nur für die auf dem Dokument explizit angegebenen Kontaktpersonen. Neu soll diese Auswahl generell steuern, ob die Liefer-, Rechnungs- oder beide Adressen für den Mailversand gelten sollen.
    01.03.17
    DDXP
    Korrektur
    Bei der MDE-Abfrage der Artikelinformationen (SYS37F) trat ein Fehler auf, wenn dieselben Artikel-Lagerplatzdaten gleichzeitig zur Bearbeitung reserviert waren.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Februar 2017
    DatumTypBeschreibung
    27.02.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 06.03.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'228
  • Strassen: 168'502
  • Gebäude: 1'823'145
  • 23.02.17
    SHOP
    Neue Funktion
    Ergänzung Deltaexport SYS501: Hauptartikel und Unterartikel werden immer vollständig exportiert, sobald eines dieser Produkte geändert hat.
    07.02.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 20.02.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'225
  • Strassen: 168'487
  • Gebäude: 1'822'638
  • 03.02.17
    BASE
    Neue Funktion
    Die Programme zur Verwaltung der Benutzersprachen (Feldreferenztexte, Funktionstexte, Programmnamen, Meldungen) wenden den Filter "Nur mit Suchbegriff" nicht mehr nur auf die Standardsprache, sondern neu auch auf die geänderten Texte an.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Januar 2017
    DatumTypBeschreibung
    27.01.17
    LOHN
    Korrektur
    Die Felder für die Mailpriorität im Lohn-/Ferienabrechnungsversand waren falsch referenziert und konnten einen Dezimaldatenfehler auslösen.
    25.01.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 06.02.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'228
  • Strassen: 168'476
  • Gebäude: 1'822'129
  • 25.01.17
    LOHN
    Korrektur
    Beim Lohndatenexport muss im Total UVGZ und Total KTG ein allfälliger Alias-Code des Versicherers als "CategoryCode" eingesetzt werden.
    20.01.17
    HAND
    Korrektur
    Bei der Auftragsverbuchung muss eine allfällige Kostenstelle auf die Rabattbuchung übernommen werden, auch wenn die zugehörige Bruttobuchung nicht kostenstellenwirksam ist.
    19.01.17
    BASE
    Neue Funktion
    Die Servicefunktionen uprc (Umsetzen nach Grossbuchstaben) und lwrc (Umsetzen nach Kleinbuchstaben) können neu Daten bis 28672 Zeichen (bisher 256) verarbeiten.
    19.01.17
    LOHN
    Aktualisierung
    Der Beschäftigungsgrad eines Mitarbeiters kann neu über Codewechsel auf 0% gesetzt werden (zB. unbezahlter Urlaub). Beim ELM-Datenexport wird automatisch anstelle von 0% ein gültiger Wert (1%) eingesetzt.
    13.01.17
    KRED
    Neue Funktion
    In der Verwaltung der Auszahlungsbelege wurde der Filter "Nur mit Suchbegriff" hinzugefügt
    13.01.17
    DEBI
    Neue Funktion
    In der Verwaltung der Einzahlungsbelege wurde der Filter "Nur mit Suchbegriff" hinzugefügt
    12.01.17
    BASE
    Korrektur
    Das DIAS-Menu muss die Spracheinstellung des Benutzers berücksichtigen.
    12.01.17
    ALLG
    Aktualisierung
    Der Bankenstamm (Clearing-Verzeichnis für Zahlstellen) wurde aktualisiert.
    12.01.17
    BASE
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 23.01.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'226
  • Strassen: 168'461
  • Gebäude: 1'821'580
  • 12.01.17
    HAND
    Neue Funktion
    Die Aufgabenplanung wurde um CC-Mailadressen inern/extern erweitert. Die Steuerung, ob und welche Mails automatisch verschickt werden sollen, erfolgt über den Aufgabenstatus.
    05.01.17
    HAND
    Neue Funktion
    Der Unternehmensbereich für die Rapportierung kann neu - nebst der Angabe pro Sachbearbeiter - auch auf Projekten und Projektpositionen vorgegeben werden. Der Unternehmensbereich wird mit folgender Priorität ermittelt:
    1. Projektposition
    2. Projekt
    3. Sachbearbeiter
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Dezember 2016
    DatumTypBeschreibung
    27.12.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 9.01.17 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'229
  • Strassen: 168'454
  • Gebäude: 1'821'223
  • 22.12.16
    SHOP
    Neue Funktion
    Redesign der Online Shop Administration:
    • Die Auswahl der eingesetzten Shop-Version steuerte im Wesentlichen die Art und Weise des Artikelexports und wurde deshalb entsprechend umbenannt und neu dokumentiert.
    • Das Transaktionslog ist nicht mehr von einer bestimmten Shop-Version abhängig und kann mit jedem Shop verwendet werden, der die Logdaten via SYS508 einliefert.
    • Die Verwendung der Einstellungen "Serverkonfiguration" sowie "Freie Texte" ist nun ebenfalls nicht mehr eingeschränkt. Die Daten werden via SYS500 zum Shop exportiert.
    • Das Programm zur Shopsteuerung wurde entfernt
    15.12.16
    BASE
    Neue Funktion
    Der Adressimport ab Twixtel-DVD wurde für die neueste Twixtel-Version angepasst.
    09.12.16
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftrags- und Bestellpositionsverwaltung kann der HTML-Editor automatisch nach der Positionsbearbeitung aufgerufen werden, wenn ein individueller Text vorhanden ist (persönliche Einstellung).
    09.12.16
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Zahlstellenverwaltung wurde der Filter "Nur mit Suchbegriff" hinzugefügt.
    08.12.16
    HAND
    Neue Funktion
    Die Verkaufssperre wird bei einer neuen Reparatur berücksichtigt, kann optional aber wie bisher ignoriert werden (über die automatische Meldungsbeantwortung).
    08.12.16
    HAND
    Neue Funktion
    Pro Mitarbeiter kann ein monatliches Budget der verrechenbaren Stunden erfasst werden. Budget und Sollstunden werden in der Verwaltung der Mitarbeiterrapporte zur Kontrolle angezeigt. Die Bearbeitung der Budgetzahlen erfolgt über die Adressverwaltung; bei installiertem DIAS-Lohnprogrammpaket in der Auswahl "Personal/Lohn" → "Jahresbezogene Daten [Ums+J]", andernfalls unter "Allgemeine Zusätze" → "Personal bearbeiten".
    08.12.16
    HAND
    Neue Funktion
    Tätigkeiten können neu passiv gesetzt werden.
    08.12.16
    DEBI
    Neue Funktion
    Im Mahnlauf und in der Einzelmahnung wurde die Möglichkeit zur Druckanzeige eingebaut.
    01.12.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Verwaltung der IFS-Objekte wurde auf das firmenweite Portal-Verzeichnis (/portal) und das Verzeichnis für Benutzerschriften ausgedehnt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom November 2016
    DatumTypBeschreibung
    30.11.16
    BASE
    Neue Funktion
    Bei der Angabe temporärer Filterkriterien werden zusätzliche Angaben aus der gewählten Sortierfolge zur Information angezeigt. Die Bemerkungen sind beispielsweise für Instruktionen oder Bedienungshinweise für den Anwender gedacht.
    24.11.16
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Aufgaben- und Reparaturplanung wurde der Filter "Nur mit Suchbegriff" hinzugefügt. Aufgaben erhalten neu eine automatisch von System zugeteilte fortlaufende Nummer. Diese Nummer kann als Referenznummer in der Kommunikation mit dem Kunden verwendet werden.
    23.11.16
    ALLG
    Korrektur
    Die Accantum-Archivierung brach nach knapp 200 Dokumenten ab und musste neu gestartet werden.
    23.11.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 5.12.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'233
  • Strassen: 168'645
  • Gebäude: 1'819'723
  • 18.11.16
    BASE
    Neue Funktion
    Die Verwaltung der Fax-Einstellungen (Fax-Versand via Windows Fax-Service) kann nun direkt in den allgemeinen DIAS Einstellungen vorgenommen werden. Der alte Client-Konfigurator ist somit nicht mehr notwendig.
    18.11.16
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Verwaltung der IFS-Objekte wurde die Möglichkeit zum Unterhalt des Portal-Verzeichnisses hinzugefügt.
    14.11.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Anstelle einer Adressnummer kann jeweils auch der Anfang (max. 8 Zeichen) des Kurznamens angegeben werden. Sofern die Eingabe eindeutig ist und mit dem gesuchten Adresstyp übereinstimmt, wird automatisch die entsprechende Adressnummer eingesetzt. Bei mehrdeutigen Resultaten wird automatisch das Adress-Suchprogramm gestartet.
    Wie bereits bisher kann statt der Adressnummer auch weiterhin das dreistellige Namenskurzzeichen angegeben werden.
    11.11.16
    DDXP
    Korrektur
    Unter seltenen Umständen konnte im DDXP-Client API sndDxpReq() ein Antwortdatensatz um 1 Byte verschoben zurückgegeben werden.
    10.11.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Poststammdaten per 21.11.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'233
  • Strassen: 169'291
  • Gebäude: 1'819'146
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Oktober 2016
    DatumTypBeschreibung
    27.10.16
    BASE
    Korrektur
    Beim Upload in das Accantum Archivsystem wird nun geprüft, ob das hochzuladende Dokument in der Zwischenzeit gelöscht wurde, sodass keine leeren Einträge im Archivsystem erzeugt werden.
    25.10.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 7.11.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'233
  • Strassen: 169'293
  • Gebäude: 1'818'545
  • 25.10.16
    ALLG
    Korrektur
    Beim Beenden des WebFocus-Servers soll zur Druckausgabe die Ausgabeschlange des Jobs verwendet werden.
    25.10.16
    BASE
    Korrektur
    Feldfunktionen, die automatisch durch den Server behandelt werden, wurden bei mehrmaligem Fensteraufruf nicht korrekt wiederverwendet.
    19.10.16
    BASE
    Aktualisierung
    Dieser PTF stellt die Kompatibilität mit der neuen Betriebssystemversion V7R2 sicher. Dieser PTF enthält aktualisierte Versionen sämtlicher DIAS-Programme und ist daher sehr umfangreich.
    WICHTIG: Individuelle Programme müssen nach der Installation dieser Änderung möglicherweise neu kompiliert werden. Zur Überprüfung dient der Befehl DSPPGMLVL.
    18.10.16
    BASE
    Korrektur
    Der Mailversand an sich selbst (Funktion "Mail an mich") ist unter Umständen fehlgeschlagen.
    17.10.16
    FIBU
    Korrektur
    Belegpositionen aus der automatischen Kursdifferenzbuchung können nicht mehr manuell überarbeitet werden, damit der Betrag in Kontowährung nicht durch die automatische Umrechnung verfälscht wird.
    17.10.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Neue Funktionen der Spesenverwaltung:
  • In der Spesenverwaltung wurde nebst der Freigabe durch den Teamleiter/Sachbearbeiter eine zweite Freigabestufe eingeführt. Die zweite Freigabestufe dient zur Kontrolle der Belege und Unterlagen durch die Buchhaltungsabteilung.
  • Bei Aufruf der Spesenverwaltung über eine Rapportzeile wird das Rapportdatum als Vorgabe für neue Speseneinträge übernommen.
  • In der Abwesenheits- und Spesenkontrolle steht als neue Filtermöglichkeit zusätzlich die Auswahl "Nur verbuchte Einträge" bereit.
  • 04.10.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 17.10.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'238
  • Strassen: 169'315
  • Gebäude: 1'817'762
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom September 2016
    DatumTypBeschreibung
    22.09.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Bei Eingabefeldern mit mehreren (Such-) Funktionen kann die Standard-Funktion, die als Icon neben dem Feld angezeigt werden soll, via Policy geändert werden. Diese Funktion benötigt einen aktualisierten Client.
    20.09.16
    BASE
    Korrektur
    Auch bei der Anmeldung via Single Sign-On sollten Programme ohne Berechtigung im Menu nicht angezeigt werden.
    20.09.16
    HAND
    Neue Funktion
    Neue Einstellungen betreffend Rüsten und Liefern:
    • Teilmengen bei Rückstand
      Mit dieser neuen Auswahl dürfen durch die Rückstandsauslösung auch Teilmengen eingesetzt werden, wenn eine Position nur teilweise lieferbar ist. Dadurch werden aber auch allfällige manuelle Mengenanpassungen ignoriert und durch die Rückstandsauslösung überschrieben. Ohne diese Auswahl werden nur vollständig lieferbare Mengen zugeteilt und manuelle Anpassungen bleiben erhalten.
    • Rückstandsauslösung nach Basisnummern (wie bisher) oder Termin (neu)
      Sofern nicht eine bestimmte Adresse angegeben ist, werden Rückstände standardmässig nach Basisnummern abgearbeitet, was der Eingangsreihenfolge entspricht. Als Alternative kann neu die Rückstandsauslösung nach Dokumentstermin gewählt werden.
    • Mengenreduktion bei Transit
      Diese Auswahl wird verwendet, wenn auch bei Transitgeschäften die Menge selbst verwaltet werden soll. Bei zu kleiner verfügbarer Transitmenge wird die Menge in diesem Fall wie bei normalen Lagerartikeln reduziert.
    20.09.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Für interne Mails im HTML-Format kann eine Stilvorlage definiert werden (allgemeine Einstellungen).
    20.09.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Neue Funktionen der Spesenverwaltung:
  • Der Teamleiter kann automatisch per Mail benachrichtigt werden, nachdem eine neue Spesenabrechnung bereitgestellt wurde. Die Mailvorgaben werden im Programm „Spesenarten verwalten“ definiert.
  • Der Container der Spesenkontrolle kann nun durch den Benutzer frei definiert werden.
  • Bei der Spesenverbuchung mit Buchungseintrag wurde bisher immer die volle Steuergebucht. Neu wird die Einstellung "Vorsteuerreduktion" berücksichtigt und die Steuer gegebenenfalls reduziert.
  • Anstelle der Übernahme in die Lohn- und Finanzbuchhaltung können bei installierter Kreditorenbuchhaltung auch Kreditorenrechnungen erstellt werden.
  • 20.09.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Über die neue Abwesenheitsplanung können Mitarbeiter ihre Ferienanträge oder sonstige Abwesenheiten einreichen. Der Teamleiter wird automatisch per Mail benachrichtigt, wenn neue Anträge vorhanden sind. Die Anträge können freigegeben oder mit einer Begründung zurückgewiesen werden. Bei der Verbuchung der akzeptierten Abwesenheiten werden diese wahlweise in die Rapportierung übernommen.
    20.09.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Ein Benutzer kann neu einem Teamleiter zugeordnet werden. Automatische Nachrichten werden an diesen Teamleiter geschickt, beispielsweise wenn eine neue Spesenrechnung visiert oder ein Ferienantrag genehmigt werden soll. Der Teamleiter kann bei Abwesenheit auch einen Stellvertreter benennen, der im gewünschten Zeitraum benachrichtigt werden soll.
    20.09.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 03.10.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'238
  • Strassen: 169'423
  • Gebäude: 1'817'217
  • 14.09.16
    ALLG
    Korrektur
    Durch den DIAS Dokumentendruck erzeugte PDFs werden nun nach erfolgreicher Übermittlung ins Accantum Archiv vom System gelöscht.
    06.09.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 19.09.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'240
  • Strassen: 169'418
  • Gebäude: 1'816'545
  • 02.09.16
    BASE
    Korrektur
    Beim Sichern verschiedener Datenbibliotheken innerhalb einer DIAS Installation wird nun jeweils ausschliesslich die aktuell gesicherte Bibliothek gesperrt.
    02.09.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Suchfunktionen der Adressverwaltung wurden überarbeitet und vereinfacht. Die Filtermöglichkeit nach Status (aktive, passive, alle) steht nun bei fast allen Suchtypen zur Verfügung und muss nicht mehr als kombinierter Such-/Filtertyp ausgewählt werden. Lediglich die Anzeige der eigenen Filialen zeigt immer nur aktive, nicht gesperrte Filialen an.
    02.09.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Merkmale können von der automatischen Anzeige nach der Bearbeitung der zugrunde liegenden Daten ausgeschlossen werden. Falls nur Merkmale ohne die neue Auswahl "Automatisch zeigen" vorhanden sind, wird die Merkmalverwaltung nicht mehr automatisch aufgerufen.
    01.09.16
    PLUS
    Neue Funktion
    Der Adressimport wurde zur Familie der neuen XML-Importprogramme hinzugefügt:
  • Adressstamm (alle Felder, die auch für die Schnelländerung zulässig sind)
  • Hauptkontaktperson
  • Weitere Kontaktpersonen
  • Adressmerkmale
  • Multimedia-Zusätze zu Adressen
  • Zahlstellen
  • Debitorenzusatz gemäss Vorgabe- oder Rechnungsadresse
  • Kreditorenzusatz gemäss Vorgabeadresse

  • Beim bereits vorhandenen Artikelimport wurden zusätzliche Importmöglichkeiten hinzugefügt:
  • Multimedia-Zusätze zu Artikeln
  • Basispreis, allgemeine und kundenspezifische Preisstaffeln
  • Seriennummern und Chargen
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom August 2016
    DatumTypBeschreibung
    26.08.16
    HAND
    Neue Funktion
    Erweiterungen der Projektverwaltung, Rapportierung und Aufgabenplanung:
    • Aufgabenplanung
      • Ein Zeit- und ein Betragsbudget kann erfasst werden.
    • Rapportierung
      • Ein fehlender Wochenendzuschlag wird neu auch gemäss Arbeitskalender an Feiertagen gewarnt.
      • Neu kann ein Zeitpunkt für den Nachtzuschlag in den Rapportierungseinstellungen festgelegt werden. Falls die Arbeitszeit ganz oder teilweise unter den Nachtzuschlag fällt, wird bei fehlendem Zuschlag ebenfalls eine Warnung angezeigt.
      • Die Verwaltung der eigenen Spesen kann direkt aus der Rapportierung aufgerufen werden.
      • Die fehlerhafte Positionierung des Containers bei Suche nach Projektnummer und absteigender Anzeige wurde korrigiert.
    • Projekt
      • Im Auswahlfeld "Rapporte verbuchen" wurde eine neue Option "Laufend, manuell" hinzugefügt. Mit dieser Auswahl werden Projekte markiert, die üblicherweise laufend nach Aufwand verrechnet werden, die Rechnungsstellung soll jedoch manuell erfolgen.
      • Wenn die Funktion zum Verbuchen eines Projekts aufgerufen wird, kann nun zuerst das Verbuchen-bis-Datum angegeben werden.
      • Nebst der Anzeige der zu einem Projekt gehörenden Rapporte können nun auch die zugehörigen Aufgaben aus der Aufgabenplanung angezeigt werden. Wahlweise können die Aufgaben nach Adress- oder nach Projektnummer angezeigt werden, je nachdem, welche Nummer als Basis in der Aufgabenplanung verwendet wird.
    • Rapportverbuchung
      • Bei der Rapportverbuchung wird neu eine Journalnummer vergeben und auf den verbuchten Rapportzeilen vermerkt.
      • Über die Taste "Buchungsläufe" können die Buchungsläufe und zugehörigen Rapporte angezeigt und bei Bedarf auch wieder ganz oder teilweise storniert werden.
    24.08.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 05.09.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'237
  • Strassen: 169'303
  • Gebäude: 1'815'955
  • 19.08.16
    LOHN
    Aktualisierung
    Im Menu sind die Funktionen zur Lohn-Belegverarbeitung - wie bereits die entsprechenden Funktionen der Kreditorenbuchhaltung - in einem eigenen Unterordner gruppiert.
    19.08.16
    PLUS
    Neue Funktion
    Als erstes Programm einer neuen Familie von Importprogrammen ist ein Artikelimport im XML-Format mit folgenden Importmöglichkeiten verfügbar:
  • Artikelstamm (alle Felder, die auch für die Schnelländerung zulässig sind)
  • allgemeine und adressspezifische Artikel-, HTML- Etiketten- und Transporttexte
  • Artikel-Suchbegriffe
  • Shopzusatz inklusive HTML-Text und Suchbegriffen
  • Artikelmerkmale
  • Artikel-Kundendaten
  • Artikel-Lagerdaten
  • Artikel-Lieferantendaten inklusive Artikel-Lieferantenmerkmalen und Infotext
  • 15.08.16
    BASE
    Neue Funktion
    Bisher wurden alle Benutzerangaben zentral gespeichert. Neu können Benutzer-Adressnummer, Standardlager, Standarddrucker und Mailadresse pro Datenbibliothek individuell angegeben werden.
    09.08.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 22.08.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'233
  • Strassen: 169'274
  • Gebäude: 1'815'462
  • 08.08.16
    ALLG
    Korrektur
    Die Ermittlung doppelter Adressen wurde optimiert:
  • Auf der Liste wird eine Adresse mit gleicher Telefonnummer und gleichen Adressangaben nicht mehr doppelt ausgewiesen.
  • Die für den Vergleich zu ersetzenden ähnlichen Zeichen (zB i, j, y) im Namen werden nun auch bei Eingaben in Grossbuchstaben korrekt ersetzt (zB. Meier, MEJER, meyer).
  • Neu werden auch ausgeschriebene Umlaute (ae, oe, ue) im Namen für den Vergleich auf das entsprechende Basiszeichen gesetzt (zB. Müller, Mueller, Muller).
  • 05.08.16
    DDXP
    Neue Funktion
    Der automatische Start der DDXP-Server beim Systemstart kann neu in den Administrationseinstellungen (Systemstart definieren) deaktiviert werden. In gemischten Umgebungen mit unterschiedlichen Versionen und Installationen kann der Start nicht automatisch durchgeführt werden, sondern sollte über Jobschedulereinträge in der jeweils richtigen DIAS-Umgebung vorgenommen werden.
    05.08.16
    BASE
    Korrektur
    Die Benutzerbibliothek wurde auf SaaS-Systemen nicht immer korrekt ermittelt, beispielsweise bei der Prüfung der Existenz von Benutzer-Druckdateien mit speziellen Schriftarten.
    05.08.16
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftragspositionsübersicht steht eine neue Variable *NETBST zur Anzeige des Nettobestands bezüglich Positionslager zur Verfügung.
    04.08.16
    DDXP
    Neue Funktion
    Ein bereits aktiver DDXP-Server kann zur Aktualisierung mit dem Befehl STRDIASDXP und Parameter "Server Neustart" neu gestartet werden. Dieser Befehl wird im Jobscheduler verwendet, um beispielsweise bei Buchhaltungswechsel per 1. Januar 0:01 Uhr zeitgenau die Aktualisierung des Servers vorzunehmen.
    03.08.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 08.08.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'231
  • Strassen: 169'345
  • Gebäude: 1'814'937
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Juli 2016
    DatumTypBeschreibung
    15.07.16
    FIBU
    Neue Funktion
    In der Belegpositionsbearbeitung (Buchhaltung, Einzahlungen, Auszahlungen) wurde eine Taste zum Druck des Belegstammblatts hinzugefügt. Im Belegstammblatt wird neu das Soll-/Habentotal (Umsatztotal) ausgewiesen.
    15.07.16
    BASE
    Neue Funktion
    Verschiedene Datenbankfelder – beispielsweise die Adress-Selektionscodes oder die Zusatzkonditionen – sind zur kundenspezifischen Verwendung vorgesehen und können mit benutzerdefinierten Bezeichnungen und Überschriften versehen werden. Bisher wurden diese Benutzerbezeichnungen aber nur in speziell dafür programmierten Fenstern und Containern angezeigt. Diese Einschränkung entfällt und es werden auch keine speziellen Programmfelder mehr benötigt. Falls das entsprechende Programmfeld beispielsweise für einen definierbaren Container nicht vorgesehen ist, kann nun einfach das entsprechende Datenbankfeld eingesetzt werden. Die Benutzerbezeichnungen werden jetzt zusätzlich auch in Listenüberschriften, beim Suchen nach Feldern oder beim PC-Datenexport eingesetzt.
    08.07.16
    BASE
    Aktualisierung
    Aufgaben, die standardmässig (über die Menudatei) zur Aufgabengruppe eines Programms hinzugefügt werden, bewirken im neuesten Client (Featurecode i) keine Policy-Markierung des entsprechenden Fensters mehr.
    08.07.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Der Container der Kontoverwaltung kann nun frei definiert und angepasst werden.
    08.07.16
    PLUS
    Korrektur
    Beim Adressimport werden Kanton und Gemeindenummer bei installierten Poststammdaten automatisch zugewiesen und nicht mehr ab Vorgabeadresse übernommen.
    08.07.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Über das Accantum Archivierungslog kann neu eine Liste gedruckt werden, um damit beispielsweise fehlerhafte Archivierungsvorgänge aufzufinden.
    06.07.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.07.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'233
  • Strassen: 169'335
  • Gebäude: 1'814'013
  • 05.07.16
    BASE
    Neue Funktion
    In der Benutzerumgebung wird neu der aktive Benutzer oberhalb des Notizbuchs angezeigt und dessen Profil im Reiter "Umgebung". Im neuen Reiter "Meine Druckangaben" werden die eigenen, momentan gültigen Druckangaben für die neun vorgegebenen Druckaufgaben und für die Standard-Druckdefinition angezeigt.
    05.07.16
    DEBI
    Neue Funktion
    Neu kann auch im (Sammel-) Mahnlauf ein Einzahlungsschein gedruckt werden. Bei mehreren gemahnten Posten wird eine neue Referenzzeile generiert, damit der ESR-OP-Abgleich die betroffenen Posten beim Zahlungseingang zweifelsfrei identifizieren kann. Diese neue Funktion wird in den Einstellungen Mahnungen der Debitorenbuchhaltung im Reiter „Einzahlungsschein“ aktiviert.
    04.07.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 04.07.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'233
  • Strassen: 169'333
  • Gebäude: 1'813'384
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Juni 2016
    DatumTypBeschreibung
    20.06.16
    BASE
    Korrektur
    Die Spoolarchivierung konnte fehlschlagen wenn mehr als 10'000 Druckausgaben in einem Programmlauf komprimiert werden sollten.
    16.06.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Beim Druck der Steuertariftabelle wurden die Auswahlen "Nur Verwendung" und "Nur Aktive" hinzugefügt.
    15.06.16
    HAND
    Korrektur
    Beim Druck von Transportdokumenten sollen Positionen ohne Transportmenge (bezüglich entsprechender Transporteinheit) ausgeschieden werden können.
    15.06.16
    HAND
    Neue Funktion
    Neu können auch abgeleitete Artikel (Kindartikel) in der Produktion verwendet und hergestellt werden.
    13.06.16
    DEBI
    Neue Funktion
    Beim ESR OP-Abgleich wurden bisher Verzugszinsen nur bei einer Betragsdifferenz gebucht. Verzugszinsen müssen - sofern bezahlt - auch bei exaktem Zahlbetrag gebucht werden.
    09.06.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Browseraufrufe für Google Maps und Google Sat View aus Adressanzeigen unterstützen neu auch Sonderzeichen und Umlaute korrekt. Zusätzlich wurden Browseraufrufe für search.ch und das offizielle Telefonbuch tel.local.ch sowohl in der Adressverwaltung als auch im Postleitzahlen-, Strassen- und Gebäudeverzeichnis hinzugefügt.
    08.06.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 20.06.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'232
  • Strassen: 169'318
  • Gebäude: 1'812'862
  • 06.06.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Mit der Einstellung „Archiv mandantenfähig“ kann die Accantum-Archivablage nach Datenbibliothek getrennt geführt werden.
    02.06.16
    HAND
    Korrektur
    Die Grösse des Adressblocks (6- oder 9-zeilig) wurde für die zusätzlichen Infoadressen (Konzernadresse, Debitorenadresse, Rechnungsempfänger usw.) nicht richtig ermittelt. Bei der PTF-Installation werden die Formulardefinitionen automatisch aktualisiert.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Mai 2016
    DatumTypBeschreibung
    30.05.16
    BASE
    Neue Funktion
    In der Anzeige der DIAS Lizenzen wird zusätzlich zur letzten auch die erste höchste Benutzung angezeigt. Die Daten werden aktualisiert, sobald die aktuelle Höchstbenutzung überschritten wird.
    Die Benutzer-Namensauflösung für die Anzeige erfolgt neu bei Bedarf zusätzlich über den Domänen-Benutzernamen.
    27.05.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Poststammdaten per 06.06.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'234
  • Strassen: 169'318
  • Gebäude: 1'812'246
  • 26.05.16
    DEBI
    Aktualisierung
    Das Schweizer Steuer-Abrechnungsformular wurde um Bruttobeträge ergänzt, die je nach gewünschter Formularart (brutto/netto) benötigt werden.
    24.05.16
    FIBU
    Neue Funktion
    Die Kostenstellen-Umlagetypen werden neu plausibilisiert und können mit Bezeichnungen versehen werden. Bei der Installation des Updates wird eine Tabelle der bisher verwendeten Codes automatisch generiert.
    24.05.16
    BASE
    Neue Funktion
    Bereits bisher bestand die Möglichkeit, benutzerdefinierte Tabellen als DropDown-Liste oder als normales Eingabefeld darzustellen. Eine neue Auswahlmöglichkeit „DropDown nur bei Anzeige“ wurde hinzugefügt, um die beiden Varianten je nach Feldtyp zu kombinieren.
    19.05.16
    FIBU
    Neue Funktion
    Die Bilanz und Erfolgsrechnung kann statt gedruckt neu auch als PC-Datei (Excel, CSV usw.) exportiert werden. Der Einbezug des Kontenrahmens ist bei der Dateiausgabe ebenfalls möglich.
    18.05.16
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Die DIAS Datensicherung unterstützt nun den "Save-While-Active" Modus des Betriebssystems. Bislang war die Datenbibliothek während des Backups für jegliche Arbeiten gesperrt, was vor allem bei Direktanbindungen von Online-Shops zu Unterbrechungen von Live-Abfragen (Mein Konto, Bestände, Kreditlimite etc) führen konnte. Wenn der neue "Save-While-Active" Modus aktiviert wird, erstellt das System zu Beginn des Backups einen "Snapshot" der Datenbank (was nur wenige Sekunden dauert) - anschliessend kann während der eigentlichen Datensicherung wieder normal mit der Datenbank gearbeitet werden. Die in der Zwischenzeit aufgelaufenen Änderungen werden vom Betriebssystem gepuffert und im Anschluss an die Sicherung in die Datenbank übertragen.
    17.05.16
    BASE
    Neue Funktion
    Die Feldhilfe (Taste F1) zeigt bei referenzierten Feldern auch den Namen des Ursprungsfelds. Dies vereinfacht beispielsweise die Übersetzungsarbeit.
    12.05.16
    HAND
    Neue Funktion
    Auftrags- und Bestellpositionen können als weitere Möglichkeit auch nach Kunden- bzw. Lieferanten-Artikelnummern sortiert werden.
    11.05.16
    HAND
    Neue Funktion
    Mit der neuen Einstellung "in Umsatzanzeige aufführen" kann die Anzeige einer Benutzerstatistik in der Umsatzanzeige wahlweise unterdrückt werden.
    11.05.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 23.05.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'235
  • Strassen: 169'314
  • Gebäude: 1'811'648
  • 10.05.16
    HAND
    Neue Funktion
    Über eine neue Einstellung kann die Verbuchung eines Produktionsauftrags verhindert werden, wenn ein Produkt mit Objektverwaltung verarbeitet werden soll, aber für das Fertigprodukt eine abweichende Anzahl Objekt-/Seriennummern angegeben wurde.
    Die Funktion "Objekte" wurde zudem zum Kontextmenu der Produktionsauftragsverwaltung hinzugefügt.
    10.05.16
    HAND
    Korrektur
    Beim manuellen Lagerausgang konnte das Konto für die Buchung der permanenten Lagerbewirtschaftung nicht wie geplant je nach Ausgangstyp (Rücknahme, Entsorgung usw.) übersteuert werden.
    10.05.16
    FIBU
    Neue Funktion
    Bei der Zinsberechnung müssen die drei Zinsperioden nicht mehr mit dem Start- und Enddatum der Abrechnungsperiode übereinstimmen; die gewünschte Abrechnungsperiode muss lediglich zwischen erstem Start- und letztem Enddatum der Zinsperioden liegen. Die Einschränkung, dass die Arbeitsperiode ab Buchhaltungsbeginn gewählt werden muss, entfällt.
    Mit der Auswahl "ohne Zinseszins" können Zinsbuchungen (Belegtyp FZ) ignoriert und der Startsaldo bei einer Abrechnungsperiode nach Buchhaltungsstart entsprechend korrigiert werden. Dadurch können mehrere Zinsberechnungen im laufenden Buchhaltungsjahr (zB monatlich) durchgeführt werden, ohne dass der Zins der Vorperiode berücksichtigt würde.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom April 2016
    DatumTypBeschreibung
    29.04.16
    DDXP
    Korrektur
    Die Passiv-Markierung im DDXP-Request SYS104 und SYS108 wird nun sowohl bei passiver Adresse als auch bei passiver Kontaktperson gesetzt.
    27.04.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Funktionsweise der Merkmale (Einzel- und Mehrfachauswahl) und Rabattbegründungen wurde ebenfalls an die bereits aktualisierten Codes (PTF vom 18.04.2016) angepasst. Bei den Merkmalen muss der Code für die Einzel- oder Mehrfachauswahl nicht mehr zwingend in der Standardtexttabelle vordefiniert werden.
    22.04.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Funktionsweise der benutzerdefinierten Codes für Objekt- und (CRM-) Informationstypen wurde ebenfalls an die bereits aktualisierten Codes (PTF vom 18.04.2016) angepasst.
    22.04.16
    ALLG
    Korrektur
    Bei der Erfassung oder Änderung einer CRM-Information wurden die angezeigten Adress- und Kontaktinformationen nicht vollständig aktualisiert.
    22.04.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 02.05.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'235
  • Strassen: 169'294
  • Gebäude: 1'810'785
  • 19.04.16
    EPOS
    Neue Funktion
    In der Kassenschnittstelle ist es nun möglich, von der zentralen Währungstabelle abweichende Umrechnungskurse festzulegen.
    18.04.16
    HAND
    Neue Funktion
    Zusätzlich zu den Stunden- sind neu auch Betragsbudgets auf Projektpositionen möglich. In diesem Zusammenhang wurden diverse Erweiterungen vorgenommen:
    • Reisepauschale:
      • Im Debitorenzusatz einer Adresse kann nebst der Reisezeit auch eine Reisepauschale angegeben werden. Falls angegeben, wird dieser Pauschalbetrag unabhängig von der effektiv rapportierten Reisezeit in den Rapport übernommen.
    • Neue Sachbearbeiter-Tabelle:
      • Pro Sachbearbeiter kann ein Artikel zur Verrechnung der Rapportzeit angegeben werden. Ohne diese Angabe gilt wie bisher der Artikel gemäss Tätigkeit. Über unterschiedliche Verrechnungsartikel können unterschiedliche Stundensätze realisiert werden.
      • Der Sachbearbeiter kann einem bestimmten Unternehmensbereich zugeordnet werden.
    • Rapportierung:
      • Analog Sachbearbeiter kann ein Rapporteintrag einem Unternehmensbereich zugeordnet werden. Diese Angabe wird von der Sachbearbeiter-Tabelle als Vorschlag übernommen. In den Einstellungen kann der Unternehmensbereich auf dem Rapport als „optional“ oder „zwingend“ definiert werden.
    • Projektpositionen:
      • Ein Sachbearbeiter kann neu auch individuell pro Projektposition zugewiesen werden. Ohne Angabe gilt wie bisher der Sachbearbeiter des Projekts.
      • Ein Betragsbudget und eine Korrektur zum Betragsbudget können zusätzlich zum Stundenbudget angegeben werden.
      • Neu können Titel- und Subtotalzeilen zwischen Projektpositionen eingefügt werden.
      • Der Container der Projektpositionsverwaltung lässt sich nun frei definieren. Die Budgeterreichung kann sowohl für das Stundenbudget als auch für das Betragsbudget angezeigt werden. Bei Rapportpositionen ohne gespeichertem Betrag wird mit dem theoretisch momentan gültigen Betrag gerechnet.
    • Projekt:
      • Zehn Benutzercodes wurden zum Projektstamm hinzugefügt. Die Benutzercodes und deren gültigen Werte können selbst definiert werden. Pro Code kann festgelegt werden, ob dieser optional, zwingend, beliebig oder nicht verwendet ist. Nicht benötigte Codes werden automatisch ausgeblendet.
      • Im Container der Projektverwaltung stehen analog zu den Variablen der Zeitbudgets auch entsprechende Variablen für die Betragsbudgets zur Verfügung.
    18.04.16
    HAND
    Korrektur
    Bei Druckanzeige wurde das Formular gedruckt statt angezeigt, falls bereits Einstellungen für e-Rechnungen vorhanden waren.
    18.04.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Handhabung der benutzerdefinierten Adress-, Kontaktpersonen- oder Artikel-Selektionscodes wurde erweitert und vereinheitlicht. Alle diese Benutzercodes verfügen nun über folgende Eigenschaften:
    • mehr als 20 Auswahlwerte pro Code erlaubt
    • neue Option „nicht verwendet“, um einzelne Codefelder auszublenden
    • benutzerdefinierte Anzeigereihenfolge (nicht unbedingt alphabetisch) in der "DropDown"-Liste
    • bei Anzeige als Eingabefeld (statt „DropDown“) Suchfunktion auf den Codefeldern
    • „Kurzbeschreibung anzeigen“ und „Daten direkt ändern“
    • Schnelländerung (Adress-/Artikelverwaltung) auch für Benutzercodes möglich
    Auch für die Benutzercodes der Anlagen und Projekte, die ansonsten bereits dieser Funktionsweise entsprachen, kann nun die Anzeigereihenfolge der „DropDown“-Liste beliebig geändert werden.
    18.04.16
    HAND
    Korrektur
    Bei der Verbuchung einer Verkaufsposition mit 100% Rabatt und inbegriffener Steuer soll der Buchungsbetrag bei Brutto- und Korrekturbuchung um den Steueranteil vermindert werden.
    14.04.16
    HAND
    Neue Funktion
    Bei der Objektrücknahme kann das Ziellager und der Lagerplatz angegeben werden. Das Objekt kann aber auch ausgebucht und die Verwendung automatisch "passiv" gesetzt werden.
    14.04.16
    HAND
    Neue Funktion
    Bei der Artikelumbuchung mit Objektvorgabe werden Lager und -platz gemäss Objekt und Objektbestand vorgeschlagen. Der Lagerplatz kann bei einer Objektumbuchung auch bei Festplatzsystem angegeben werden.
    Die Umbuchung auf einen andern Objekttyp ist nun möglich; statt einer Fehlermeldung wird lediglich noch eine Warnung angezeigt.
    08.04.16
    HAND
    Korrektur
    Beim Generieren von Rücklieferdokumenten aus der Retourenverarbeitung wurde der Umrechnungsfaktor zur Einkaufseinheit nicht eingesetzt.
    05.04.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.04.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'235
  • Strassen: 169'288
  • Gebäude: 1'810'098
  • 05.04.16
    BASE
    Neue Funktion
    Für erfahrene Benutzer besteht neu die Möglichkeit, weitergehende Fensteranpassungen vorzunehmen, beispielsweise Notizbuchseiten und Frames hinzuzufügen oder zu entfernen.
    05.04.16
    HAND
    Korrektur
    Rückstände in Gutschriften sind nicht unterstützt; ein entsprechender Plausibilitätstest wurde in der Bestellpositionsverwaltung hinzugefügt.
    01.04.16
    DEBI
    Aktualisierung
    Die Pfad- und Dateiangabe beim Laden von ESR-Daten wurde auf das Maximum von 255 Zeichen verlängert.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom März 2016
    DatumTypBeschreibung
    29.03.16
    ALLG
    Korrektur
    Bei Mailversand an einen Personenkreis sollen passive Kontaktpersonen ausgeschieden werden.
    23.03.16
    ALLG
    Neue Funktion
    Der zusätzliche Informationstext von CRM-Einträgen kann wahlweise im Container angezeigt werden (persönliche Einstellung).
    23.03.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 04.04.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'235
  • Strassen: 169'510
  • Gebäude: 1'809'558
  • 18.03.16
    LOHN
    Neue Funktion
    Die Formel zur Berechnung der Überstundenentschädigung wurde geändert. Neu basiert der berechnete theoretische Stundenlohn auf dem momentanen bzw. bei Austritt gültigen Monatslohn. Die Überstundenentschädigung kann damit neu auch nach einem Austritt noch verarbeitet werden. Sofern die Einstellungen und Stunden nicht angepasst werden, bleibt der berechnete Stundenlohn das ganze Jahr über – bis auf spätere Monatslohnanpassungen – unverändert.
    18.03.16
    LOHN
    Neue Funktion
    Eine automatische Berechnung des 13. Monatslohns wurde eingebaut. Mehrere Teilzahlungen sind möglich (zB. Halbjährlich oder Quartalsweise). Vor einer Lohnberechnung kann der 13. Monatslohn für austretende Personen wahlweise automatisch berechnet werden.
    15.03.16
    LOHN
    Korrektur
    Der satzbestimmende Quellensteuerlohn wurde bei einem Austritt vor Monatsende nicht immer korrekt hochgerechnet.
    15.03.16
    LOHN
    Neue Funktion
    Der Monatslohn kann bei einem Eintritt nach Monatsanfang oder einem Austritt vor Monatsende automatisch angepasst werden. Dazu dient die neue Auswahl "Monatslohn Ein-/Austritt" im Feld "Spezieller Lohnartentyp" im Lohnartenstamm.
    11.03.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 21.03.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'238
  • Strassen: 169'524
  • Gebäude: 1'808'968
  • 04.03.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 07.03.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'240
  • Strassen: 169'596
  • Gebäude: 1'808'329
  • 01.03.16
    ALLG
    Korrektur
    Beim Hinzufügen oder Bearbeiten von CRM-Informationen konnte irrtümlich eine Fehlermeldung betreffend fehlender Kontaktperson angezeigt werden. Dieser Fehler trat nur auf, wenn zuvor ein CRM-Eintrag mit ungültiger Kontaktperson angezeigt wurde.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Februar 2016
    DatumTypBeschreibung
    26.02.16
    DDXP
    Korrektur
    Durch Anpassungen der Post bei der Prüfung Abendzustellung wurde kein korrektes Resultat mehr geliefert.
    26.02.16
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Dieses Paket enthält grundlegende Erweiterungen in der Schnittstelle zu externen Archivierungslösungen:
    • Der Datenexport wird nicht mehr direkt durch das erzeugende Programm (Dokumentendruck etc) ausgelöst, sondern durch einen neuen, separaten Hintergrundprozess. Bei bestehenden Installationen muss der Datenexport (Befehl STRARCMON) hierzu dem Job-Scheduler des Systems hinzugefügt werden.
    • Bei eingestellter Accantum Version 6 wird die Archivierung neu nicht mehr via File-Transfer sondern direkt über die Accantum Web-Services durchgeführt; der Accantum Document Manager (ADM) wird demnach nicht mehr benötigt.
      In der Folge müssen eingescannte Dokumente nicht mehr über separate Profile und damit nicht mehr getrennt nach "Ablage" eingelesen werden.
    25.02.16
    DEBI
    Korrektur
    Anpassung in den VESR-Einzelmahnungen:
    • Grösserer Abstand zwischen Franken und Rappen in den Betragsfeldern des Einzahlungsscheines
    • Die Codierzeile bei 9-stelliger Teilnehmernummer und 16-stelliger Referenznummer überdruckte die anschliessende Teilnehmernummer
    23.02.16
    LOHN
    Korrektur
    Der Wechsel von der Kinder- zur Ausbildungszulage soll erst im Folgemonat nach dem 16. Geburtstag erfolgen.
    18.02.16
    BASE
    Korrektur
    Bei Anlagen mit prozentualer Abschreibung auf dem Restwert tritt beim Erstellen der Anlagenliste ein Fehler auf, wenn keine Restwertuntergrenze angegeben ist, da dann eine "unendliche" Abschreibungsdauer resultiert. Als Umgehungslösung kann eine Restwertuntergrenze (zB 1.--) angegeben werden.
    16.02.16
    DEBI
    Korrektur
    In der Konto-Rekapitulation des Debitoren-Steuerjournals sollen nebst den Rechnungen auch Buchungen aus der Finanzbuchhaltung ausgewiesen werden.
    10.02.16
    HAND
    Neue Funktion
    ACHTUNG! Die Datenbank wurde um etliche neue Felder für Basispositionen und History erweitert. Die DB-Aktualisierung wird daher nach der Installation dieser DIAS Updates länger dauern als gewöhnlich.
    10.02.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 22.02.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'240
  • Strassen: 169'601
  • Gebäude: 1'807'848
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Januar 2016
    DatumTypBeschreibung
    29.01.16
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Verwaltung der Buchungsbelege und der Debitoren- und Kreditorenposten können wahlweise nur die Belege einer bestimmten Währung angezeigt werden.
    28.01.16
    HAND
    Neue Funktion
    Der (Prozess-) Statuswechsel einer Reparatur kann nun auch über eine Funktionstaste direkt aus der Reparaturbearbeitung aufgerufen werden.
    28.01.16
    LOHN
    Neue Funktion
    Im Lohnartenstamm wurde im Feld "spezieller Lohnartentyp" die Auswahl "FAK-Rückstellung" hinzugefügt. Dieser neue Rückstellungstyp berechnet FAK-Rückstellungen gemäss dem in der Tabelle der FAK-Ansätze angegeben Beitragssatz in %.
    26.01.16
    LOHN
    Neue Funktion
    Die Tabelle der Kinderzulagen wurde um zwei weitere Spalten (2. Ansatz / 3. Ansatz) ergänzt, um beispielsweise unterschiedliche Ansätze ab dem dritten Kind steuern zu können.

    Falls ein Kind aufgrund einer Verfügung eine spezielle Zulage erhält, die nicht über die normalen Tabellen berechnet werden kann, wird dies über eine Lohnart „Kinderzulage Sonderansatz“ abgewickelt. Ein ausführliches Beispiel ist in der Programmdokumentation DIAS Lohn 4.1 beschrieben.

    Beim Ausdruck des Firmenstamms werden die neuen Spalten der Kinderzulagentabelle ebenfalls gedruckt.
    Neu werden im Firmenstamm auch weitere UVG- und BUV-Sätze nebst den Standardkategorien A, B, C und Z aufgelistet.
    26.01.16
    BASE
    Neue Funktion
    Die Abfrage des Accantum Archivs erfolgt nun (wesentlich rascher) direkt aus DIAS und nicht mehr über den Gateway. Die entsprechende allgemeine Einstellung „Accantum DIAS Gateway“ entfällt daher. Für diese Funktion benötigt DIAS die Referenzen zu den Accantum Kategorien und Attributen.
    ACHTUNG! WICHTIG: Die Accantum-Kategorien und Attribute werden automatisch aktualisiert, sobald die Einstellungen gespeichert werden und Accantum SOAP Service, UserID und Passwort angegeben sind. Nach der Installation dieser Neuerung müssen die Einstellungen deshalb einmal gespeichert werden, um die Aktualisierung durchzuführen.
    25.01.16
    LOHN
    Korrektur
    Bei der Berechnung der Kinderzulage dürfen die bereits für die Zukunft erfassten Sätze noch nicht angewendet werden.
    25.01.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 01.02.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'243
  • Strassen: 169'742
  • Gebäude: 1'807'000
  • 21.01.16
    LOHN
    Neue Funktion
    Beim Druck des Lohnartenstamms können neu auch die jährlichen Sätze aufgelistet werden. Eine entsprechende neue Standardliste "Sätze und Formeln" wurde ebenfalls hinzugefügt.
    19.01.16
    LOHN
    Korrektur
    Bei Personen mit unregelmässiger Arbeitszeit besteht in der Regel kein Ferienanspruch, da Feriengutschriften meist mit dem Stundenlohn ausbezahlt werden. Bei diesen Personen soll das Ferienguthaben gemäss Unternehmensangaben bei der Neueröffnung nicht übernommen und auch bei der Lohndatenübermittlung nicht ausgewiesen werden. Neu steuert das bestehende Feld "unregelmässige Arbeitszeit" diese Funktion und wurde dazu von der Seite "Informationen" zum Feld "Ferienguthaben/Jahr" verschoben.
    11.01.16
    HAND
    Neue Funktion
    Zehn Benutzercodes wurden zum Projektstamm hinzugefügt. Die Benutzercodes und deren gültigen Werte können selbst definiert werden (neues Programm PGCAFAPJCD). Pro Code kann festgelegt werden, ob dieser optional, zwingend, beliebig oder nicht verwendet ist. Nicht benötigte Codes werden automatisch ausgeblendet.
    08.01.16
    HAND
    Neue Funktion
    Neue Funktionen zur Erkennung ungewöhnlicher Änderungen beim mittleren Einstand wurden hinzugefügt. Dazu kann in den Einstellungen Einkauf ein Schwellwert für die ME-Differenz angegeben werden, ab dem eine Warnung angezeigt werden soll. Falls bei der Verbuchung eines Einkaufsdokuments (mit oder ohne Rechnung) eine Änderung des mittleren Einstands über dem Schwellwert erfolgt, wird anschliessend eine Warnung angezeigt und der Benutzer kann die verbuchten Positionen wahlweise gleich kontrollieren.
    06.01.16
    DDXP
    Neue Funktion
    Die Abfrage der Adressliste über DDXP-Anfrage SYS108 wurde um die Bemerkung zur Kontaktperson erweitert. Zusätzlich wurde die Formatierung der Telefonnummern vereinheitlicht.
    06.01.16
    KRED
    Korrektur
    Im Kreditoren-Rechnungsjournal wurden bei der Detailanzeige bisher nur die Aufwandspositionen aufgelistet. Bei Lohnbelegen mit Buchungsoption "nach Vorzeichen" sollten aber ebenfalls alle Detailpositionen erscheinen.
    05.01.16
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 18.01.16 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'241
  • Strassen: 169'757
  • Gebäude: 1'806'519
  • 04.01.16
    FIBU
    Korrektur
    Falls bei der Abschreibung einer Anlage die Restwertuntergrenze unterschritten wird, muss bei Option "Abschreiben auf Null" der gesamte Restwert ausgebucht werden. Bisher wurden Rundungsdifferenzen nicht immer korrekt ausgebucht.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Dezember 2015
    DatumTypBeschreibung
    21.12.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 21.12.15 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'287
  • Strassen: 169'832
  • Gebäude: 1'806'228
  • 18.12.15
    LOHN
    Neue Funktion
    Bei der Druckausgabe des Lohnkontos wird die AHV-Nummer auch auf der A4-quer-Liste ausgewiesen.
    Wahlweise kann der monatliche Beschäftigungsgrad aufgelistet werden.
    18.12.15
    HAND
    Neue Funktion
    In der Reparaturpositionsverwaltung wurde die Funktion zur Anzeige des Auftragstotals hinzugefügt.
    18.12.15
    BASE
    Neue Funktion
    Für die automatischen Mailversandfunktionen (Dokumentendruck, Liefermahnungen, Mahnungen, Vergütungsanzeigen, Lohnabrechnungen usw.) wird neu ein Log geführt.
    18.12.15
    LOHN
    Neue Funktion
    Lohn- und Ferienabrechnungen können über IncaMail der Post verschickt werden.
    18.12.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Der Anlagestamm wurde um 10 frei definierbare Selektionsfelder erweitert.
    10.12.15
    HAND
    Neue Funktion
    An Stelle eines Ersatzteils für die Reparatur kann neu auch eine Zubehörliste angegeben werden. Die Artikel der Zubehörliste werden anschliessend automatisch als Reparaturpositionen eröffnet.
    09.12.15
    BASE
    Korrektur
    Felder mit Benutzerüberschrift (@-Felder) sollen bei fremdsprachigen Benutzern die Überschrift gemäss Einstellung anzeigen, falls die Angabe in der Benutzer-Fremdsprache fehlt. Bisher wurde stattdessen die Original-Feldüberschrift angezeigt.
    09.12.15
    BASE
    Korrektur
    Das Serviceprogramm diasexec() zum Aufruf von DIAS-Programmen muss die ursprünglichen LDA-Funktionsparameter nach der Programmausführung wiederherstellen.
    02.12.15
    BASE
    Neue Funktion
    Beim Datei-Upload (zB. Multimedia, Artikelbilder usw.) kann anstelle einer lokalen PC-Datei nun auch die URL einer entfernten Datei (zB. http://www.dias-is.com/News410.pdf) angegeben werden.
    02.12.15
    PLUS
    Neue Funktion
    Im Arbeitsgebiet VKPREIS des Datenimports können nun auch Basispreisänderungen verarbeitet werden.
    01.12.15
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Auch im DIAS Datenexport kann die Satzselektion von Queries nun dynamisch übersteuert werden. Hierzu findet eine automatische Umwandlung nach SQL statt- worauf im Anschluss bestehende Selektionen verändert, ergänzt oder entfernt werden können.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom November 2015
    DatumTypBeschreibung
    30.11.15
    SHOP
    Neue Funktion
    Erweiterung der maximalen Uploadgrösse in SYS5xx Requests auf 10MB.
    26.11.15
    KRED
    Neue Funktion
    Um das Schweizer Steuer-Abrechnungsformular einfacher ausfüllen zu können, wird die Rekapitulation im Kreditoren-Steuerjournal neu nach Material-/Dienstleistungsaufwand und nach übrigem Betriebsaufwand getrennt ausgewiesen. Dazu kann nun in der Steuertariftabelle die Art der Vorsteuer angegeben werden.
    26.11.15
    DEBI
    Neue Funktion
    Um das Schweizer Steuer-Abrechnungsformular einfach ausfüllen zu können, kann neu im Debitoren-Steuerjournal zusätzlich zur Rekapitulation eine Steuerberechnung ausgedruckt werden.
    25.11.15
    BASE
    Neue Funktion
    Die von DIAS zusätzlich zu den Standardschriften benötigten Drucker-Zeichensätze com Typ *FNTRSC FNTCHARSET werden nun automatisch ausgeliefert und in der Systembibliothek QFNTCPL gespeichert. Die Zeichensatztabellen vom Typ *FNTRSC CDEFNT wurden von der DIAS-Programmbibliothek ebenfalls in die Systembibliothek QFNTCPL verschoben. Damit erübrigt sich die Installation zusätzlicher Schriften für die Standardanwendungen. Bei Druckern mit Standardkonfiguration wird die Systembibliothek QFNTCPL automatisch nach Zeichensätzen durchsucht; bei individuellen Konfigurationsangaben muss diese Bibliothek gegebenenfalls manuell hinzugefügt werden.
    23.11.15
    LOHN
    Korrektur
    Bei einer Rentenbescheinigung darf nur noch ein kleiner Teil der Angaben zum Lohnausweis im XML enthalten sein.
    23.11.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 14.12.15 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'289
  • Strassen: 169'833
  • Gebäude: 1'804'741
  • 20.11.15
    HAND
    Korrektur
    Ein Rundungsfehler bei der Auftragsverbuchung von Zusatzgebühren in Fremdwährung wurde behoben.
    12.11.15
    KRED
    Aktualisierung
    Das DTA-Layout wurde an die technischen Spezifikationen Version 3.6 angepasst (linksbündige Betragsfelder).
    05.11.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 16.11.15 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'292
  • Strassen: 169'893
  • Gebäude: 1'804'058
  • DIAS Version 4.10 - Updates vom Oktober 2015
    DatumTypBeschreibung
    30.10.15
    BASE
    Neue Funktion
    Der DIAS Datenexport für den Download eigener Auswertungen in zahlreichen Datenformaten wurde erweitert, damit auch Tabellen mit NULL-Werten ausgegeben werden können.
    30.10.15
    HAND
    Neue Funktion
    Im Dokumentendruck automatisch erzeugte Paketetiketten der Schweizer Post werden mit dem (neuerdings erforderlichen) Logo "Die Post" ausgegeben.
    16.10.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Zwei neue Suchreihenfolgen nach Standort und nach Kostenstelle wurden in der Anlageverwaltung hinzugefügt.
    16.10.15
    FIBU
    Korrektur
    Die Bemerkungszeilen einer Anlage wurden zur Überarbeitung/Anzeige falsch aufbereitet. Dieses Problem wurde durch die kürzlich erfolgten Datenbankerweiterungen (09.10.2015) verursacht.
    10.10.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Zum raschen Hinzufügen von Dateien ins integrierte Dateisystem dient der neue "Schnellupload" in der Verwaltung von Multimedia- und IFS-Objekten.
    10.10.15
    BASE
    Neue Funktion
    In den Umgebungseinstellungen kann der Benutzer wählen, ob Standardtexte automatisch oder nur manuell eingesetzt werden sollen. Bisher wurden Standardtexte immer automatisch ersetzt, wenn die eingegebene Zeichenfolge einem Standardtextcode entsprach.
    09.10.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Im Anlagestamm wurden für künftige Erweiterungen verschiedene Datenbankanpassungen vorgenommen. Bereits jetzt kann das neue Feld "Anlagekostenstelle" verwendet werden. Falls angegeben, wird diese Kostenstelle in automatisch generierten Abschreibungsbuchungen eingesetzt anstelle der Kostenstelle der Kontenklasse.
    09.10.15
    HAND
    Neue Funktion
    Bei Druckanzeige eines Dokuments, das über den DIAS DocumentDesigner erstellt wurde, erscheint nun wie bei der traditionellen Spoolausgabe ein Auswahlfenster mit den Optionen Anzeige/Weiterverarbeitung oder Mailversand.
    05.10.15
    HAND
    Neue Funktion
    Der DIAS Dokumentendruck via Document Designer unterstützt nun auch den Mailversand und die Archivierung bei Druckanzeige.
    02.10.15
    HAND
    Korrektur
    Korrektur Warenretouren mit Verarbeitungsauswahl "Retour an Lieferant":
    • Gleiche Artikel wurden nicht aufsummiert.
    • Ein Vorzeichenfehler bei Lieferantengutschriften wurde behoben.
    02.10.15
    BASE
    Aktualisierung
    Technische Neuerungen:
    • Die Containerreihenfolge wird nun durchgängig vom Client bestimmt. Die Sortierung über Datenbankoperationen wurde aus allen DIAS Programmen entfernt.
    • Der Mindest Featurecode des Clients wird in der DIAS Versionsinformation festgelegt und nicht mehr als Programmkonstante. Die Prüfung auf bestimmte Featurecodes wurde aus den DIAS Programmen entfernt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom September 2015
    DatumTypBeschreibung
    24.09.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten per 5.10.15 wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'292
  • Strassen: 169'831
  • Gebäude: 1'801'987
  • 24.09.15
    HAND
    Korrektur
    Beim Ändern der Objektnummer einer Objektverwendung trat ein Fehler auf, nachdem zuvor eine doppelte Objektnummer angegeben wurde.
    24.09.15
    KRED
    Neue Funktion
    Wahlweise werden nur die Zahlungen einer bestimmten Zahlstelle angezeigt.
    24.09.15
    DEBI
    Neue Funktion
    Wahlweise werden nur die Zahlungen einer bestimmten Zahlstelle angezeigt.
    23.09.15
    ALLG
    Korrektur
    Via Schnelländerung sollen auch DropDown-Felder bearbeitet werden können.
    16.09.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Für Aktiv- und Passivkonten kann ein Kippkonto aus der jeweils anderen Gruppe angegeben werden, um dieses Konto je nach Betragsvorzeichen entweder in den Aktiven oder Passiven einzureihen.
    10.09.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die Zeitstempeldaten einer Person können direkt aus der Rapportierung angezeigt werden.
    09.09.15
    BASE
    Neue Funktion
    Neuer allgemeiner Vorgabewert zur Einstellung der eingesetzten Accantum Programmversion (Unterstützung von Accantum V6)
    03.09.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Für Personen, die zeitaktuell rapportieren, stehen neue persönliche Einstellung für das automatische Einsetzen der Start- und Beendigungszeit zur Verfügung.
    01.09.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'292
  • Strassen: 169'933
  • Gebäude: 1'800'820
  • 01.09.15
    Wichtige Änderung
    ALLG
    Neue Funktion
    Ein neues Modul zur Zeiterfassung steht bereit. Das Ein- und Ausstempeln erfolgt auf einem beliebigen browserfähigen Gerät (zB. Kasse, Tablet, PC usw.).
    Aus der Zeiterfassung werden wahlweise Einträge im Kassenlog, in den Personallohnbewegungen oder in der Rapportierung erzeugt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom August 2015
    DatumTypBeschreibung
    21.08.15
    HAND
    Neue Funktion
    Auf dem Warenverteilschlüssel pro Artikelgruppe und Filiale kann die Art des Verteilschlüssels angegeben werden.
    14.08.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert:
  • Postleitzahlen: 5'291
  • Strassen: 169'937
  • Gebäude: 1'799'992
  • 14.08.15
    BASE
    Korrektur
    Für Spezialfelder (zB. Infoadresse B@1IAD) wurde in Containern nicht die benutzerdefinierte Überschrift eingesetzt.
    13.08.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die Schnittstelle zum Accantum Archivierungssystem wurde um den Dokumententyp OBJSCAN erweitert. Damit können (auf Papier vorliegende) Dokumente für Objekte, Seriennummern und Chargen mit einer Strichcodetikette versehen und anschliessend eingescannt werden. Aufgrund des Strichcodes erkennt Accantum im eingescannten Bild automatisch die verknüpften Daten der DIAS Datenbank und speichert es automatisch mit den korrekten Indexdaten.
    13.08.15
    BASE
    Korrektur
    Das FTP-Transfermodul berücksichtigt neben (permanenten) 5xx Fehlern nun auch (temporäre) 4xx Fehler. Es wird nur OK zurückgegeben wenn keine 4xx/5xx Fehler aufgetreten sind und mindestens 1 Datei übermittelt wurde (Code 226).
    05.08.15
    PROD
    Korrektur
    Komponenten mit Mengenfaktor Null führten zu einer Fehlermeldung in der Vorkalkulation. Neu werden diese Komponenten ohne Herstellkosten verarbeitet.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juli 2015
    DatumTypBeschreibung
    29.07.15
    EPOS
    Neue Funktion
    Eine neue webbasierte Zeiterfassung steht zur Verfügung.
    • Die empfangenen Daten sind kompatibel zur Zeiterfassung der TCPOS Kassen, womit sie auch in Kombination mit der Zeiterfassung in den Filialen eingesetzt werden kann.
    • Das Design der Oberfläche lässt sich via CSS weitgehend selbst bestimmen.
    • Zur Registrierung des Arbeitszeitbeginns/-endes wird jeweils die Personalnummer eingegeben, wobei diese wahlweise auch über eine PIN geschützt werden kann. Unterstützt werden sowohl die Eingabe via Touchscreen als auch via Tastatur.
    17.07.15
    PLUS
    Neue Funktion
    Beim Import von Auftragspositionen kann neu angegeben werden, ob es sich um einen Fixpreis handelt.
    17.07.15
    LOHN
    Korrektur
    Die Ferienabrechnung für einzelne Mitarbeiter soll auch für passive oder ausgetretene Personen erstellt werden können.
    16.07.15
    LOHN
    Aktualisierung
    Zur Information: Die eidgenössische Steuerverwaltung hat neue Steuertariftabellen bereitgestellt. Die Tabellen wurden insbesondere bei allen Kantonen um die Bezugsprovisionen und die Fixtarife für VR-Honorare ergänzt.
    16.07.15
    HAND
    Neue Funktion
    Für eigene SQL-Abfragen steht eine neue Benutzerfunktion zur Ermittlung des rückwirkenden Bestands (arthisbst) zur Verfügung.
    HINWEIS: Die neue Benutzerfunktion muss über die Auswahl "Systemwerte setzen" --> "SQL Funktionen" installiert werden.
    14.07.15
    HAND
    Korrektur
    Beim Zurückholen einer verbuchten Bestellung soll der abteilungsbezogene Nummernkreis berücksichtigt werden.
    10.07.15
    BASE
    Korrektur
    Ein Problem mit falscher Schriftart und Zeilenbreite bei der Druckausgabe über den Query-Manager (Query mit Satzauswahl, Datei QPQXPRTF) wurde behoben.
    09.07.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die HTML-Textfunktion wurde abgerundet:
    • Kopieren der HTML-Texte beim Kopieren von Artikeln, Dokumenten oder Dokuments-Positionen
    • Archivierte HTML-Positionstexte in der History
    • Archivierte Kopf- und Schlusstexte pro Teillieferung (Verkaufsdokumente)
    • Automatische HTML-Texteröffnung beim Übertragen oder bei neuen Dokumenten und Positionen mit variablem Text
    • Archivierte HTML-Texte beim "Zurückholen" von Dokumenten einsetzen
    • Unterstützung von Ersatzvariablen im Dokumentendruck auch für HTML-Texte
    • HTML-Textartikel mit Ersatzvariablen in der Lieferscheinverbuchung
    • Containervariable zur Anzeige, ob archivierte HTML-Texte vorhanden sind
    02.07.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die Container der Lagerbewegungen, Lagerdisposition und Verfügbarkeit können nun frei definiert werden. In der Anzeige der Verfügbarkeit können neu auch Werte aus den zugehörigen Einkaufspositionen angezeigt werden.
    02.07.15
    ALLG
    Neue Funktion
    In den Programmen mit der Filterfunktion "Nur mit Suchbegriff" wurde eine neue Funktionstaste "Filter löschen" hinzugefügt. Damit können die eingegebenen Filter per Mausklick zurückgesetzt werden.
    02.07.15
    HAND
    Neue Funktion
    Es wird neu eine Warnung angezeigt, wenn beim Produktionsauftrag ein Statuswechsel nach "Fertig" oder "Abschluss" durchgeführt wird oder ein Dokument im Status "Fertig" oder "Abschluss" verbucht werden soll, aber die Herstellkosten ausserhalb Toleranz (neue Einstellung) liegen.
    01.07.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Im Debitoren- und Kreditorensteuerjournal kann bei Journalart "vereinbart" eine Konto-Rekapitulation mit der Betragsaufteilung nach Konten und Steuertarifen gedruckt werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juni 2015
    DatumTypBeschreibung
    29.06.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert (gültig ab 6.7.2015):
    • Postleitzahlen: 5'295
    • Strassen: 170'225
    • Gebäude: 1'798'439
    29.06.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die automatische Positionsnummerierung in der Auftrags- und Einkaufspositionsverwaltung berücksichtigt früher verbuchte Positionen und verwendet diese Nummern nicht mehr. Bei manueller Nummernzuteilung erscheint in diesem Fall eine Warnung.
    26.06.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Zu Kontaktpersonen kann nun - wie schon zur Stammadresse - ein Bild und ein Infotext erfasst werden. In eigenen Containerdefinitionen wird das Miniaturbild (Variable I_CTRIMG) wie auch das Symbolbild für Infotexte (Variable CNTCXI) nun auch für Kontaktpersonen in den Containern der Aussendienstadressen, Adressverwaltung und Kontaktpersonenverwaltung angezeigt.
    24.06.15
    HAND
    Korrektur
    Nach dem Kopieren von Artikeln soll wieder automatisch die Bearbeitung/Erfassung der Lieferantendaten für den Haupt- und letzten Lieferant aufgerufen werden. Mit dem Einbau der Möglichkeit zum Kopieren aller Lieferanten-Artikeldaten wurde diese Funktion in DIAS Version 3.7 entfernt.
    23.06.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Eine zusätzliche Variante wurde zu den neuen, vordefinierten Drucklayouts hinzugefügt. Bei dieser Variante wird der Absender einzeilig oberhalb der Adresse im Fenster des Umschlags angedruckt.
    22.06.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die Rabattbegründung auf Kunden-Staffelpreisen kann auch bei der Preisberechnung (Basispreis) und beim Import von Verkaufspreisen verändert werden.
    22.06.15
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftragsverwaltung steht das Symbolbild "Debitor" (mit Anzeige Filiale/Verkaufssperre/passiv) für eigene Container zur Verfügung.
    22.06.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Neue Funktionen in der Adressverwaltung (Standard und Aussendienst):
    • Das Symbolbild "Teilliefersperre" steht für eigene Container zur Verfügung.
    • Der neue Suchtyp "Alle nach Namen" zeigt sowohl aktive als auch passive Adressen an.
    • Über die persönlichen Einstellungen der Adressverwaltung kann gewählt werden, ob alle oder nur aktive Kontaktpersonen angezeigt werden sollen.
    • Die Filterfunktion "Nur mit Suchbegriff" steht nun auch für die Aussendienst-Adressverwaltung zur Verfügung.
    22.06.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Suche nach Personen kann nun direkt aus dem DIAS-Menu (Basisprogramme > Abfragen/Listen > Personen suchen) oder der Oberfläche gestartet werden. Neu steht auch bei der Personensuche die Filterfunktion "Nur mit Suchbegriff" zur Verfügung.
    19.06.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert:
    • Postleitzahlen: 5'308
    • Strassen: 170'172
    • Gebäude: 1'797'994
    17.06.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Eine Option zur Neuanordnung der Felder wurde in der Eingabehilfe der Listendefinitionen hinzugefügt. Mit dieser Funktion werden die Startpositionen der nachfolgenden Felder dieser Druckzeile automatisch neu berechnet und mit einer Leerstelle Zwischenraum aneinandergefügt.
    16.06.15
    LOHN
    Neue Funktion
    Der Versicherungsnachweis aus AHV-Rückmeldungen kann direkt aus der (Personal-) Adressverwaltung gedruckt werden. In den Einstellungen der Formulartexte Lohn lässt sich nun definieren, ob die Adresse beim Versicherungsnachweis rechts oder links gedruckt werden soll.
    15.06.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Der Filter "Nur mit Suchbegriff" wurde zum Unterhalt der Konten, Kostenstellen und Kontenklassen hinzugefügt.
    12.06.15
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Eine neue Funktion erlaubt den Export der Containerdaten in eine PC-Datei. Die Formatierung und Reihenfolge der Daten entspricht der Containerdefinition. Bilder werden durch die entsprechenden Codes ersetzt. Auch die Filterangaben werden berücksichtigt. Im Gegensatz zur Containeranzeige, bei der nur eine beschränkte Anzahl Datensätze dargestellt werden kann, werden alle zutreffenden Datensätze ab Beginn exportiert.
    12.06.15
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Verschiedene Druckprogramme für externe Dokumente stellen eine neue, moderne Darstellungsvariante zur Verfügung:
    • Herkömmliche Standardausgabe
      • Einheitliche Festbreitenschrift
      • Positionierung Adressblock und weitere Variablen über Benutzereinstellungen
      • Unterschiedliche Seitenformate, Rand- und Druckangaben über Benutzer-Druckdefinitionen
    • Neue Darstellungsvariante
      • Unterschiedliche Schriftarten
      • Adressposition rechts oder links
      • Vordefiniertes Layout mit unveränderlichen Positionsangaben
      • Nur Format A4 hoch, fixe Rand- und Seiteneinstellungen, AFP-Druckerdatenstrom
    Unterstützte Dokumente:
    • Debitorenbuchhaltung
      • Mahnlauf
      • Kontoauszug
      • LSV/LSV+ Verarbeitung
      • LSV Datenaustausch
      • LSV Belastungsanzeigen
      • Einzelmahnung ESR
    • Kreditorenbuchhaltung
      • DTA Zahlungsauftrag
      • Vergütungsaufträge
      • Vergütungsanzeigen
      • SAD Zahlungsauftrag
      • EZAG Zahlungsauftrag
    • Lohnbuchhaltung
      • Ferienabrechnung (neu)
      • Lohnabrechnung
    10.06.15
    HAND
    Korrektur
    Die Warenbuchung aus der Auftragsverbuchung soll - falls vorhanden - den mittleren Einstand gemäss Position verwenden. In allen andern Fällen wird wie bisher der mittlere Einstand des Artikels eingesetzt.
    02.06.15
    LOHN
    Neue Funktion
    In der Lohnbuchhaltung kann neu eine Ferienabrechnung mit dem Ausweis der Ferienbezüge und des Restsaldos erstellt werden. Die Ferienabrechnung kann auf Wunsch statt gedruckt auch automatisch per Mail verschickt werden.
    Lohnabrechnungen können nun ebenfalls per Mail verschickt werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Mai 2015
    DatumTypBeschreibung
    29.05.15
    HAND
    Neue Funktion
    Das Produktsortiment eines Promotions-Coupons kann nun auch als "Blacklist" definiert werden.
    28.05.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert:
    • Postleitzahlen: 5'308
    • Strassen: 170'169
    • Gebäude: 1'797'336
    22.05.15
    Wichtige Änderung
    HAND
    Neue Funktion
    Unterstützung für den DIAS Document Designer: Der DIAS Document Designer ist ein Werkzeug zur Gestaltung von hochstehenden Dokumenten wie Offerten, Lieferscheinen oder Rechnungen. Die Layouts können interaktiv gestaltet werden, dabei ist auch die Ausgabe von HTML-Texten möglich (inklusive Schriftarten, Bilder, Listen und Tabellen), welche direkt im Auftrag in den Kopf-, Positions- oder Schlusstexten "WYSIWYG" erfasst werden können. Zur korrekten Darstellung kann ein eigenes Style-Sheet (CSS) festgelegt werden. In der traditionellen DIAS Formulargestaltung wird in diesem Fall nicht mehr das Layout sondern "nur" noch die Liste der zu verwendenden Variablen festgelegt.
    • Unterstützung in der Formulargestaltung
    • Direkte Ausgabe eines passenden XML-Schemas (XSD) aus der Formulargestaltung
    • Unterstützung im Dokumentendruck
    • Neue Vorgabewerte zur Festlegung der Style Sheets (CSS)
    Die so erstellten Dokumente können - wie gewohnt - direkt auf einen (Windows-)Drucker ausgegeben oder als PDF angezeigt/archiviert werden.
    22.05.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Im Kontenrahmen können nebst den bisherigen Titel- und Totalzeilen auch Subtotale eingefügt werden. Dazu wird beim Totaleintrag die Option "weiterlaufende Summe" ausgewählt.
    08.05.15
    DEBI
    Korrektur
    Beim Kopieren/Strornieren von Debitorenposten soll die Meldung über unterschiedliche Steuertarife nur angezeigt werden, wenn diese auch tatsächlich von den Angaben der ursprünglichen Rechnungsadresse abweichen.
    08.05.15
    KRED
    Korrektur
    Beim Kopieren/Strornieren von Kreditorenposten soll die Meldung über unterschiedliche Steuertarife nur angezeigt werden, wenn diese auch tatsächlich von den Angaben des ursprünglichen Kreditors abweichen.
    08.05.15
    HAND
    Korrektur
    Beim Zurückholen archivierter Aufträge darf die Positions-Kostenstelle nur ab History kopiert werden, wenn die Auswahl "Verkaufsangaben" auf "übernehmen" eingestellt ist.
    08.05.15
    BASE
    Korrektur
    Bei direkter Anzeige einer Spooldatei im Browser über den Druckmanager darf der Spool nicht in die PRTPDF-Ausgabeschlange verschoben werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom April 2015
    DatumTypBeschreibung
    30.04.15
    FIBU
    Korrektur
    Die Auswertung der MwSt-Verteilung sollte auch die Nullsaldi eines Durchlaufkontos ausweisen - sofern in der ausgewählten Periode Buchungen vorhanden sind.
    24.04.15
    HAND
    Neue Funktion
    Erweiterungen Aussendienst-Adressverwaltung:
    • Für die Containeranzeige steht eine neue Variable CNTMBT (mögliche Besuchstage) zur Verfügung. Darin werden die Wochentage der Verkaufsregion als Kürzel aufgeführt. Mögliche Besuchstage in Gross-/Kleinschrift, optimale Besuchstage in Grossbuchstaben.
    • Neue Auswahl „Debitor bearbeiten“ (bisher nur Debitor anzeigen)
    • Neue Auswahl „Anzeige nach Tour“: Diese Auswahl öffnet die Aussendienst-Adressverwaltung in einem zweiten, unabhängigen Fenster und zeigt alle andern Adressen der selben Tour an.
    22.04.15
    BASE
    Neue Funktion
    Der neue Gruppenbruchtext *LOABEZ für die Lohnartenbezeichnung wurde zu den Sortierfolgen hinzugefügt.
    17.04.15
    HAND
    Aktualisierung
    Die Berechnung der termingerechten Dispo-Bestände wurde geändert. Bisher wurden nicht nur Dispo-Mengen sondern auch Bewegungen für die Berechnung des verfügbaren Bestandes datumsgerecht behandelt. Damit aber die Terminangaben nicht auf die effektiven Datumsangaben geändert werden müssen, werden neu Bewegungen unabhängig vom Datum berücksichtigt.
    17.04.15
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    „DIAS Promotionen“ ist ein neues Programmpaket zur Verwaltung von Coupons. Coupons können prozentuale oder betragsmässige Vergünstigungen für Produktsortimente, Kundengruppen oder Filialen beinhalten. Ein Coupon kann vom Begünstigten einmal eingelöst werden. Es können auch Gruppen zusammengehörender Coupons gebildet werden, von denen aber ebenfalls nur einer ausgewählt und eingelöst werden kann.
    Zum Paket gehören auch die DDXP-Abfragen zur Kontrolle und Einlösung der Coupons via Kasse oder Shop.
    17.04.15
    EPOS
    Neue Funktion
    Ein neues Programm zum Unterhalt von Kassenangaben der Filialen wurde hinzugefügt. Hier kann die Druckausgabeschlange für den Formulardruck festgelegt werden, der über die DDXP-Schnittstelle der Kasse ausgelöst wird. Damit ist es beispielsweise möglich, via Kasse erfasste Kundenbestellungen direkt in der Filiale ausdrucken zu lassen, ohne dafür unterschiedliche Formulardefinitionen erstellen zu müssen.
    16.04.15
    KRED
    Korrektur
    Die Kreditoren-Zahlstellennummer muss auch beim Import von Kreditorenposten und beim Erfassen von Vorauszahlungen zugewiesen werden.
    16.04.15
    HAND
    Korrektur
    Anstelle der Bonhistory (beispielsweise über das Kassenlog) wurde irrtümlich immer die Beleghistory angezeigt.
    16.04.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Zahlstellen können nun passiv gesetzt werden.
    15.04.15
    EPOS
    Korrektur
    EPOS Inventurdaten wurden nicht mehr automatisch importiert.
    15.04.15
    FIBU
    Neue Funktion
    Die Schriftart und Darstellung der Perioden-, Vergleichs- und Gesamtbilanz / Erfolgsrechnung wurde geändert, um die vollen Kontobezeichnungen andrucken zu können.
    14.04.15
    HAND
    Neue Funktion
    Im Kreditorenzusatz kann ein Franko-ab-Betrag angegeben werden, ab dem keine Versandkosten mehr bezahlt werden müssen. Beim Generieren von Bestellungen und in der Bestellbearbeitung erscheint ein Hinweis, wenn der Mindest-Bestellwert über-, aber der angegebene Franko-Betrag unterschritten wird.
    14.04.15
    HAND
    Neue Funktion
    Eine neue Einstellung in der Reparaturverwaltung erlaubt die Eingabe des mittleren Einstands auf Reparaturpositionen.
    14.04.15
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Bearbeiten eines passiven Artikels mit EAN-Nummer wird eine (automatisch beantwortbare) Meldung angezeigt. Wahlweise kann die EAN-Nummer automatisch gelöscht werden, um Fehlzuteilungen durch doppelte Nummern zu vermeiden.
    09.04.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert:
    • Postleitzahlen: 5'310
    • Strassen: 170'284
    • Gebäude: 1'796'115
    09.04.15
    LOHN
    Korrektur
    Ein Darstellungsfehler beim Löschen von Lohnberechnungsdaten wurde behoben.
    09.04.15
    EPOS
    Korrektur
    Ein Darstellungsfehler in den Einstellungen Kassenschnittstelle wurde behoben.
    09.04.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Weitere Codefelder können als DropDown-Listen angezeigt werden:
  • EDI-Plattform
  • Projektabrechnungstyp
  • Kassen-PopUp-Meldungen
  • Artikel-Statistikcode
  • Kontoart
  • Steuerformularzeile
  • Buchhaltungen
  • Belegklassen
  • Aufgabengruppen
    Die Zahlstellen werden nur noch als DropDown-Liste angezeigt, wenn mindestens eine Zahlstelle vorhanden ist.
    Aufgabengruppen, Artikel-Statistikcode, Belegklassen und Steuerformularzeilen werden nur bei eingeschalteter Plausibilisierung als DropDown-Liste dargestellt.
  • 07.04.15
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Anzeige der Buchhaltungen können wahlweise nur aktive Buchhaltungen aufgelistet werden.
    07.04.15
    HAND
    Korrektur
    Beim Ändern des Totalbetrags in Einkaufspositionen wurde die Einkaufseinheit nicht immer korrekt berücksichtigt.
    07.04.15
    HAND
    Korrektur
    Die Einstellung "Kreditsperre bei Bonitätscode" soll beim Statuswechsel in der Auftragsbearbeitung auch beim Bearbeiten und nicht nur bei der Neuerfassung berücksichtigt werden.
    07.04.15
    HAND
    Korrektur
    Die Valuta-Daten der Buchungen der permanenten Lagerbewirtschaftung müssen im Buchungsjahr liegen.
    07.04.15
    BASE
    Korrektur
    Die Datei PFCOMDTA benötigt zusätzliche Berechtigungen in der SaaS-Umgebung und wird neu durch Berechtigungsliste XXXX_FNT geschützt.
    02.04.15
    FIBU
    Neue Funktion
    In der Buchungsbearbeitung kann zwischen zwei Darstellungsvarianten (traditionell / Konten und Kostenstellen als DropDown) gewählt werden.
    02.04.15
    HAND
    Korrektur
    Bei der Archivierung der gedruckten Basisdokumente wird die Option "Bereinigung" nun auch auf die externe Verarbeitung mit Jasper angewendet.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom März 2015
    DatumTypBeschreibung
    31.03.15
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftragsbearbeitung können zugehörige CRM-Einträge im Container über die neue Variable "CNTCRM" angezeigt werden.
    31.03.15
    BASE
    Korrektur
    Bei Druckausgaben mit Option DUPLEX(*YES) wurde die Druckdatei wegen eines Schreibfehlers nicht überschrieben.
    Druckdateien im PDF-Format konnten nur einmal lokal oder im IFS gespeichert werden (Anschliessend Meldung "Die Umwandlung ist fehlgeschlagen").
    31.03.15
    HAND
    Neue Funktion
    In der Adress- und Artikelhistory wurden Funktionen zum Bearbeiten der entsprechenden Projekte und Basisdokumente hinzugefügt.
    30.03.15
    BASE
    Korrektur
    Bei der DIAS-Anmeldung sollen nur die Datenbibliotheken der aktuellen Serverinstanz angezeigt werden.
    27.03.15
    BASE
    Neue Funktion
    Die Verwaltung der CRM-Informationen wurde erweitert, um das Programm zur Einzelbearbeitung mit Auswahlmöglichkeiten aufzurufen.
    26.03.15
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Generieren von PDF-Dateien über archivierte Dokumente im Drucklog kann ein Firmenvordruck hinzugefügt werden, falls ursprünglich keiner verwendet wurde.
    24.03.15
    HAND
    Korrektur
    Die Bedingungen für Variable "LFGAN" im Dokumentendruck sind dieselben wie für "LFAZ1-9"; die Variable wurde entsprechend angepasst.
    23.03.15
    KRED
    Neue Funktion
    Die Neuerfassung eines Kreditorenpostens kann ohne Maus über die Tastatur abgeschlossen werden, in dem ohne Betragsangabe die "Eingabe"-Taste betätigt wird.
    23.03.15
    DEBI
    Neue Funktion
    Die Neuerfassung eines Debitorenpostens kann ohne Maus über die Tastatur abgeschlossen werden, in dem ohne Betragsangabe die "Eingabe"-Taste betätigt wird.
    Die Funktion "mehrere Hinzufügen" war deaktiviert.
    23.03.15
    HAND
    Korrektur
    Anpassung zur Erstellung von benutzerdefinierten Druckdateien (Formulargestaltung) auf SaaS-Systemen.
    20.03.15
    BASE
    Neue Funktion
    Neue Auswahl zur Archivierung von Dokumenten direkt aus der Projektverwaltung.
    19.03.15
    PLUS
    Korrektur
    Beim DIAS-Datenimport ohne Headerinformation wurde der erste Datensatz nicht in allen Fällen korrekt verarbeitet.
    18.03.15
    BASE
    Korrektur
    Die Ausführung eines Queries mit dynamischer Satzauswahl (via SQL-Conversion) konnte fehlschlagen wenn Ergebnisfelder mit dem !!-Operator vorhanden sind.
    13.03.15
    HAND
    Korrektur
    In der Auftrags- und Bestellungsverbuchung dürfen Positionen ohne Projekt und Buchungspositionen mit Projekt nicht zusammengefasst werden.
    13.03.15
    LOHN
    Korrektur
    Auf der Quellensteuer-Monatsabrechnung sollte beim Mitarbeiter das Berechnungsende und nicht das Jahresende als Bis-Datum ausgewiesen werden.
    12.03.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert:
    • Postleitzahlen: 5'309
    • Strassen: 170'279
    • Gebäude: 1'795'111
    10.03.15
    BASE
    Neue Funktion
    Viele weitere Benutzertabellen (Konditionen, Rabattcodes, Zusatzgebühren, Steuertarife usw.) werden nun ebenfalls als DropDown-Liste dargestellt. Einzelne Felder können aber auch generell (für alle Benutzer) von der Darstellung als DropDown-Liste ausgeschlossen werden. Dies ist beispielsweise sinnvoll, wenn Tabellen so umfangreich sind, dass die Auswahlliste unübersichtlich oder die Antwortzeit beeinträchtigt wird.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Februar 2015
    DatumTypBeschreibung
    25.02.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Anzeige von Kontaktpersonen zur Bestätigung oder in Containern wurde vereinheitlicht. Neu erscheinen diese im Format "Anrede Titel Vorname Name". Die bisherige Form "Name, Vorname,Titel" steht jedoch auch weiterhin für eigene Containerdefinitionen zur Verfügung (Variable "TMSNVT").
    25.02.15
    ALLG
    Neue Funktion
    In der Adressverwaltung steht die Abfrage von Telefonnummern neu auch als Funktionstaste zur Verfügung (bisher nur über die "Aufgaben").
    25.02.15
    ALLG
    Korrektur
    Beim Bearbeiten von Beziehungen über die Adressverwaltung wurden diese immer für die Stammadresse aufgerufen. Die gewählte Kontaktperson sollte berücksichtigt werden.
    25.02.15
    ALLG
    Korrektur
    Beim Druck von Briefsystem-Seiten mit Einzel-Adressauswahl trat ein Fehler auf.
    25.02.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Containerinformation, ob CRM-Informationen vorhanden sind, ist nun auch für Kontaktpersonen verfügbar.
    23.02.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Bei der Anzeige, ob CRM-Informationen vorhanden sind, wird im Container der Adressverwaltung nun unterschieden, ob Benutzereinträge oder nur Systemeinträge vorhanden sind.
    23.02.15
    ALLG
    Korrektur
    Beim Bearbeiten von CRM-Informationen, die sich auf ein Auftragsdokument beziehen, sollen auch Einträge mit fehlender Basisnummer im Systemindex angezeigt werden.
    23.02.15
    BASE
    Korrektur
    Ein Fehler im DIAS Terminalserver wurde behoben, der die korrekte Unterscheidung zwischen Schlüssel- und Feldauswahlwerten verhinderte.
    20.02.15
    BASE
    Korrektur
    Beim ESR OP-Abgleich wurde die Kontenklasse der Zahlstelle nicht berücksichtigt.
    20.02.15
    HAND
    Korrektur
    Bei Einstellung "Doppelte Artikel zeigen: nur einmal" wurde der Umrechnungsfaktor von Alternativartikeln bei einer Wiederholung nicht mehr berücksichtigt.
    19.02.15
    HAND
    Neue Funktion
    In der Reparaturpositionsverwaltung wurde die Möglichkeit einer Ersatzteil-Schnellerfassung eingebaut.
    19.02.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Die Poststammdaten wurden aktualisiert:
    • Postleitzahlen: 5'309
    • Strassen: 170'251
    • Gebäude: 1'794'580
    19.02.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die Produktionseinstellungen Auslösung sofort, Zusatzdaten ändern, Operationspläne und Operationsplan/Stückliste werden nicht mehr benötigt und wurden entfernt. Neu hinzugefügt wurden zwei Einstellungen
  • Operationsplan bearbeiten (automatisch/bei neuem Auftrag immer) und
  • Komponenten bearbeiten (automatisch/bei neuem Auftrag immer).
    Mit den neuen Einstellungen wird gewählt, ob zu einem Produktionsauftrag in der Regel ein Operationsplan/eine Stückliste gehört oder nicht. Bei einem neuen Produktionsauftrag wird der Operationsplan oder die Stückliste bei Auswahl "automatisch" nur angezeigt, wenn beim Fertigartikel auch die entsprechenden Stammdaten vorhanden sind. Bei einem bestehenden Produktionsauftrag werden Operationsplan oder Stückliste unabhängig von der neuen Einstellung nur angezeigt, wenn entsprechende Daten bereits vorhanden sind. Der Operationsplan oder Stückliste können jedoch auch nachträglich noch manuell hinzugefügt werden.
  • 19.02.15
    FIBU
    Korrektur
    Beim direkten Ändern von buchhaltungsbezogenen Daten (Konten, Kostenstellen, Kontenklassen usw.) mit Tastenkombination Ctrl+J trat möglicherweise ein Fehler MCH1202 auf.
    12.02.15
    HAND
    Neue Funktion
    Neue Funktionen zur Verwaltung von Artikel- und Dokuments-Texten mit HTML-Formatierung wurden vorbereitet. Für diese Funktionen wird ein neuer Client mit Featurecode "h" benötigt (noch nicht verfügbar).
    12.02.15
    HAND
    Neue Funktion
    Für die permanente Lagerverwaltung können nun separate Buchungstexte für Positionen aus interner Verrechnung (zB Filialverschiebungen) angegeben werden.
    12.02.15
    ALLG
    Korrektur
    Bei der Erfassung offener Posten in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung entstand eine Differenz, wenn nach der Erfassung von Beträgen die Währung des Belegs nachträglich geändert wurde und die Positionen nicht nochmals (wie in der Meldung angezeigt) überarbeitet wurden.
    06.02.15
    BASE
    Neue Funktion
    Verschiedene, durch den Benutzer definierbare Codes (zB. Anrede, Währungen, Länder usw.) können entweder als DropDown-Liste oder als normales Eingabefeld mit Suchfunktion dargestellt werden (neue Einstellung in der Benutzerumgebung).
    05.02.15
    HAND
    Neue Funktion
    Ein neuer Einstellungswert für "Priorität Sonderkondition" (Preisfindung) wurde hinzugefügt: Sonderkondition vor Staffel. Damit werden Kunden-Sonderkonditionen noch vor dem Kunden-Staffelpreis ermittelt. Bisher brach die Suche nach Staffeln ab, sobald ein Kunden-Staffelpreis gefunden wurde.
    04.02.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Das Verzeichnis der Clearingnummern/Bankstammdaten wurde aktualisiert.
    04.02.15
    HAND
    Neue Funktion
    Gerüstete Verkaufspositionen können nicht mehr gelöscht werden, solange die Position eine Liefermenge aufweist und sich im Rüstlager befindet.
    04.02.15
    BASE
    Neue Funktion
    Weitere Felder (Ländercode, Rabattstaffeln, Preisklassen, Objekttypen usw.) werden als DropDown-Liste angezeigt anstelle von Eingabefeldern mit Suchfunktion. Da damit auch die Bezeichnungen statt nur die Codes ersichtlich sind, wird die Bedienung transparenter und einfacher.
    Für die verwendeten Sprachcodes kann nun eine Bezeichnung (im Programm "Benutzersprachen") angegeben werden.
    Wichtig: Die Felder in der Adressverwaltung (Ländercode) und in der Artikelverwaltung (Objekttyp) mussten leicht umgestellt werden. Diese Anpassung muss gegebenenfalls auch in selbst angepassten Fenstern nachvollzogen werden, da die längeren Felder andere Felder überlappen können.
    04.02.15
    HAND
    Neue Funktion
    Die Suche nach Projekten - beispielsweise über die Rapporterfassung - wurde optimiert. Bei der Angabe eines mehrdeutigen Suchbegriffs werden automatisch die zutreffenden Projekte angezeigt anstelle der Projektpositionen für das erste exakt zutreffende Projekt.
    04.02.15
    FIBU
    Korrektur
    Beim Auflösen transitorischer Buchungen aus der Vorjahresbuchhaltung wurden geänderte Konten nicht korrekt umgesetzt.
    03.02.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die allgemeine Einstellung "Land prüfen" (Adressen) entfällt. Das Land wird nun - falls angegeben - immer geprüft.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Januar 2015
    DatumTypBeschreibung
    28.01.15
    BASE
    Neue Funktion
    Der DIAS Terminalserver kann nun DropDown-Felder mit programmgesteuerten Wertelisten bis maximal 999 Elementen bedienen.
    23.01.15
    LOHN
    Aktualisierung
    Die neuen Tarifcodes der Quellensteuer ab 1.1.2015 für Verwaltungsräte und Mitarbeiterbeteiligungen werden durchgängig unterstützt. Auch die neuen Angaben für die QSt-Bezugsprovision werden unterstützt und importiert.
    22.01.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Die Felder der Zahlstellenadresse (Adresse, Filiale, Strasse und Nummer, PLZ Ort) wurden von 24 auf 30 Stellen verlängert.
    21.01.15
    Wichtige Änderung
    ALLG
    Neue Funktion
    Strassen und Fachadressen können - bei installiertem DIAS Zusatzpaket "Postleitzahlen Schweiz" - nun für die ganze Schweiz gesucht werden. Neu steht auch ein Gebäudeverzeichnis sämtlicher Hausnummern der Schweiz zur Verfügung. Das Gebäudeverzeichnis dient einerseits zum Suchen nach gültigen Hausnummern und andererseits zum Verifizieren der Adressanschrift.
    Aktualisierte Poststammdatem werden monatlich von der Post zur Verfügung gestellt. Diese Stammdaten werden zusammen mit den andern DIAS Korrekturen und Neuerungen im normalen DIAS-PTF-Verfahren eingespielt. Es steht auch ein Importprogramm zur Verfügung, um aktuelle Daten ausserhalb der DIAS-PTFs installieren zu können. Um die Stammdaten herunterladen zu können ist eine Registrierung bei der Post erforderlich.
    19.01.15
    LOHN
    Aktualisierung
    Per 1.1.15 wurden neue Satzarten für die Quellensteuertarife eingeführt. Diese Satzarten (Tarife für Verwaltungsräte und Mitarbeiterbeteiligungen, Provisionssätze) werden in der aktuellen Lohnversion 4.0 nicht benötigt und müssen beim Import ignoriert werden.
    15.01.15
    ALLG
    Aktualisierung
    Bei den Adressfunktionen "Telefonanruf", "SMS" und "Mail" werden keine zusätzlichen Adressen (Verband, Konzern, Zentrale) mehr zur Auswahl hinzugefügt. Diese zusätzlichen Adressen werden nur noch bei der Funktion "Kontaktieren" angezeigt.
    15.01.15
    BASE
    Neue Funktion
    Über die persönliche Umgebungs-Option "Mehrere Hinzufügen verwenden" konnte bereits bisher die repetitive Neuerfassung für diverse Programme deaktiviert werden. Neu wird diese Option auch von den Programmen
    • Rapporte verwalten
    • Reparaturpositionen verwalten
    • Stücklistenpositionen verwalten
    • Buchungspositionen verwalten
    • Berichtspositionen verwalten
    • Mitarbeiteransätze verwalten
    berücksichtigt.
    15.01.15
    KRED
    Korrektur
    In den Programmen zur Zahlungsverarbeitung (manuell, automatische Zahlungsvorbereitung, Barzahlung, Gutschriftsabgleich usw.) wird das Kreditorenkonto von Rechnungen aus anderen Buchhaltungen nun automatisch anhand des Vorjahreskontos der aktuellen Buchhaltung umgesetzt.
    15.01.15
    DEBI
    Korrektur
    In den Programmen zur Zahlungsverarbeitung (manuell, LSV/LSV+, ESR, Barzahlung, Gutschriftsabgleich usw.) wird das Debitorenkonto von Rechnungen aus anderen Buchhaltungen nun automatisch anhand des Vorjahreskontos der aktuellen Buchhaltung umgesetzt.
    15.01.15
    HAND
    Neue Funktion
    Im Container der Auftragsverwaltung kann Feld "CNTMDE" verwendet werden, um Dokumente mit MDE-Verarbeitung auszuweisen.
    14.01.15
    HAND
    Neue Funktion
    Bei einem Lagerabgang (alle Bewirtschaftungsarten) können anschliessend wahlweise die vorhandenen Positionen mit diesem Lager oder Platz angezeigt werden. Möglicherweise müssen diese Positionen überarbeitet werden. Die Vorgabe für diese Option kann als Einstellung gespeichert werden.
    13.01.15
    HAND
    Korrektur
    Beim Kopieren von Artikeln darf das letzte Verkaufs- und Einkaufsdatum nicht übernommen werden.
    13.01.15
    LOHN
    Korrektur
    Im ELM Datenexport Version 4 ist die Brokeradresse (Tag CCAddressee) nicht mehr enthalten und muss weggelassen werden.
    08.01.15
    ALLG
    Neue Funktion
    Pro Spesenart kann auch für das Feld "Bon-/Belegnummer" vorgegeben werden, ob die Eingabe optional, zwingend oder gesperrt ist.
    Die Funktionen zur Anzeige der zuletzt bearbeiteten Datensätze wurden zur Spesenverwaltung hinzugefügt. Die entsprechende Einstellung "Zuletzt bearbeitete automatisch" ist wie gewohnt in den "persönlichen Einstellungen" zu finden.
    08.01.15
    HAND
    Neue Funktion
    Falls in der Rapporterfassung ein Eintrag ohne Start- und Endzeit kopiert wird, schlägt das Programm auch keine neue Startzeit mehr vor.
    08.01.15
    FIBU
    Neue Funktion
    In der Kontoabfrage der Buchhaltung wird das Total der Periode nun separat ausgewiesen. Im Total der Periode ist ein allfälliger Übertrag im Gegensatz zum Saldo der Periode nicht enthalten.
    08.01.15
    BASE
    Neue Funktion
    Die zentrale Fensteranpassung wurde um Funktionen zur Anzeige und Verwaltung der individuellen Bedienerhilfe erweitert.
    06.01.15
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftragsverwaltung steht eine neue Suchfunktion nach Rechnungsdatum zur Verfügung. Analog der bisherigen Suche nach Rechnungsnummer werden die archivierten Aufträge - falls gewünscht - ebenfalls durchsucht.
    In der Anzeige wird bei archivierten Aufträgen keine Prüfung auf Liefermöglichkeit und vollständige Objekt- oder Platzzuteilung mehr durchgeführt und angezeigt.
    06.01.15
    BASE
    Neue Funktion
    Zahlen in programmdefinierten Containern werden neu mit Tausendertrennung aufbereitet.
    05.01.15
    LOHN
    Korrektur
    Bei der Quellensteuerliste trat möglicherweise ein Fehler MCH1202 auf. Zudem sollen Personen ohne Quellensteuer nicht aufgeführt werden
    05.01.15
    HAND
    Korrektur
    Das bei der Rapportierung errechnete Wochentotal zeigte für Woche 1 nicht immer das erwartete Total, da diese Kalenderwoche zweimal vorkommen kann. Der Wochenbeginn wird daher nicht mehr gemäss Kalenderwoche sondern per letztem Montag vor dem angegebenen Datum berechnet.
    05.01.15
    BASE
    Korrektur
    Beim Druck von Paketetiketten über die Adressverwaltung wurde diese immer für die Hauptkontaktperson erstellt. Die gewählte Kontaktperson sollte berücksichtigt werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Dezember 2014
    DatumTypBeschreibung
    29.12.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Beim Kopieren einer Buchhaltung wird die Buchhaltungsperiode automatisch um ein Jahr erhöht. Falls der Start der Arbeitsperiode im Startmonat der Buchhaltung liegt, wird auch die Arbeitsperiode um ein Jahr erhöht, andernfalls muss die Arbeitsperiode eingegeben werden. Der Schalttag in Schaltjahren wird automatisch korrigiert.

    Nach dem Kopieren werden automatisch die benötigten Folgeprogramme aufgerufen (Kontenplan, Kostenstellenplan, Kontenklassen).
    18.12.14
    HAND
    Korrektur
    Bei der Bearbeitung von Komponenten über den Statuswechsel Produktionsauftrag wurde die Objektzuteilung nicht korrekt behandelt.
    18.12.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Zu erledigende Aktionen der CRM- und Artikelinformationen können als Symbol im Container hervorgehoben werden (Variable CT_INFFLG).
    17.12.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Das Programm zur Fensteranpassung wurde zur zentralen Verwaltung für alle Fensteranpassungen ausgebaut.

    In der Liste wird nun zusätzlich angezeigt, wenn eigene Containerdefinitionen oder Policy-Einträge für eine Maske vorhanden sind. Die zugehörigen Verwaltungsprogramme können direkt über dieses Programm gestartet werden.

    Die Funktion "Container migrieren" dient dazu, die Symbolanzeige in allen eigenen Containern zu aktivieren.
    17.12.14
    DDXP
    Neue Funktion
    Requests des Typs IMPxxx können anstelle der Importprotokolle nun auch beliebige Dateien als Antwort zurückgeben.
    17.12.14
    HAND
    Korrektur
    Beim Suchen nach Basisnummern in der Auftragsverwaltung wurde der Container bei Richtungswechsel von Rückwärts- nach Vorwärts nicht korrekt positioniert.
    17.12.14
    BASE
    Korrektur
    Numerische Felder mit spezieller Editierung (Datum, Zeit, Wertebezeichnung usw.) müssen bei Listenausgabe als PC-Dateiexport als alphanumerische Felder gekennzeichnet werden.
    15.12.14
    BASE
    Neue Funktion
    Der Druckcode von Basisdokumenten kann neu auch als Symbol angezeigt werden.
    15.12.14
    BASE
    Korrektur
    Der Editiercode für die Bildanzeige im Container wurde bei selbst definierten Containern nicht korrekt berücksichtigt.
    10.12.14
    BASE
    Neue Funktion
    Der Maskenname in einer Policy kann gekürzt werden. Die Policy gilt in diesem Fall für alle Fenster mit übereinstimmendem Namensanfang. Dies ist insbesondere nützlich, wenn eine Policy für alle Containervarianten gelten soll.
    10.12.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Als neue Standardfunktionen sind Google Map View und Google Sat View bei den Adress- und Kontakt-Auswahlmöglichkeiten verfügbar.
    09.12.14
    HAND
    Neue Funktion
    Falls bei der Rapporterfassung keine Zeit eingegeben wird, versucht das Programm automatisch die Standard-Arbeitszeit des Mitarbeiters zu ermitteln und setzt diese wahlweise ein (zB für Ferien- oder Absenztage).
    09.12.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Als neue Option kann der Benutzer wählen, ob Symbolbilder im Container angezeigt und ob passive Daten durchgestrichen dargestellt werden sollen. Diese Funktionen benötigen einen aktualisierten DIAS Client.
    09.12.14
    BASE
    Neue Funktion
    DIAS unterstützt nun auch sehr grosse Dateien (>2GB) im integrierten Dateisystem (Upload, Download, Multimedia, Merkmale usw).
    05.12.14
    HAND
    Neue Funktion
    Für die Spesenerfassung können individuelle Ansätze pro Mitarbeiter erfasst werden. Damit kann die Anzahl benötigter Spesenarten reduziert werden.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom November 2014
    DatumTypBeschreibung
    26.11.14
    BASE
    Neue Funktion
    Den Online Hilfetexten können eigene, ergänzende Texte hinzugefügt werden. Darin könnten beispielsweise firmeninterne Prozesse beschrieben oder Links zu weiterführenden Dokumenten hinterlegt werden. Im Online Hilfetext werden diese Informationen automatisch im Anschluss an die einleitende Programmbeschreibung eingeblendet.
    21.11.14
    HAND
    Korrektur
    Bei chaotischen Lagern wurde die Bestandsänderung bei Einkaufsgutschriften über den Ersatzlageplatz gebucht.
    21.11.14
    BASE
    Neue Funktion
    Neu können mehrere Policy-Definitionsabschnitte für dasselbe Fenster definiert werden. Einzelne Abschnitte lassen sich nach Profil bedingen; die Abschnitte können nun also für alle Benutzer, nur für ein bestimmtes Profil oder für alle Benutzer ausser einem bestimmten Profil gelten.
    18.11.14
    BASE
    Aktualisierung
    Postleitzahlen, Strassenverzeichnis und Bankenstamm wurden aktualisiert.
    18.11.14
    BASE
    Neue Funktion
    Die Servicefunktion zum Empfangen von PC-Dateien (rcvpcf) wurde um einen zusätzlichen Parameter erweitert, um auch Daten mit einer Satzlänge über 1KB verarbeiten zu können.
    18.11.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Neue Funktionen zum Exportieren und Importieren der Client-Einstellungen wurden im Programm "Benutzerumgebung ändern" hinzugefügt.
    18.11.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Bei der Accantum-Archivierung via Scanning (Verkauf/Einkauf) wird nun ein Fenster zur Eingabe eines Informationstexts und des Belegdatums angezeigt.
    14.11.14
    HAND
    Neue Funktion
    Verschiedene Erweiterungen in der Gutscheinverwaltung:
    • In der Übersicht der Gutscheine wird nun auch der (von Aufträgen belegte) Reservationssaldo angezeigt
    • Reservationen auf Gutscheinbewegungen können manuell entfernt werden; der Saldo des entsprechenden Gutscheins wird damit automatisch wieder erhöht.
    • Beim Zurücksetzen von bereits abgebuchten Beträgen in einem Auftrag, wird neu auch dessen Druckmarkierung zurückgesetzt, sodass der Auftrag erst nach erneutem Druck verbucht werden kann.
    13.11.14
    DDXP
    Neue Funktion
    Beim Ändern des Rüstlager-Kommissionierungsplatzes (DDXP SYS37E) wird nun auch der Lagerplatz auf Transitpositionen geändert.
    12.11.14
    PLUS
    Korrektur
    Die neue Info-Meldung beim Datenimport ohne Steuerdatensatz wurde noch nicht von allen Importprogrammen korrekt umgesetzt.
    12.11.14
    DDXP
    Neue Funktion
    Im Auftragsimport via DDXP kann neu festgelegt werden, dass die Artikelidentifikation einer Auftragsposition als numerische ID behandelt werden soll - unter Berücksichtigung von eventuell fehlenden oder überzähligen führenden Nullen gegenüber den Angaben im Artikelstamm.
    10.11.14
    BASE
    Neue Funktion
    Der DIAS Datei-Upload wurde angepasst, um auch Dateien grösser als 2GB hochladen zu können.
    04.11.14
    DDXP
    Korrektur
    Das Druckprotokoll eines IMPxxx Requests wurde nicht korrekt gemäss Auswahl verarbeitet wenn es im AFPDS Datenstrom erstellt wurde.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Oktober 2014
    DatumTypBeschreibung
    24.10.14
    EPOS
    Korrektur
    Die Kasseninventur erstellte keine Ausgabedatei mehr.
    22.10.14
    LOHN
    Korrektur
    Projektnummern aus der Spesenabrechnung sollen in die Finanzbuchhaltung übernommen werden.
    16.10.14
    HAND
    Neue Funktion
    Das Fenster zur Bearbeitung von Reparaturpositionen wurde umgestaltet. Alle Daten werden nun inklusive Text auf einen Blick angezeigt. Die früheren Reparaturpositionstexte (4 Zeilen pro Position ORPTXn) werden seit einigen DIAS-Versionen nicht mehr benutzt. Diese vier Textzeilen wurden aus der Anzeige entfernt und werden wenn nötig im normalen Positionstext (99 Zeilen) angezeigt.
    16.10.14
    HAND
    Korrektur
    Die Benutzercodes eines zu reparierenden Objekts wurden in der Reparaturverwaltung nicht verarbeitet. Bei fehlerhaften Angaben in der Objektverwendung konnte die Reparatur nicht erfasst oder bearbeitet werden, da der fehlerhafte Code nicht korrigiert werden konnte.
    14.10.14
    KRED
    Neue Funktion
    Bei der Neuerfassung eine Postens wird der Kurzname des Kreditors angezeigt und - falls verfügbar - die Kontenklasse bereits eingesetzt und die beiden Standard-Steuertarifcodes ausgewiesen.
    14.10.14
    DEBI
    Neue Funktion
    Bei der Neuerfassung eine Postens wird der Kurzname des Debitors angezeigt und - falls verfügbar - die Kontenklasse bereits eingesetzt und die beiden Standard-Steuertarifcodes ausgewiesen.
    10.10.14
    ALLG
    Korrektur
    Bei wiederholter Angabe/Abbruch der Filterangaben bei einer Datenbank-Sammeländerung sollen die Angaben vor jeder erneuten Anzeige anhand der Sortierfolge initialisiert werden. Bisher war dies bei Auswahl "alle Filterangaben ändern" absichtlich nicht der Fall, um die zuvor gemachten Anpassungen beizubehalten. Bei Änderung der Sortierfolge wurde dies jedoch eher als störend empfunden.
    09.10.14
    HAND
    Neue Funktion
    Ein neues Programm zum Definieren von Technikergruppen wurde hinzugefügt. Die Technikergruppen werden nun plausibilisiert.
    01.10.14
    FIBU
    Korrektur
    In der Kostenstellenabfrage wurde möglicherweise ein falscher Belegstatus angezeigt.
    01.10.14
    PLUS
    Neue Funktion
    Der Steuerdatensatz im DIAS PLUS Datenimport muss nicht mehr zwingend vorhanden sein. Die Verarbeitung bricht daher bei fehlendem/falschem Steuerdatensatz nicht mehr ab, sondern wird normal fortgesetzt. Der erste Datensatz wird dabei als normaler Detaildatensatz behandelt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom September 2014
    DatumTypBeschreibung
    30.09.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Im Arbeitskalender können wahlweise nur angepasste Tage (zB. Feiertage, Betriebsferien) oder alle Tage angezeigt werden. Für die Tage ohne Eintrag im Arbeitskalender werden die Standard-Arbeitszeiten angezeigt.
    24.09.14
    EPOS
    Neue Funktion
    Refresh der TCPOS-Schnittstelle
    18.09.14
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Die Faxschnittstelle in der Endauswahl der Druckanzeige kann (neben dem Windows Faxdienst) nun auch den Service des Dienstleisters eCALL ansteuern.
    18.09.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Beim Druck des Kontenplans können nun auch Kontenrahmen nach Aufgabengruppen verwendet werden.
    18.09.14
    BASE
    Aktualisierung
    Postleitzahlen, Strassenverzeichnis und Bankenstamm wurden aktualisiert.
    17.09.14
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Der integrierten Schnittstelle zum Accantum Archiv wurden die drei neuen Arbeitsgebiete Anlagen (Inventarnummern), Artikel und Objekte hinzugefügt. Für diese Arbeitsgebiete können dem Archiv beliebige Dateien direkt via Desktop-Auswahl "Senden an..." übergeben werden. Die Auswahl der benötigten Schlüsselbegriffe geschieht bequem über die üblichen DIAS Auswahlmöglichkeiten. In den betroffenen Unterhaltsprogrammen stehen zudem entsprechende Abfragemöglichkeiten des Archivs zur Verfügung.
    16.09.14
    BASE
    Neue Funktion
    Terminalserver-Jobs verwenden neu die Bibliotheksliste gemäss Jobbeschreibung (des Benutzers) anstelle der Bibliotheksliste, die beim Serverstart aktiv war.
    16.09.14
    HAND
    Korrektur
    Beim Hinzufügen von Herstelleinheiten zu Transporteinheiten wurde die Frage, ob die Zuteilung automatisch erfolgen soll, je nach Konstellation endlos gestellt.
    12.09.14
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Feldbezogene Funktionen (zB "Kontaktieren" für Adressnummern) können neu ohne Programmierung extern definiert werden und stehen anschliessend automatisch bei allen referenzierten Feldern zur Verfügung.
    10.09.14
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Neues Programm zur Archivierung von beliebigen PC-Dateien im Accantum Archiv.
    • Diese Funktion kann entweder aus dem DIAS Menu oder aber direkt über die "Senden an..." Funktion des Windows Desktops gestartet werden.
    • Das Festlegen der zu verknüpfenden Datensätze (Adresse, Auftrag, Projekt, Offener Posten etc) kann anschliessend bequem über die Wählen Funktion des entsprechenden Verwaltungsprogramms getätigt werden.
    • Die PC-Dateien können in bis zu 10 verschiedenen Kategorien platziert werden; diese lassen sich in den allgemeinen Einstellungen definieren.
    • Es werden alle aktuellen Schlüsselinformationen der Accantum-Archivierung unterstützt.
    • Hinweis: Die Desktop-Integration via "Senden an" setzt ein Update des DIAS Clients voraus.
    10.09.14
    Wichtige Änderung
    BASE
    Neue Funktion
    Neues Programm zur Registrierung von beliebigen PC-Dateien in der Multimedia Datenbank.
    • Diese Funktion kann entweder aus dem DIAS Menu oder aber direkt über die "Senden an..." Funktion des Windows Desktops gestartet werden.
    • Das Festlegen der zu verknüpfenden Datensätze (Adresse, Artikel, Auftrag, Projekt etc) kann anschliessend bequem über die Wählen Funktion des entsprechenden Verwaltungsprogramms getätigt werden.
    • Es werden alle aktuellen Bereiche der Multimedia-Registrierung unterstützt.
    • Hinweis: Die Desktop-Integration via "Senden an" setzt ein Update des DIAS Clients voraus.
    09.09.14
    EPOS
    Neue Funktion
    Zusätzliche Einstellungen zur Verarbeitung von Fremdwährungsbuchungen in der TCPOS-Schnittstelle
    08.09.14
    PROD
    Korrektur
    Die Produktions-Nachkalkulation erstellte keine Druckausgabe.
    08.09.14
    HAND
    Korrektur
    In der Formulargestaltung (Ein-/Verkaufsdokumente) dürfen beim blockweisen Verschieben von Abschnitten die Positionen der Druckersteuerungen nicht verändert werden.
    05.09.14
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftragsverwaltung erfolgt der Aufruf der CRM-Infos zum „automatischen Nachfassen“ bei einem Angebot auch beim Bearbeiten (bisher nur bei Neuerfassung) und auch für Nicht-Aussendienstmitarbeiter, sofern das Paket Aussendienst konfiguriert und eine Einstellung für den Infotypen „Nachfassen“ vorhanden ist.
    Das Untermenu „Info und Kalkulation“ mit den Auswahlen Kalkulation, Gesamttotal, Rendite und Bonität steht neu auch Aussendienst-Mitarbeitern als Containerauswahl zur Verfügung.
    Die Verbuchung (Archivierung) eines Angebots wird neu aus der CRM-Info Verwaltung und erst nach der Erfassung der CRM-Infos für „Angebot abgelehnt“ durchgeführt. Bisher konnte die Erfassung desselben abgebrochen werden und das Angebot wurde trotzdem verbucht.
    05.09.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Erweiterungen CRM-Informationen:
    • Im Feld "Sachbearbeiter" kann neu, nebst den Sonderwerten *EIG und *SAC auch die User-Id eines registrierten DIAS-Benutzers eingetippt werden. Das Programm setzt die entsprechende Adressnummer ein und sucht eine gültige Mailadresse.
    • Bei den Infotypen Nachfassen und Aufgabe erscheint neu ein Hinweis, falls keine Mailadresse definiert wurde (ausser bei eigener Adresse).
    • Die Verbuchung (Archivierung) eines Angebots wird neu in diesem Programm und erst nach der Erfassung der CRM-Infos durchgeführt.
    05.09.14
    LOHN
    Neue Funktion
    In der Lohnberechnung wird eine Warnung angezeigt, wenn das Berechnungsdatum vor dem Monatsende angegeben wird.
    05.09.14
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftragseingangsstatistik und der Provisionsabrechnung wurde für die Auswahl "Nur Vertreter" ein neuer Sonderwert *NONE hinzugefügt, um nur die Daten OHNE Vertreter auszuweisen.
    04.09.14
    HAND
    Korrektur
    Bei der Verbuchung der Filialdokumente wurde für die Buchung der permanenten Lagerbewirtschaftung bisher nur die Einkaufs-Einstellung "Permanente Lagerbewirtschaftung Ausgang" verwendet. Falls die Filialbelieferungsart "Gutschrift" verwendet wird, muss die Buchung der permanenten Lagerbewirtschaftung auch dann erfolgen, wenn die permanente Lagerverwaltung bei der Auftragsverbuchung aktiviert ist.
    03.09.14
    LOHN
    Aktualisierung
    Die Lohnstrukturerhebung nach den Richtlinien Version 4.0 wurde hinzugefügt.
    02.09.14
    LOHN
    Neue Funktion
    Bei der Berechnung der monatlichen Sollstunden wird neu auch die individuelle Tages-Arbeitszeit einer Person berücksichtigt (Angabe in den jahresbezogenen Personaldaten).
    01.09.14
    LOHN
    Korrektur
    Für die Quellensteuer-Lohnmeldung ELM 4.0 wurden verschiedene Erweiterungen und Korrekturen vorgenommen:
    • Im Totalabschnitt werden alle Quellensteuer-Korrekturen des entsprechenden Monats aufgeführt
    • Die Periode für die Partnerbeschäftigung wird korrekt berücksichtigt
    • Rückwirkende Quellensteuerkorrekturen können als "bestätigt" markiert werden um die erneute Übermittlung zu verhindern
    • Die Statistikperiode der Jahresmeldung soll auch bei einem Wechsel des Arbeitsorts zusammengefasst werden, sofern keine Aus- und Eintritte erfolgt sind
    DIAS Version 4.10 - Updates vom August 2014
    DatumTypBeschreibung
    29.08.14
    HAND
    Korrektur
    Beim Zurückholen/Stornieren von archivierten Einkaufsgutschriften traten möglicherweise Vorzeichenfehler auf.
    28.08.14
    HAND
    Neue Funktion
    Die Auftragseingangsstatistik kann statt gesamthaft auch für einen einzelnen Vertreter erstellt werden.
    28.08.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Beim Kopieren einer Benutzersprache werden nun auch die angekreuzten Zusätze (Feldreferenztexte, Funktionstexte, Programmnamen, Meldungstexte und Artikelbezeichnungen) kopiert.
    28.08.14
    HAND
    Neue Funktion
    In der Auftragsverwaltung kann in den persönlichen Einstellungen eine von den Standardeinstellungen abweichende Statusvorgabe für die Erfassung neuer Dokumente angegeben werden.
    27.08.14
    HAND
    Korrektur
    Bei Einkaufsgutschriften mit Zusatzgebühr wurde die Zusatzgebühr in Fremdwährung mit falschem Vorzeichen gebucht.
    27.08.14
    LOHN
    Korrektur
    Für die Quellensteuer-Lohnmeldung ELM 4.0 wurden verschiedene Erweiterungen und Korrekturen vorgenommen:
    • "Current"-Abschnitte bereinigt
    • Datumsperioden bei Austritt per Ende Vorperiode
    • Rückwirkende Adressänderungen werden korrekt berücksichtigt
    • Die Startperiode der Kinderzulage wird berechnet und nicht ab Stammdaten eingesetzt
    • Neue Periodengerechte Angaben in den Codewechseln:
      • QSt-Gemeinde
      • Haupt-/Nebenerwerb
      • Weitere Beschäftigungen
      • Code spezielle Bewilligung
    • Rückmeldungen von nicht integrierten Quellensteuerkantonen können in die DIAS-Lohnbuchhaltung importiert und angezeigt werden
    27.08.14
    DEBI
    Korrektur
    Beim Erfassen neuer Debitorenposten wurde das Debitoren-Sammelkonto nicht immer korrekt zugewiesen, falls "Abschliessen" ohne vorherige "Eingabe" betätigt wurde.
    27.08.14
    KRED
    Korrektur
    Beim Erfassen neuer Kreditorenposten wurde das Kreditoren-Sammelkonto nicht immer korrekt zugewiesen, falls "Abschliessen" ohne vorherige "Eingabe" betätigt wurde.
    19.08.14
    LOHN
    Neue Funktion
    Die individuelle Arbeitszeit pro Woche kann bei Bedarf über Personalcodewechsel monatlich angepasst werden.
    19.08.14
    LOHN
    Neue Funktion
    Korrekturen und Anpassungen beim Erstellen der Lohn-XML Datei (ELM):
    • Bei Wohnsitz im Ausland ("EX") wird keine Gemeindenummer mehr ausgegeben
    • Andere Beschäftigungen in der Schweiz und/oder im Ausland werden ausgewiesen
    • Die Sozialversicherungsnummer des Partners wird (falls vorhanden) ausgegeben
    • Der satzbestimmende Quellensteuerlohn wird (falls nötig) ausgewiesen
    15.08.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Für die Druckausgabe als PDF-Datei kann neu ein Firmenvordruck angegeben werden, der wahlweise als "Briefpapier" zum Dokument hinzugemischt werden soll.
    13.08.14
    BASE
    Aktualisierung
    Postleitzahlen, Strassenverzeichnis und Bankenstamm wurden aktualisiert.
    13.08.14
    HAND
    Korrektur
    Die Auftragseingangsstatistik muss den angegebenen Starttag vollständig berücksichtigen. Zusätzlich war die Unterstützung für lange Basisnummern unvollständig implementiert.
    13.08.14
    HAND
    Korrektur
    Beim Zurückholen verbuchter Dokumente wurde das Auftragseingangsdatum der Position nicht eingesetzt. Bei Dokumenten ab Auftrags-/Bestellstatus muss hier das Tagesdatum eingesetzt werden.
    07.08.14
    DDXP
    Korrektur
    Korrektur in Multimedia-Registrierung SYS300/SYS301/SYS302 (fehlende Datei XQMMEDIA)
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juli 2014
    DatumTypBeschreibung
    18.07.14
    HAND
    Neue Funktion
    Die (veraltete) Steuerung über Sonderzeichen (^ und `) im Formulardruck kann über eine neue Einstellung Handel ("Steuerung Matrixdrucker") abgeschaltet werden. Die verwendeten Sonderzeichen werden auch von neueren Druckertreibern (Zebra ZPL) verwendet, wodurch sich die Funktionen gegenseitig beeinträchtigen würden.
    16.07.14
    PLUS
    Korrektur
    Die DIAS LBAR-Schnittstelle wurde bereinigt. Die veralteten LBAR-Abgleichfunktionen wurden aus Menu, Dokumentation und Quellendateien entfernt. Diese Funktionen unterstützten keine langen Basis- und Artikelnummern und ist daher mit den aktuellen Daten nicht mehr kompatibel. Die entsprechenden Aufgaben werden in Programmversion 4.1 nur noch über die DIAS LBAR/MDE Schnittstelle via DDXP abgewickelt. Die früheren DDXP-Anfragen SYS32x sind durch SYS37x ersetzt worden.
    14.07.14
    HAND
    Korrektur
    Detailanpassungen (Änderung der Codierung / Gewicht in Gramm) im Paket-Datenupload der Schweizer Post.
    14.07.14
    BASE
    Neue Funktion
    Eine neue DIAS Schnittstelle importiert Projektrapportdaten.
    10.07.14
    LOHN
    Aktualisierung
    Der frühere ELM-Transmitter 3.0 wird nicht mehr zusammen mit den DIAS-Programmen ausgeliefert, sondern steht - wie auch der neue ELM-Transmitter 4.0 - als Download auf der DIAS Webseite zur Verfügung. Transmitter und Dokumentationen sind unter "DIAS Downloads" der DIAS Bedienerhilfe zu finden.
    07.07.14
    LOHN
    Aktualisierung
    Die Lohnart "2040 Mutterschaftsentschädigung" wurde zum Beispiel-Lohnartenstamm hinzugefügt.
    02.07.14
    LOHN
    Korrektur
    Korrekturen und Anpassungen beim Erstellen der Lohn-XML Datei (ELM):
    • BVG-Vorabgleich soll als "SynchronizeContract" anstelle "DeclareSalary" erzeugt werden
    • Bei der BVG Einzelmeldung wird ab Version 4 ein Änderungsgrund verlangt (Eintritt BVG, Änderung, Austritt BVG)
    • Der Arbeitsplatzkanton des Partners wird bei der Quellensteuer als "Workplace" und nicht als "WorkplaceCanton" bezeichnet
    • Die Rente des Partners ("Annuity") wurde bei Quellensteuer nicht korrekt ausgewiesen
    • Fehlerhafte Bezeichnung bei "WorkDaysCumulativeCH"
    02.07.14
    BASE
    Neue Funktion
    Beim DIAS-Login wird anstelle der Clientvariante (früher Windows/Java) neu der Client-Featurecode verzeichnet. Damit können DIAS-Programme nun genauer feststellen, welche Funktionen vom Client unterstützt sind. Alle Programme, die noch eine Prüfung auf den (nicht mehr unterstützen) Java-Client enthielten, wurden angepasst.
    02.07.14
    BASE
    Neue Funktion
    Der DIAS Terminalserver wurde erweitert, um Felder je nach Client-Featurecode automatisch bedingen zu können. Diese Funktion wird verwendet, um Felder automatisch auszublenden bzw. zu schützen, die bei einer veralteten Clientversion nicht benutzt werden können.
    01.07.14
    HAND
    Korrektur
    Bei der Anzeige des Kassenlogs nach Kassendatum wurden möglicherweise nicht alle Einträge angezeigt, falls mehrere Einträge mit identischem Kassendatum und gleicher Uhrzeit vorhanden waren. Der Zugriffspfad der logischen Suchdatei LFPOSTRN wurde erweitert, um doppelte Einträge eindeutig identifizieren zu können.
    01.07.14
    DDXP
    Neue Funktion
    Beim Auftragsimport via DDXP (SYS504/SYS515) wurde die Nummer des importierten Auftrags nicht mehr korrekt zurück geliefert.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Juni 2014
    DatumTypBeschreibung
    27.06.14
    BASE
    Neue Funktion
    Bei den Filterangaben einer Sortierfolge steht ein neuer Vergleichstyp "in Liste enthalten" zur Verfügung. Damit können mehrere Vergleichswerte gleichzeitig angegeben werden, von denen für die Datenauswahl mindestens einer zutreffen muss.
    26.06.14
    HAND
    Neue Funktion
    In der Anzeige des Kassenlogs kann eine Zeit angegeben werden (persönliche Einstellungen), nach der die Suche abgebrochen werden soll. Je nach Filterangaben beansprucht die Suche bei sehr grossen Datenbeständen möglicherweise einige Zeit. Mit der neuen Einstellung kann verhindert werden, dass das Programm über einen längeren Zeitraum blockiert bleibt.
    Hinweis: Diese Funktion benötigt einen aktualisierten DIAS Client).
    25.06.14
    HAND
    Korrektur
    Beim Erstellen eines neuen Teildokuments aus einer Bestellung sollten nur die Positionen der Herkunftsbestellung zur Auswahl angezeigt werden. Falls die Referenzangaben zuerst überarbeitet wurden, standen jedoch anschliessend auch andere Dokumente statt nur das Herkunftsdokument zur Auswahl.
    25.06.14
    KRED
    Neue Funktion
    Beim wiederholten Wählen von offenen Posten für die Zahlungserfassung sollte die Anzeige der offenen Posten jeweils wieder an derselben Stelle wie zuvor aufsetzen.
    25.06.14
    DEBI
    Korrektur
    Beim wiederholten Wählen von offenen Posten für die Zahlungserfassung sollte die Anzeige der offenen Posten jeweils wieder an derselben Stelle wie zuvor aufsetzen.
    25.06.14
    BASE
    Korrektur
    Bei absteigender Containeranzeige sollte generell bei einem Wechsel der Filterangaben wieder ab neuestem Eintrag zurück aufgesetzt werden. Folgende Verwaltungs- und Anzeigeprogramme wurden entsprechend angepasst: CRM Informationen, Eigene Spesen, Paketversandlog, Kreditänderungslog, Artikelhistory, Artikelinformationen, Adresshistory, Rapporte, Kassenlog, Objektlog, Transaktionslog eShop Server, Debitorenkonto, Kreditorenkonto, Kontoabfrage, Kontobewegungen Debitoren- und Kreditorenkonto.
    25.06.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Die IBAN-Nummer der Zahlstelle wird neu auf korrekte Zeichen, Formatierung und Prüfziffer plausibilisiert.
    23.06.14
    HAND
    Korrektur
    Das Kreditlog soll bei der automatischen Zuweisung eines Dokuments an die Kreditabteilung nur noch bei den Benutzern der Kreditabteilung angezeigt werden.
    23.06.14
    BASE
    Korrektur
    Die Papiergrösse bei Querformat wurde nicht korrekt berechnet, wenn das Querformat über eine Seitendrehung gesteuert wurde.
    17.06.14
    FIBU
    Neue Funktion
    Nach der Saldoübernahme soll neu eine detaillierte Meldung erscheinen, wenn ein Planbeleg oder eine Differenzbuchung erzeugt wurden.
    12.06.14
    BASE
    Korrektur
    Falls beim Schreiben der Accantum Steuerdateien ein Fehler auftritt (IFS Busy), wird anschliessend erneut versucht, die Datei zu beschreiben.
    03.06.14
    HAND
    Neue Funktion
    Positionstermine von Verkaufs- oder Einkaufsdokumenten wurden nicht in allen Fällen angeglichen.
    03.06.14
    BASE
    Neue Funktion
    Die Absenderadresse der Systemmails wurde geändert von sysname@hostname nach sysname@domain.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Mai 2014
    DatumTypBeschreibung
    22.05.14
    HAND
    Korrektur
    Bei Basispositionserfassung mit absteigender Containeranzeige wurde die zuletzt hinzugefügte Position bei Auswahl "Zuletzt bearbeitete automatisch" möglicherweise nicht angezeigt.
    20.05.14
    FIBU
    Aktualisierung
    Für Monate ausserhalb Buchhaltungsperiode (bei verkürztem Buchungsjahr) können keine Konten-oder Kostenstellen-Budgetzahlen mehr erfasst werden. Budgets für überzählige Monate werden beim Kopieren des Konten- oder Kostenstellenplans automatisch auf Null gesetzt.
    20.05.14
    FIBU
    Neue Funktion
    Die Saldoübernahme in der Finanzbuchhaltung kann auch dann erfolgen, wenn die Eingabe- und Zielbuchhaltung unterschiedlich lange Buchungsperioden aufweisen oder nicht aufeinanderfolgen. Es wird lediglich noch eine Warnung angezeigt. Gewisse Auswertungen wie etwa der Vorjahresvergleich können in diesem Fall aber natürlich keine korrekten Daten mehr anzeigen.
    19.05.14
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Kopieren eines Auftrags mit Neuberechnung der Verkaufsangaben können Fixpreise/-rabatte wahlweise unverändert übernommen werden.
    17.05.14
    BASE
    Neue Funktion
    Der Zusatztext für Listentitel wurde generell von 30 auf 50 Zeichen erweitert. Bei der dynamischen Generierung von Listentiteln (QDLINCL/SHDYN_TIT) wird deshalb anstelle der bisherigen Servicefunktion maketitel1() eine eigene Routine verwendet.
    16.05.14
    ALLG
    Aktualisierung
    Postleitzahlen, Strassenverzeichnis und Bankenstamm wurden aktualisiert.
    16.05.14
    FIBU
    Neue Funktion
    Interne Informationstexte können nun auch zu Buchungspositionen gespeichert werden. Das Fenster zur (Splitt-) Buchungspositionsbearbeitung wurde daher etwas komprimiert, um Platz für die Texteingabe zu schaffen. Die neuen Informationstexte können auch im Container angezeigt werden (persönliche Einstellung).
    Positionstexte werden beim Kopieren oder Importieren von Belegen ebenfalls berücksichtigt.
    15.05.14
    LOHN
    Aktualisierung
    Für alle Mitarbeiter gültige Lohnausweistexte können neu mehrsprachig in den zulässigen Sprachen deutsch, französisch, italienisch oder englisch erfasst werden (Einstellungen Lohnbuchhaltung - Firmenangaben).
    13.05.14
    HAND
    Neue Funktion
    Mit der neuen Auftragsbearbeitungs-Einstellung "Kreditfreigabe zwingend" können Dokumente, die der Kreditabteilung zugewiesen wurden, auch von Mitarbeitern der Kreditabteilung erst gedruckt werden, nachdem die Kreditfreigabe mit Begründung erfolgt ist.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom April 2014
    DatumTypBeschreibung
    29.04.14
    FIBU
    Neue Funktion
    Bezeichnung/Totaltext im Kontenrahmen wurden von 24 auf 30 Zeichen verlängert.
    25.04.14
    KRED
    Korrektur
    Die Beträge von separaten FiBu-Steuerbuchungen wurden im Kreditoren-Steuerjournal möglicherweise mehrfach ausgewiesen.
    25.04.14
    DEBI
    Korrektur
    Die Beträge von separaten FiBu-Steuerbuchungen wurden im Debitoren-Steuerjournal möglicherweise mehrfach ausgewiesen.
    24.04.14
    KRED
    Neue Funktion
    Der Buchungsbeleg einer Zahlung kann direkt aus der Kreditoren-Zahlungsverwaltung auch in der Finanzbuchhaltung bearbeitet werden. Dies kann beispielsweise benutzt werden, um Kostenstellen oder Buchungstexte zu korrigieren oder zu ergänzen.
    Im Container der Zahlungspositionsverwaltung wird zusätzlich die Kostenstelle angezeigt.
    24.04.14
    DEBI
    Neue Funktion
    Der Buchungsbeleg einer Zahlung kann direkt aus der Debitoren-Zahlungsverwaltung auch in der Finanzbuchhaltung bearbeitet werden. Dies kann beispielsweise benutzt werden, um Kostenstellen oder Buchungstexte zu korrigieren oder zu ergänzen.
    Im Container der Zahlungspositionsverwaltung wird zusätzlich die Kostenstelle angezeigt.
    24.04.14
    KRED
    Neue Funktion
    Die Kreditoren Steuer-Korrekturbuchung soll die Kostenstelle des Abzugskontos übernehmen. Bisher wurde eine Sammelbuchung ohne Kostenstellen erzeugt; neu werden die Korrekturbuchungen nach Kostenstellen aufgeteilt.
    24.04.14
    DEBI
    Neue Funktion
    Die Debitoren Steuer-Korrekturbuchung soll die Kostenstelle des Abzugskontos übernehmen. Bisher wurde eine Sammelbuchung ohne Kostenstellen erzeugt; neu werden die Korrekturbuchungen nach Kostenstellen aufgeteilt.
    24.04.14
    PROD
    Neue Funktion
    Die Objektverwaltung wird für Fertigprodukte aus der Produktion automatisch ab dem gewünschten Status gemäss Produktionseinstellungen aufgerufen. Bisher erfolgte dieser Aufruf nur beim Statuswechsel eines Produktionsdokuments.
    Eine neue Anzeigemöglichkeit der Objektverwaltung zeigt die Objekte eines bestimmten Herkunftsdokuments an. Dies wird für die Anzeige der zusammengehörenden Objekte aus einem Produktionsauftrag benötigt.
    23.04.14
    PROD
    Neue Funktion
    Als neue Anzeigemöglichkeit in der Kapazitätsplanung können nur die offenen Termindetails ausgewählt werden.
    23.04.14
    HAND
    Korrektur
    Bei der Informationsanzeige des Gesamttotals einer Einkaufsgutschrift sollen Steuer und Zusatzgebühr negativ angezeigt und vom Rechnungstotal abgezogen werden.
    23.04.14
    LOHN
    Neue Funktion
    Beim Verwalten von Personaladressen kann die Firma und die Buchhaltungskategorie (anstelle von PLZ- / Strassenfragment) zum Filtern der Personaladressen verwendet werden.
    22.04.14
    LOHN
    Neue Funktion
    Bei Listen mit Personaldaten soll - nebst Lohnkategorie und Firma - auch die Personal-Kostenstelle zum Filtern und Sortieren verwendet werden können.
    11.04.14
    EPOS
    Korrektur
    Bei Buchungen der permanenten Lagerbewirtschaftung über die Kasse soll die Kostenstelle der zugehörigen History verwendet werden.
    09.04.14
    FIBU
    Neue Funktion
    Beim Import, Kopieren oder Stornieren von Buchungsbelegen wird der Belegtyp für den Zielbeleg nicht mehr vorgeschlagen. Falls keine Angabe erfolgt, wird der Typ des Ursprungsbelegs verwendet.
    09.04.14
    HAND
    Aktualisierung
    Die Auswahlmöglichkeiten bei der Anzeige von Artikelpositionen wurden vereinfacht, um die Bedienung zu erleichtern.
    09.04.14
    LOHN
    Neue Funktion
    Zur einfacheren Verwaltung von Personaladressen kann eine bestimmte Firma, deren Mitarbeiterdaten bearbeitet werden sollen, in den persönlichen Einstellungen der Adressverwaltung angegeben werden.
    08.04.14
    EPOS
    Korrektur
    Auch bei vollständig bezahlten Bestellungen (Lieferung ab Zentrallager) muss ein offener Auftrag erstellt werden.
    04.04.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Bei den Beschreibungen der Codes für CRM-Informationstypen kann neu auch ein Text für die leere Auswahl angegeben werden. Ohne diese Beschreibung wird wie bisher "keine Angabe" eingesetzt.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom März 2014
    DatumTypBeschreibung
    31.03.14
    ALLG
    Korrektur
    Bei der Auswahl einer Clearingnummer im Unterhalt der Zahlstellen wird die Teilnehmernummer nur noch automatisch eingesetzt, wenn es sich um ein Bankkonto handelt und noch keine Teilnehmernummer angegeben ist.
    Führenden Nullen bei der Clearingnummer können weggelassen werden.
    28.03.14
    HAND
    Neue Funktion
    Die Angabe einer beliebigen Sortierfolge für den Druck der Produktionspapiere Rüstliste und Auftragsstückliste entfällt. Neu kann aus einer Liste vordefinierter Möglichkeiten ausgewählt werden. Die Bedienung wird damit vereinfacht und die Verarbeitungszeit um ein Vielfaches verkürzt.
    28.03.14
    HAND
    Neue Funktion
    Die Berechnung der freien Kapazität einer Arbeitsplatzgruppe berücksichtigt archivierte Produktionsaufträge wahlweise nicht mehr (neue Einstellung Produktion). Damit entfällt die Notwendigkeit, künftig geplante Arbeitsvorgänge von vorzeitig abgeschlossenen Produktionsaufträgen korrigieren oder löschen zu müssen.
    28.03.14
    HAND
    Neue Funktion
    Nach der Terminierung eines Produktionsauftrags wird neu eine Meldung ausgegeben, wenn ein Folgeauftrag ein Startdatum in der Vergangenheit enthält.
    27.03.14
    ALLG
    Neue Funktion
    Bei den Beschreibungen der (Selektions-) Codes für Adressen, Kontakte, Artikel und Objekte kann neu auch ein Text für die leere Auswahl angegeben werden. Ohne diese Beschreibung wird wie bisher "keine Angabe" eingesetzt.
    26.03.14
    FIBU
    Korrektur
    Beim Stornieren eines Belegs mit Auswahl "Stornieren mit Steuertarif" wurde der Beleg kopiert statt storniert.
    Die Projekt- und Stempelnummer der Belegkopfs sollen beim Kopieren/Stornieren ebenfalls kopiert werden.
    10.03.14
    HAND
    Neue Funktion
    Beim Kopieren von Rapportzeilen kann angegeben werden, bis zu welchem Datum dieser Eintrag wiederholt werden soll (zB. Ferien). Der Arbeitskalender wird dabei berücksichtigt; Wochenenden und Feiertage werden automatisch ausgenommen.
    07.03.14
    KRED
    Korrektur
    Die Steuerberechnung bei der nachträglichen Aufwandsverteilung von Kreditorenposten wurde optimiert. Es ist nun möglich, neue und andere Steuertarife als in der ursprünglichen Postenerfassung angegeben hinzuzufügen. Bisher war das Programm lediglich zur Aufteilung der bestehenden Beträge vorgesehen.
    07.03.14
    BASE
    Neue Funktion
    Das Feld "Nur mit Suchbegriff" wurde in folgenden Programmen auch auf die Währungsbezeichnung ausgedehnt: Rapportierung, Projekte, Aufträge, Archivierte Aufträge, Bestellungen, Archivierte Bestellungen, Debitorenposten, Kreditorenposten, Buchungsbelege.
    DIAS Version 4.10 - Updates vom Februar 2014
    DatumTypBeschreibung
    01.02.14
    BASE
    Neue Funktion
    Basisversion DIAS 4.10.

    Noch nicht im PTF-Paket enthalten
    Wichtige Änderung
    Korrektur
    Aktualisierung, gesetzliche Änderung
    Neue Funktion